Steam Shopping Guide #1

(Artikel)
Daniel Fink, 20. Juni 2014

Steam Shopping Guide #1

"Aber ich weiß gar nicht, was ich kaufen soll!"

Der Steam Summer Sale ist wieder da! Der perfekte Zeitpunkt Spiele nachzukaufen, die man in der Vergangenheit verpasst hat, oder sich eben jene anzueignen, die man nie spielen wird. Bei der gigantischen Flut an reduzierten Preisen kann man sich sehr leicht überfordert fühlen, denn die Auswahl ist massiv und die Verlockung ist groß. Die Spiele, die man haben sollte, kennt ja eh jeder. Egal ob BioShock, Witcher, Elder Scrolls, Dishonored, Far Cry oder Counter Strike - sie brauchen keine Vorstellung und so ziemlich jeder findet sie gut. Da muss ich hier nicht sitzen und erklären, warum ihr sie haben wollt.

Aber manchmal will man etwas Neues. Etwas, was man gar nicht kennt und genau das will ich euch heute vorstellen. Auf Steam gibt es Dutzende versteckter Perlen, manche sind mit der Zeit in Vergessenheit geraten und manche hatten noch nie ihren Platz im Rampenlicht. Hier sind ca. 20 Nischentitel, bei denen man sich auf Daily Deals freuen sollte, denn gerade reduziert sind diese mehr als Gold wert. Auf geht's!

Header: Agarest: Generations of War - Seltener Taktik-Spaß für den PC

Agarest: Generations of War & Zero
Mögt ihr japanische Taktik-RPGs? Wenn ja, dann seid ihr mit Agarest super aufgehoben. Das Kampfsystem ist an sich ganz spaßig und es gibt nicht allzu viel Grinding. Im Gegenteil - Grinding wird sogar bestraft, da man dann Story-Events verpassen kann und das ist etwas, was man nicht möchte, denn es gibt ein nettes Gimmick: Man sucht sich in jeder Generation eine Frau aus, mit der man seinen Nachfolger für die nächste Generation zeugt. Gerade deshalb möchte man mit seiner Waifu so viel Zeit wie möglich verbringen! Zu unserem Test.


Alpha Protocol
Alpha Protocol ist ein solides Action-RPG von Obisidian, den Leuten, die u. a. Fallout: New Vegas entwickelt haben. Das Spiel erinnert stark an Mass Effect, wurde aber leider eben von diesem Franchise überschattet, da die Action-Mechaniken in Mass Effect deutlich ausgereifter sind. Dennoch, das unverbrauchte Spionage-Setting, die vielen Gadgets und eine Story mit viel Entscheidungsfreiraum machte das Spiel zu etwas ganz Besonderem und es ist schade, dass es wahrscheinlich nie einen Nachfolger geben wird. Zu unserem Test.


Audiosurf
Audiosurf ist ein interessanter Puzzle-Racer. Damals, als Guitar Hero erschien, träumte jeder davon seine eigenen Songs zu spielen und Audiosurf erinnerte auf den ersten Blick sehr stark an Guitar Hero. Zwar unterscheiden sich beide Spiele gameplaytechnisch massiv, so macht aber die Möglichkeit, jeden x-beliebigen Song aus seiner Musiksammlung zu importieren und die daraus generierte Piste runterzudüsen, das Spiel zu einem äußerst nachhaltigen Angebot. Zu unserem Test.


Beat Hazard Ultra
Beat Hazard glänzt wegen desselben Gimmicks wie Audiosurf: Import von eigenen Songs. Der Unterschied ist jedoch, dass es kein Puzzle Racer ist, sondern ein Top-Down-Shooter, bei dem es weniger auf Köpfchen ankommt, sondern mehr auf Reflexe. Definitiv lohnenswert! Zu unserem Test.


Header: Binary Domain - Jetzt mit extraviel Labern

Binary Domain
Was passiert, wenn ein japanisches Studio ein Spiel entwickelt, welches stark an ein Terminator-Spin-Off erinnert? Dann passiert Binary Domain! Binary Domain ist ein ziemlich cooler Sci-Fi-Shooter mit einer netten Story und solidem Gameplay. Damals fiel das Spiel durch die prätentiösen Voice Commands negativ auf (welche sich btw. abschalten lassen) und der PC-Port war nicht ohne Probleme, jedoch ist es nichts, was sich mit zehn Minuten Google nicht lösen lassen würde. Die paar Groschen im Sale ist das Spiel mehr als wert! Zu unserem Test.


Call of Juarez: Gunslinger
Call of Juarez ist ein altes Franchise und hat schon lange seine Fans, aber Gunslinger brachte verdammt interessante Neuerungen, die man eigentlich nicht erwartet hätte. Nicht nur, dass das Spiel dem Spieler erlaubte seinen persönlichen Gameplay-Stil auszukosten, so machte die Narrative das Spiel zu einem unvergesslichen Erlebnis, welches man keineswegs bereuen wird. Leider haben wir keinen Test parat, aber vertraut mir, es ist gut!


Cave Story
Ich liebe Cave Story. Eine wahre Perle in der Welt der Metroidvanias, die sich durch charmante Charaktere, coole Bosse, eine "herzerwärmende" Story und einen knackigen Schwierigkeitsgrad auszeichnet. Mehr gibt es nicht zu sagen, absolutes Meisterstück. Zu unserem Test.


Darkness 2
Darkness 2 ist die Geschichte von Jackie Estacado. Ein Mafia-Setting, verbunden mit einer Liebesromanze und gewürzt mit rohen Horrorelementen, ist das Rezept für ein Abenteuer, welches einem lange Zeit im Gedächtnis bleiben wird. Ich garantiere euch zehn blutgetränkte Spielstunden, die den Rachetrip von Jackie auf eine eindrucksvolle Weise präsentieren. Viel Spaß beim Metzeln! Zu unserem Test.


Header: Deadlight - Schöne Zombie-Apokalypse ohne Substanz

Deadlight
Eigentlich haben wir Zombies satt, nicht wahr? Aber Deadlight ist ein wenig anders. Es ist ein atmosphärischer Platformer, der in gewisser Weise an Limbo erinnert. Das Spiel ist relativ kurz, weshalb man es eben bei einem Sale kaufen sollte, aber den Trip sind die wenigen Euro definitiv wert. Zu unserem Test.


Dust: An Elysian Tale
Dust ist wunderschön. Die handgezeichneten Animationen sind atemberaubend, die Story wird den Großteil der Spieler fesseln und das Gameplay ist ebenfalls äußerst stark. Es gibt natürlich ein paar Schwächen im Spielerischen, jedoch kann man diese leicht tolerieren, vor allem wenn man bedenkt, dass das Spiel von nur zwei Typen entwickelt wurde. Hut ab!


Enslaved: Odyssey to the West
Ein post-apokalyptisches Action-Adventure? Yes please! Die Story an sich ist ganz gut, aber stellenweise vorhersehbar. Auch das Gameplay ist ziemlich solide, jedoch ist die Steuerung stellenweise nicht das Gelbe vom Ei. Was ihr in dem Spiel geboten bekommt, ist eine unglaubliche Welt zum Erkunden, interessante Charakterdynamik zwischen dem Protagonisten Monkey und dem Sidekick Trip und ein butterweiches Kampfsystem. Zu unserem Test.


Header: Kingdoms of Amalur: Reckoning - Der ultimative Rollenspielmix?

Kingdoms of Amalur: Reckoning
Kingdoms of Amalur kam damals so ziemlich aus dem nichts, aber erntete sehr viel Lob, denn es war sowohl grafisch hübsch als auch gameplaymäßig ausgereift. Es sollte eines der großen RPGs neben Dragon Age und The Elder Scrolls sein, aber leider ging das Entwicklerstudio bankrott und das, was ursprünglich ein großes Franchise sein sollte, sank immer weiter in die Vergessenheit. Dennoch, hervorragendes Spiel! Zu unserem Test.


The Last Tinker: City of Colors
Die Tage der N64-Jump-'n'-Runs haben viele immer noch im Gedächtnis, denn da wurde das Platformer-Genre das erste Mal richtig gut in der dritten Dimension umgesetzt. Last Tinker erinnert sehr stark an diese Zeit, sei es das farbenfrohe Aussehen, die prachtvolle Musik oder die tadellose Steuerung, und schafft es somit all das einzufangen, was wir damals am Genre geliebt haben. Zu unserem Test.


Recettear: An Item Shop's Tale
Im ersten Augenblick klingt das Verwalten von einem Geschäft extrem langweilig. Was ist aber, wenn ihr Dungeons plündern geht und dann das Loot an umherziehende Helden verkauft? Na? Hab' ich euch? Außerdem ist Recette eine äußerst nette Dame und ihr Pfad auf dem Weg zum Kapitalismus ist äußerst interessant zu verfolgen. Zu unserem Test.


Header: Red Orchestra 2 - Es ist keine Musiksoftware!

Red Orchestra 2 & Rising Storm
Hab ihr euch gewundert, wie sich der Zweite Weltkrieg angefühlt hat? Hattet ihr das Verlangen PTSD am eigenen Leibe zu spüren? Red Orchestra 2 bzw. die Stand-Alone-Expansion Rising Storm sind da, um genau diese Wünsche zu erfüllen. Ein realistischer Multiplayer-Shooter, der einem durch die raue und brutale Atmosphäre Alpträume schaffen wird. Test zu RO2, Test zu RS.


Remember Me
Als ich Remember Me das erste Mal sah, dachte ich, dass das Spiel reiner Müll ist. Als ich jedoch einige Stunden in der Spielwelt verbracht habe, musste ich meine Meinung schnell ändern, denn die Story und vor allem das Setting sind fesselnd und das Combo-System macht tatsächlich mehr Spaß als man zunächst den Eindruck hat.


Rogue Legacy
Rogue-Likes zeichnen sich durch Perma-Death aus - falls man stirbt, fängt man von ganz vorne an, das ist in Rogue Legacy nicht viel anders, aber dennoch gibt es einen Twist: Nach dem Tod seines Charakters spielt man seinen Nachkommen, inklusive diverser Erbkrankheiten wie z. B. Kurzsichtigkeit, Legasthenie oder der Angst vor Hühnern. Dies macht jeden Run einzigartig und saukomisch. Zu unserem Let's Play.


Header: Shadowrun Returns - Der Samurai der Straße

Shadowrun Returns & Shadowrun Dragonfall
Nachdem Shadowrun aus dem Jahr 2007 eine absolute Schande für das Tabletop-Spiel gewesen war, ist Shadowrun Returns genau das, was ein Shadowrun-Spiel sein soll. Ein Mix aus Cyberpunk und Fantasy gekoppelt an eine dunkle Noir-Story ist eine ungewöhnliche Kombination, aber sie funktioniert hervorragend. Das taktische RPG ist gameplaytechnisch ausgereift und die Dialoge sind hervorragend geschrieben, der DLC Dragonfall liefert eine neue Episode mit neuen Charaktern und der Mod-Support bietet quasi endlose Inhalte. Zu unserem Test.


Spec Ops: The Line
Ein weiterer PTSD-Simulator, der sich im Gameplay-Bereich kaum von den Konventionen der modernen Shooter abwendet. Was im Gameplay aber fehlt, wird von der Story mehr als wett gemacht. Viel Spaß beim Erkunden der menschlichen Abgründe im Krieg! Zu unserem Test.


Ys: Oath in Felghana & Ys Origin
Ys is defintiv mehr Action als RPG, aber dennoch verdient es die Bezeichnung eines Action-RPGs. Die Story ist nicht allzu tief, jedoch gibt es dem Spieler genug Motivation auf seinem Abenteuer und die unterstützenden Charaktere haben genug Persönlichkeit, um euch auf eurem Weg durch die Spielwelt zum Handeln zu bewegen. Der knackige Schwierigkeitsgrad zieht Core-Gamer an und die süchtigmachenden Spielmechaniken werden euch locker 20 Stunden vor dem Bildschirm fesseln. Test zu OiF, Test zu Origin.


Das wären unsere kleinen Geheimtipps. Kennt ihr andere Spiele, die nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdienen? Dann teilt sie mit uns in den Kommentaren!

Bis dahin! - Dan

Kommentare

Ben
23. Juni 2014 um 09:15 Uhr (#1)
Ich finde Alpha Protocol nach wie vor völlig underrated. Ich hoffe, es kommt während des Sales unter die Leute!
Gast
08. Dezember 2019 um 00:02 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angebote
Themengebiet - Günstiger als sonst gibt es das Zeug nur im Angebot! Zuschlagen und sparen ist das Motto jedes Schnäppchenjägers.
Steam
Themengebiet
Tipps
Sparte - Wie repariere ich meinen Dreamcast? Wo importiere ich spiele? Ich werde online immer tot geschossen, was kann ich tun? Hier gibt es Hilfe.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel