Shadow Warrior

(Artikel)
Rian Voß, 31. August 2013

Shadow Warrior

Ninjas und Blut

Spiele haben das Potential, gehaltvoll zu sein. Spiele haben das Potential, lehrreich zu sein. Spiele können uns aufzeigen, was für Menschen wir tief im Inneren sind, und unsere Emotionen wie einen Spielball benutzen. GOTT SEI DANK gibt es Titel wie Shadow Warrior, in denen man einfach Dämonen zu Hunderten abschlachtet und sich dabei wie der coolste Typ auf Erden fühlt.


Shadow Warrior gab es schon 1997 von 3D Realms. Die neue Version ist eine komplette Neu-Interpretation mit kleinen Hommagen hier und dort.
Lo Wang wurde angeheuert, um ein legendäres Schwert im fernen Osten zu besorgen. Viele Monster aus der Unterwelt stehen ihm dabei im Weg. Da muss er durch. So viel zur Geschichte. Und eigentlich fast auch schon zum Gameplay, denn selbst die Entwickler von Flying Wild Hog bezeichnen das Spielprinzip als "Run through enemies and waste them" ("Laufe durch Gegner und vernichte sie"). Nicht, dass damit irgendwas falsch wäre! Schließlich gibt es viele schöne Arten, sich einen Teufelsbraten zu grillen.

Erste Regel von Shadow Warrior: Wenn es ans Lächerliche grenzt, ist es gut. Lo Wang kann für kurze Zeit beliebige Schießprügel in jeweils eine Hand nehmen, Bossdämonen den Kopf abreißen und aus deren Mündern Laserstrahlen verschießen und auf die ein oder andere Weise überall für Explosionen sorgen. Auch das Upgrade-System unterstützt exponentielle Schadensmaximierung - so ist die nächste Entwicklungsstufe von Brandgranaten keine sonstwie geartete Bombe, sondern gleich ein handlicher Flammenwerfer.

sw-03

Oft wird man sich aber auf alte Werte besinnen und Lo Wangs loyales Katana auspacken, mit dem man sich dann Kill-Bill-Style durch die Horden gärtnert. Weitere Spezialmanöver, Schockwellen und sonstiges magisches Tohuwabohu finden sich in seinem Arsenal. Der Clou: Man darf die Fähigkeiten so oft einsetzen, wie man möchte. Kein Manabalken, keine Begrenzung. Was hindert einen daran, sich die permanent in einen wutentbrannten Klingentornado zu verwandeln? Nun, mit jedem Special werden die Dämonen wütender, damit stärker und schwieriger zu bezwingen. Man könnte das Spiel dementsprechend auch durchspielen ohne jemals einen Supermove benutzt zu haben, das wäre dann zwar sehr einfach, aber auch sehr langweilig. Außerdem gibt das dann nicht so viele Punkte nach jeder Begegnung.

Was Shadow Warrior sonst noch aufwertet, ist das Setting. Ohne merkliche Unterbrechungen lief unser Präsentator durch asiatische Straßen, kämpfte sich dann durch möblierte Häuser und landete wenig später in einem Bambus-Wald. Allesamt durchaus ansehnlich, da freut man sich auf das nächste Gebiet genauso sehr wie auf den nächsten Gegnerschwarm. Gemetzel und Cutscenes werden begleitet von Lo Wangs Sprüchen. Shadow Warrior ist als Action-Komödie konzipiert, von daher passen Ausrufe der neunmalklugen Hohlbirne wie "COWABUNGA, ASSHOLES" wie die Faust aufs Auge.

sw-04

Das alles wirkte schon sehr cool und ich freue mich auf den Release am 26. September für PC. Was mir nur ein wenig Sorge bereitet hat, war der Wiederspielwert, da sich auf höheren Schwierigkeitsgraden, abgesehen von der Gegnerstärke, nicht viel ändern wird, aber es wird noch mit dem Gedanken gespielt, einen Survival-Modus einzubauen, und man soll einen zweiten Spieldurchgang mit allen bisher freigespielten Fähigkeiten und Waffen beginnen können. Mal gucken, wie das dann später im Preis-Leistungs-Verhältnis ausschaut. Rian

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
21. November 2019 um 12:57 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Gamescom 2013
Event - Köln 2013.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
26. September 2013
PLATTFORM
Linux
Plattform
Mac
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel