Angespielt: The Dark Pictures

(Artikel)
Benjamin Strobel, 03. September 2018

Angespielt: The Dark Pictures

Der erste Teil der Anthology: Man of Medan

Das Anthologie-Konzept hat sich im TV-Bereich längst etabliert und kann mit Black Mirror und American Horror Story prominente Beispiele vorweisen. In digitalen Spielen findet sich das Prinzip bisher noch nicht wieder - das soll sich mit The Dark Pictures nächstes Jahr ändern. Im Turnus von sechs Monaten möchte Supermassive Games einen neuen Titel veröffentlichen. Jedes Spiel steht dabei für sich, aber eines haben sie gemeinsam: Ein Horror-Szenario.

man-of-medan-1

Den Startschuss für die Anthology-Reihe gibt der Titel Man of Medan. Eine Gruppe von Teenagern mietet sich ein Boot - sie tauchen, entdecken ein Schiffswrack und dann passieren schlimme Dinge. Supermassive Games haben schon mit Until Dawn auf der PS4 gezeigt, dass sie die Horrorklischees fehlerfrei aufsagen können und setzen hier zur Wiederholungstat an. Auf der Gamescom habe ich einen 20-minütigen Schnipsel angespielt und konnte feststellen: Ja, es ist im Wesentlichen Until Dawn.

Die Idee der Anthologie ist, das bewährte Prinzip auf neue Geschichten und Szenarien anzuwenden. Dabei liegt der Fokus klar auf der Narration und Atmosphäre, weniger auf ausgfeilten Gameplay-Mechanismen. In der Demo konnte ich einen der Teenager durch das Schiffswrack navigieren, dunkle Ecken untersuchen und eklige Dinge anfassen. Am Ende musste ich mich entscheiden, ob ich eine andere Figur retten möchte oder lieber nichts tue - und dann ist die Demo auch schon vorbei. Der kurze Spielabschnitt war für sich genommen nicht besonders spannend, aber es lässt sich deutlich erahnen, in welche Richtung es geht. Anders als in Until Dawn soll hier jede Figur zu verschiedenen Zeitpunkten sterben können - Plot-Armor gibt es nicht.

man-of-medan-2

The Dark Pictures: Man of Medan hat mein Interesse geweckt. Ich bin gespannt wie das fertige Spiel aussehen wird und welche weiteren Horror-Szenarien uns in der Anthologie erwarten. Jedes Spiel soll mit 4-5 Spielstunden zubuche schlagen und eine abgeschlossene Geschichte erzählen. The Dark Pictures: Man of Medan soll 2019 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
24. September 2018 um 23:35 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2019
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel