Boom Boom.

(Artikel)
Joshua Peters, 31. Dezember 2013

Boom Boom.

Peng Pow.

Es ist der letzte Tag des Jahres. Habt ihr vielleicht schon gemerkt. Dass heute alle Geschäfte schon viel früher geschlossen hatten, war für mich so das ausschlaggebende Indiz. Und dass meine Kollegen nach einem ziemlich frühen Feierabend unbedingt einen Sekt mit mir trinken wollten. Gut. Lässt sich jetzt auch nicht mehr ändern, machen wir also das Beste draus. Aber wie?

RUU_0170

Na ja, man könnte beispielsweise seinen Abend mit einem gemütlichen Feuerwerk in einem beliebigen Animal Crossing verbringen. Ich meine, wenn es diese Events schon im Spiel gibt und man nur einmal im Jahr die Chance hat es zu sehen, warum nicht? Gleiches zählt natürlich auch für viele MMOs, in welchen man mit seinen Freunden, seiner Gilde und den Gamemastern ein Fest feiern kann. Meist auch mit speziellen Feuerwerksitems, die den Himmel über einem bunt zum Leuchten bringen. Dazu dann noch Gesang und Spaß im TS und schon kann das neue Jahr kommen. Einer meiner Bekannten hat auch auf Facebook einen Aufruf gepostet, dass man sich doch um Mitternacht auf seinem CS-Server einzufinden hat, um auf einer bestimmten Map mit HEs zu schmeißen. Natürlich nur kurz und in Anlehnung an die alten Zeiten. Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass es so passiert. Welches Spiel sich natürlich noch ganz gut anbietet: Die Sims. Es gibt zwar kein wirkliches Event, aber dafür kann man sich jederzeit ganz viel Feuerwerk kaufen. Wenn man ein ganz Lustiger ist, zündet man das Feuerwerk im Haus. Und verkauft die Tür. Ein Spaß für die ganze Familie! Oh, und da fällt mir noch etwas ein: Als ich noch ein kleiner Stöpsel war, habe ich Silvester meist bei meiner Verwandtschaft verbracht. Dort durfte ich dann damals immer ein bisschen Computer spielen, wenn es uns bei den langweiligen Erwachsenen zu blöd wurde. Das Spiel der Wahl war damals natürlich Lemmings. Und wie ihr euch vorstellen könnte, haben ich und mein Bruder dann schon mal im Voraus unser eigenes Feuerwerk gemacht! Mit vielen explodierenden Lemmings. Wir steckten uns dann auch immer höhere Ziele, wie zum Beispiel die ganze Map zu zerstören.


Oder man macht es ganz einfach wie die Jungs im Video hier und bringt bestimmte Videospiele mit seinem Feuerwerk ins Real Life. Okay, das macht man natürlich nicht, weil es gefährlich und unverantwortungslos ist. Aber wenn man eventuell sein römisches Licht etwas zu tief hält, kann so was eben mal passieren. Nein, ernsthaft, egal wie lustig das da aussieht und auch ist, tut es nicht. So was führt jedes Jahr zu fiesen Verbrennungen an Kleidung und Gesichtern. Ihr könnt euch aber vorstellen, dass ihr mit euren Raketen die Space Invaders vom Himmel holt! Oder dass die Böller... Granaten sind! Und... ähm... naja, Böller sucken halt. Da kann man nichts Tolles mit machen außer Lärm und abbe Finger. Und was ich so dieses Silvester mache? Ich habe eine kleine, ausgewählte Gruppe hier, mit welcher ich in gemütlicher Runde speisen, trinken, Musik hören und Konversation führen werde. Wo da der Videospiel-Faktor bleibt? Der... "fehlt". Also nicht wirklich. Er ist nicht da, aber er wird niemandem hier fehlen. Dafür trifft man sich ja schließlich. Na gut, vielleicht werden wir Poker spielen, und Poker gibt es auch als Videospiel. Da habt ihr euren Bezug. Hm - da hätte ich eigentlich Schleichwerbung für irgendwelche Pokerseiten einbauen müssen! Aber, haha, wer hier würde das schon machen! Haha! www.dailydpoker.de Joshua

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
11. Dezember 2017 um 07:03 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Jetzt spreche ICH!
Sparte - Wir haben eine Meinung und keine Angst, sie auch zu sagen! Manchmal labern wir aber auch nur Anekdoten vor uns her.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel