Hyrule Warriors

Spiel mit Erstveröffentlichung (EU) am 19. September 2014
Plattform:
Wii U
Plattform
Genre:
Hack 'n' Slay
Genre - Beat 'em Ups legen großes Gewicht auf den Kampf Mensch gegen Maschine. Hier werden Polygonwichtel zu hunderten mit bloßen Fäusten, Nahkampfwaffen oder sonstwie auf recht kurze Distanz vernichtet!
Entwickler:
Omega Force
Entwickler
Team Ninja
Entwickler

Themen

Inhalte:
Fantasy
Setting - Fantasy-Settings beschreiben das fantastische und ausgedachte, welches sich nicht mit Wissenschaft erklären lässt oder auch Szenarien mit Fabelwesen und mystischen Völkern.
Gameplay:
Bosskämpfe
Gameplay-Element - Große Obermotze oder fiese Ratten - in regelmäßigen Abständen erwarten den Spieler harte Kämpfe, meistens am Ende eines Level, manchmal auch mittendrin.
Buffs
Gameplay-Element - Der Spieler kann sich wie Ultraman fühlen und für kurze Zeit seine Kräfte verstärken, sei es durch einen Zauber, ein Power-Up oder sonstige Aufwertungen.
Buttonmashing
Gameplay-Element - Manchmal hilft einfach nur rohe Gewalt. Oder der Einsatz von schnellen Fingern auf allen Tasten. Buttonmashing gehört nicht gerade zu den elegantesten Spielweisen, aber manchmal ist es einfach die effektivste.
Charakter-Entwicklung
Gameplay-Element - Charakter, Raumschiff oder Toastbrotscheibe: Du besiegst Plutoniumdrachen oder Topfpflanzen oder erfüllst Missionsziele und erhältst eine Stufe. Die Protagonisten bekommen ein Level oder sammeln Fähigkeitspunkte, bis sie eine Stufe aufsteigen.
Combos
Gameplay-Element - C-C-C-Combo! Die Zahlen schießen in die Höhe, während ihr immer neue Treffer landet oder Aktionen geschickt aneinander reiht.
Crafting
Gameplay-Element - Schaffe, schaffe, Häusle baue! Ob Axt oder Photonenpistole, ob Feuerstelle oder Holzhütte - der Spieler baut und werkelt selbst, indem er Rohstoffe sammelt, kombiniert und mächtige Kristalle einfügt.
Echtzeit-Kampf
Gameplay-Element - Ein Tastendruck wird sofort in eine Kampfaktion umgesetzt. Feinde warten nicht, sondern attackieren ohne Zögern. Hier ist schnelle Reaktion und Anpassung mehr gefragt als Taktik und Überlegung.
Erobern
Gameplay-Element - Niemals war irgendwas so wichtig, wie dieser eine Fahnenmast mitten im nirgendwo. Eure Aufgabe ist es, diesen Fahnenmast zu erobern, zu halten, zu hegen und zu pflegen und ihm gut zu zureden, falls er Liebeskummer hat. Eroberte Punkte können, ganz im Allgemeinen, Teil von Siegkonditionen sein, geben Ressourcen, bauen Versorgungslinien auf oder geben sonstige Vorteile und dürfen nicht wieder verloren gehen. Haben oder nicht haben!
Gefährten
Gameplay-Element - Die Welt da draußen ist dunkel, hässlich und gemein - aber ihr seid nicht allein unterwegs! Das Spiel stellt euch Gefährten zur Seite. Einige müssen beschützt werden, andere leisten nützliche Hilfeleistung im Kampf und darüber hinaus.
Gegnerhorden
Gameplay-Element - Die johlende Horde, die rennende Armee: Gegner müssen nicht unbedingt schlau sein, um gefährlich zu werden. In diesem Spiel muss man sich ständig mit ganzen Heerscharen an Gegnern auseinandersetzen.
Levelbasierter Aufbau
Gameplay-Element - Das Spiel hat einen fortlaufenden oder zumindest einen fest strukturierten Aufbau. Voneinander abgetrennte Missionen, Stages und Level sind Kennzeichen für solche Spiele und nehmen einen viel höheren Stellenwert ein als das Erkunden von Höhlen am Wegesrand.
Nahkampf
Gameplay-Element - Schlagen, treten und greifen! Ob mit Waffen oder bloßen Fäusten, im Nahkampf wird es persönlich.
Nicht-linearer Spielverlauf
Gameplay-Element - Unsere Handlungen führen uns hier hin oder dort hin. Wir werden gezwungen, Entscheidungen zu treffen. Manche bleiben ohne Auswirkungen, andere verändern den Spielverlauf erheblich. Oder wir bekommen einfach die Gelegenheit, unsere Freizeit zwischen Plotmomenten massiv selbst zu gestalten.
Pferde
Gameplay-Element - Pferde sind hier ganz groß. Ihr wollt Pferde? In diesem Spiel gibt es Pferde. Pfiele Pferde.
Sammeln
Gameplay-Element - In diesem Spiel sammelt man vielleicht banale Dinge wie Münzen, Ringe oder die Marken gefallener Soldaten. Es könnte aber auch sein, dass man der Verlockung nachgibt, sich Level hochzugrinden oder bestimmte Objekte von Monstern wegfarmt. Dieses Spiel liefert Zwangsneurotikern und Perfektionisten jedenfalls einen guten Grund, lange am Ball zu bleiben.
Spezialangriff
Gameplay-Element - Hadouken! KamehameHA! Momentane Teleportation! Spezialangriffe sind, anders als Tricks, dazu gedacht jemand anderem Schaden zuzufügen oder ihn in eine benachteiligte Position zu versetzen. Meistens sind sie schwieriger zu benutzen als normale Manöver, dafür lohnt sich die Mühe aber auch ordentlich.
Wahl der Spielfiguren
Gameplay-Element - Verschiedene Charaktere, Autos oder Teams stehen zur Verfügung. Meistens haben sie unterschiedliche Eigenschaften, manchmal sehen sie aber auch nur anders aus.
Features:
Freies Spiel
Spielmodus
Koop-Multiplayer
Spielmodus - In Kooperativen Spielmodi bestreiten Spieler gemeinsam ein Spiel gegen computergesteuerte Feinde und Aufgaben.
Singleplayer
Spielmodus - Der Einzelspieler-Modus! Tür zu, Rollos runter, weg mit der Welt. Hier gibt es nur dich und die KI deines Spiels.
Story-Modus
Spielmodus - In diesem Modus wird eine Geschichte erzählt.
amiibo
Feature
Level-Auswahl
Feature - Ein Secret verpasst? Mit der Level-Auswahl kommt man auch ohne zwanzig chronologische Spielstände schnell an bereits besuchte Orte zurück.
Online Multiplayer
Feature - Allein spielen ist zu wenig? Aber realer Kontakt zu Menschen sagt euch nicht zu? Online Multiplayer ist die Antwort!
Splitscreen
Feature - Mehrere Spieler an einem Gerät? Kein Problem, aber den Bildschirm muss man sich teilen.
Grafik:
3D
Grafikstil
Third-Person
Perspektive - Aus Sicht der dritten Person. Ihr starrt der Spielfigur auf den Hintern! Oder über die Schulter.
Anime
Artdesign
Steuerung:
Gamepad
Zubehör - Knöpfe drücken und Sticks drehen - hier kommt das Gamepad.
Wii U Gamepad
Zubehör
Vertrieb:
Nintendo
Publisher - Japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen mit Sitz in Ky?to, Japan. 1889 von Fusajir? Yamauchi in Ky?to gegründet.
Tecmo Koei
Publisher - Fusion der Konzerne Tecmo und KOEI.
Digitale Distribution
Verkaufsmodell - Warum noch ins Geschäft rennen? Dank digitalen Verkäufen kann man bequem online bezahlen und seine Software sofort herunterladen.
Retail
Verkaufsmodell - Rein ins Geschäft, hier kann man die Spiele noch anfassen. Scheine über die Theke, Plastik aufreißen und den Duft eines neuen Spiels einatmen.

Artikel zu diesem Thema

2 Artikel (alle ansehen)
Hack 'n' Slay
Genre - Beat 'em Ups legen großes Gewicht auf den Kampf Mensch gegen Maschine. Hier werden Polygonwichtel zu hunderten mit bloßen Fäusten, Nahkampfwaffen oder sonstwie auf recht kurze Distanz vernichtet!

Hyrule Warriors: DLC-Übersicht

Was kriegt ihr für euer Geld?

Torsten Ingendoh - 03. März 2015 - Wer viel Zeit hat, der kann diese defintiv in Hyrule Warriors investieren. Das Grundspiel allein gibt einem jede Menge zu tun, das reicht eigentlich für den Rest des Jahres.
Review
Sparte - Wenn es nicht bei drei auf dem Baum ist, testen wir es.

Hyrule Warriors im Test

Massenvernichtung im Zelda-Universum

Torsten Ingendoh - 27. September 2014 - Als ich zum ersten Mal von diesem Crossover gehört habe, dachte ich mir nur: "Hä?" Ich meine, es waren Link und Zelda zu sehen, aber das Gameplay wirkte wie Dynasty Warriors.
2 Artikel (alle ansehen)

Ähnliche Spiele

RELEASE
24. März 2016
PLATTFORM
New Nintendo 3DS
Plattform - Überarbeitete Version des Nintendo 3DS mit einem neuen Prozessor und verbessertem 3D-Effekt. Der N3DS hat einen zweiten Stick und zwei zusätzlichen Schultertasten. Am 11. Oktober 2014 in Japan erschienen, ist er europaweit seit dem 13. Februar 2015 erhältlich.
Nintendo 3DS
Plattform
RELEASE
16. Juli 2013
PLATTFORM
Playstation 3
Plattform
Xbox 360
Plattform
RELEASE
30. August 2013
PLATTFORM
Playstation 3
Plattform
PS Vita
Plattform
RELEASE
25. Januar 1996
PLATTFORM
Sega Saturn
Plattform
Xbox 360
Plattform
RELEASE
24. Oktober 2014
PLATTFORM
Wii U
Plattform