Halo: Reach

(Artikel)
Benjamin Strobel, 21. August 2010

Halo: Reach

Awesomeness auf der GamesCom

Bungie haben 10 Jahre an der Halo-Franchise gearbeitet und stehen jetzt kurz vor der Fertigstellung ihres finalen Spiels: Halo: Reach. Auf der GamesCom haben wir einen ganzen Sack frischer Infos in Erfahrung gebracht: Es wird einfach alles bisher Dagewesene in sich vereinen und es noch besser machen als alle Spiele zuvor. Aber das war nicht alles, was Bungie uns zu erzählen hatte.

Das Matchmaking wird noch schneller sein und ein Management besitzen, welches das Skill-Level der Spieler noch besser erfasst und zuordnet. Der Firefight-Modus wird nach wie vor 4-Spieler-Ko-Op online und im LAN bieten, aber auch jede Menge neue Optionen. So kann man etwa bestimmen, welche Waffen erscheinen sollen und gegen welche Feinde man kämpfen muss. Außerdem ist es möglich Parameter wie die Geschwindigkeit und Sprunghöhe relativ frei zu variieren und so seine eigenen Firefight-Modi zusammenstellen. Achja: Im Theatre kann man Filme jetzt sogar zurückspulen!


Auch die Kampagne sieht großartig aus. Während des Spielens gewinnen die fünf Spartans, das Noble-Team, in dem sich der Spieler als Noble Six einreiht, an Charakter. Schade, dass am Ende alle sterben. Aber na ja, ihre Mission ist aussichtlos: Sie sind die letzte Hoffnung für Reach und verteidigen den Planeten mit ihrem Leben. Noble Six wird dabei eine tragende Rolle spielen: Auch wenn Reach am Ende fällt ist er derjenige, der dem Master Chief die nötige Zeit verschafft, um (unfreiwillig) zum Halo zu gelangen. Denn wenn Reach erst verglast ist, steht nichts mehr zwischen der Allianz und der Erde.


In der ersten Mission beginnen wir mit einem Fahrzeug, dem Rockethog. Das ist quasi ein Warthog, nur mit Raketen. Nice! Natürlich steht der Rockethog auch im Multiplayer zur Verfügung. In der Kampagne ist er sogar bitter nötig, da es zu Beginn von Ghosts und Revenants nur so wimmelt. Die Revenants sind neue Fahrzeuge auf Seiten der Allianz. Sie sind eine Art Mischung aus Ghost und Wraith: klein und wendig, aber mit Plasmawerfer ausgestattet. Natürlich kann man sie fahren, natürlich gibt es sie im Multiplayer. Bungie hat nichts ausgelassen. Am Horizont konnte man auch schon Scarabs und jede Menge Explosionen erkennen! Leider gab es von der Kampagne noch nichts Weiteres zu sehen, aber die Schlachten sind wie gewohnt episch und werden nur für noch epischere Cinematics unterbrochen. Der Halo-Soundtrack ist wie immer hervorragend.


Zuletzt haben Bundie ihr neues Belohnungssystem vorgestellt. Der Spieler erhält für alles, was er tut, Credits. Kampagne, Matchmaking, Firefight, sogar für Forge. Diese kann man dann im Spiel ausgeben, um sich verschiedene Goodies zu kaufen. Es gibt unzählige Rüstungsteile, die sich frei kombinieren lassen. Es gibt dadurch jedoch keine Statusveränderungen - die Rüstung ist nur für's Auge! Aber sie trägt auch zur Theatralik und Wiedererkennung bei. Wie es in Batman Begins so schön heißt: Du musst mehr sein als Mensch im Auge deines Feindes. Wenn man sich also die 2 Millionen Credits teure Blitzrüstung erarbeitet hat und damit durch Reach läuft, ist man zwar auffällig wie ein Weihnachtsbaum, wird aber sicher auch mit reichlich Respekt behandelt - ein psychologischer Vorteil.

Nein, es wird definitiv kein Halo 4 geben. Nicht von Bungie.
Halo: Reach sieht nach wie vor super aus. Bungie geben den Fans alles, was sie sich gewünscht haben. Sie wollen ihre bisherige Arbeit nochmal übertreffen und mit einem großen Bang von der mächtigen Halo-Bühne abtreten. Nach allem, was ich bisher gesehen habe, wird ihnen das ohne Weiteres gelingen. Ab 14. September könnt ihr euch selbst überzeugen. Nex

Kommentare

Phno
25. August 2010 um 07:51 Uhr (#1)
Und soeben die Limited Edition vorbestellt. Woooh~!
(Hau mir zurzeit ODST durch, welches hier seit Monaten ungespielt herumliegt, bevor Reach ins Haus flattert)
Gast
06. Dezember 2022 um 14:29 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Fanlove
Sparte - Wir lieben es! Artikel in dieser Sparte wurden mit der rosaroten Fan-Brille geschrieben und lassen jede Objektivität fragwürdig erscheinen.
Gamescom 2010
Event - Köln 2010.
Halo: Reach
Spiel
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
15. September 2010
PLATTFORM
Xbox 360
Plattform

Ähnliche Artikel