Wolfenstein: The New Order

(Artikel)
Benjamin Strobel, 30. August 2013

Wolfenstein: The New Order

Nazis abballern mit cinematischer Story

Ja, Wolfenstein ist dieses Spiel mit den Nazis. Die Spielereihe, die in Deutschland entweder zensiert wurde oder gar nicht erhältlich war. Mit Blut und sinnloser Gewalt! Dieser politisch inkorrekte Nonsens mit einem alternativen Geschichtsverlauf, in dem die Nazis gewonnen haben und die Welt unterjochen. Und irgendwas ist auch noch mit Robotern und fliegenden Untertassen. Die gehen einfach immer gut mit Nazis.

wolfenstein-the-new-order-meyham

Der neueste Ableger aus der Reihe "Ballern auf Nazis" nennt sich Wolfenstein: The New Order und fällt weiter vom Stamm als man gedacht hätte. Nachdem die Reihe bislang in festen Händen von id Software (Doom, RAGE) war, übernahmen erstmals die schwedischen Entwickler von MachineGames das Ruder für den neuen First-Person-Shooter. The New Order ist exklusiv ein Singleplayer-Spiel, kommt als weder mit kooperativen noch kompetitiven Spielmodi.

Der Fokus des Spiels liegt ganz auf der cinematischen Präsentation der Story. Der Spieler schlüpft in die Rolle von William "B.J." Blazkowicz und bewegt sich durch die alternative Realität eines Europas in den 60er Jahren, das unter der Herrschaft der Nazis steht. Mit dem Auftrag, eine unmögliche Offensive gegen das Militär der Nationalsozialisten zu starten, zieht B.J. in einen blutigen Kampf gegen die monströsen Weltherrscher.

wolfenstein-the-new-order-stealth

In einer Anspiel-Session auf der Gamescom konnte ich mir ein genaueres Bild verschaffen. Die Erzählung betont die Figuren, insbesondere den Protagonisten, und begleitet ihn durch die finstere Welt. Insgesamt wirkte das Spiel erstaunlich ernsthaft in den ersten 60 Minuten und fordert dem Spieler schon eine sadistische Wahl ab: einen seiner beiden Kameraden muss man sterben lassen. Ein verrückter Nazi-Doktor zwingt B.J. zur Entscheidung, wer geopfert wird. Dem Spieler wird klar gemacht, dass diese Leute keinen Spaß verstehen - und es wird Hass geschürt, sich an ihnen zu rächen.

Die erste Gameplay-Stunde war extrem abwechslungsreich. So gab es zu Beginn zwei Passagen, in denen der Spieler sich an einer Häuserwand hoch bzw. entlang bewegte. Das funktioniert wie auf Rails und ähnlich wie in Rail-Shootern tauchten an Fenstern und Vorsprüngen immer wieder Nazis auf, die man schnell abschießen musste, bevor sie das Feuer eröffneten. Zurück in der freien Bewegung konnte man sich häufig aussuchen, ob man sofort offensiv vorgeht oder sich anschleicht und die Feinde einen nach dem anderen leise im Nahkampf zur Strecke bringt. Blutig ist es so oder so, aber es ist nett zu sehen, dass der Spieler die Wahl hat, wie er vorgehen möchte.

Mir wurden vielfach abgefahrene Alienwaffen versprochen, aber die gab es zu Beginn des Spiels leider noch nicht zu stehen. Das Setting verspricht trotz des ernsthaften Starts noch etwas abgedrehter zu werden und wird mit Sicherheit noch Überraschungen bereithalten. Das Spiel machte einen sehr guten Ersteindruck und ich hoffe sehr, dass es so abwechslungsreich bleibt, wie es angefangen hat. Wolfenstein: The New Order erscheint irgendwann 2014 für den PC, Xbox 360 und XBox One, sowie PS3 und PS4. Ben

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
11. Dezember 2017 um 07:03 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Gamescom 2013
Event - Köln 2013.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
20. Mai 2014
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox 360
Plattform
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel