GOTY-Nominierung 2016

(Artikel)
Vivian R., 26. Dezember 2016

GOTY-Nominierung 2016

Vivi: Niedlichkeit obsiegt!

Das ganze Jahr 2016 hätte ich auf die Frage "Was wird dein GOTY werden?" mit felsenfester Überzeugung Dishonored 2 geantwortet. Aber dann kam Dishonored 2 tatsächlich raus und, ähm... ja. Semi-guter Plot und Grafik-/Framerateprobleme, mit denen ich selbst nach gefühlten zweihundert Patches noch zu kämpfen habe - das klingt einfach nicht nach gutem GOTY-Material.

Bleibt also ein Spiel, von dem ich, bevor ich den Key im Postfach hatte, noch nicht mal gewusst hatte, dass es existiert, mich aber wirklich verzaubert und umgehauen hat: Das kleine Adventure Candle.

Mit dem Lichtträger Teku machen wir uns auf die Reise aus unserem brennenden Dorf, raus in die gefährlich Welt, um den Schamanen, unseren Freund und Lehrer, zu finden und vor den feindlichen Kriegern zu retten. Bei Candle gibt es drei Dinge, die mich absolut faszinieren:

Regen

1. Die wunderschönen Aquarellzeichnungen. In jedem Bild steckt so viel Kreativität und Detailreichtum, dass man sich gar nicht sattsehen kann. Sie sind nicht konventionell schön, dafür ziehen sie uns aber in eine traumhafte obskure Welt.

2. Die klugen und durchdachten Rätsel. Kein gutes Adventure ohne gute Rätsel - und Candle schafft es nur durch das Leveldesign, dass ich sofort weiß, wann ich ein Rätsel vor mir habe. Da es ansonsten aber eher minimalistisch mit Hilfestellungen umgeht, bleibt Candle immer knifflig und motiviert mich durch die clever gestalteten Rätsel immer wieder dazu, noch einmal ganz genau nachzudenken und die Umgebung zu beobachten.

3. Die Brutalität. Okay, komischer Punkt, um ein niedliches Adventure für gut zu befinden, ABER: In Candle durchleben wir mindestens dreihundert verschiedene Todesarten - ertrinken, gefressen werden, Affe aufn Kopf, durchbohrt -, was einen interessanten und starken Kontrast zu dem ansonsten eher schnuffig anmutenden Spiel bildet. Da das Spiel selbst auch immer düsterer wird, zeigt Candle so sehr schön, dass Tekus Welt eine gefährliche und harsche ist. Das Prinzip von Trial und Error macht zudem viel Spaß, da Candle es durch viele Speicherpunkte und kurze Ladezeiten schafft, dass kein Frust aufkommt.

ALSO! Daher ist Candle mein GOTY 2016! Mehr zu zum Spiel lest ihr im Review.

Kommentare

Rian
26. Dezember 2016 um 13:11 Uhr (#1)
Hach, Candle nehme ich auch noch mal irgendwann in Angriff. Es ist zu niedlich, um nicht gespielt zu werden.
Gast
22. November 2019 um 12:15 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Candle
Spiel
Jetzt spreche ICH!
Sparte - Wir haben eine Meinung und keine Angst, sie auch zu sagen! Manchmal labern wir aber auch nur Anekdoten vor uns her.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
11. November 2016
PLATTFORM
iOS
Plattform - Apples Betriebssystem für Mobilgeräte.
Linux
Plattform
Mac
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
SteamOS
Plattform - Am 23. September 2013 kündigte Valve das erste eigene Betriebssystem an: SteamOS ist als Kombination aus Linux und Steam völlig kostenlos und optimiert für das Gaming-Wohnzimmer.

Ähnliche Artikel