Angespielt: Regalia

(Artikel)
Haris Odobaši?, 18. August 2016

Angespielt: Regalia

JRPG nach polnischer Art

Kay hat es nicht leicht. Eigentlich sollte er der glücklichste Prinz im Land sein, hat er doch seinen eigenen Stadtstaat, Ascalia, geerbt. Doof nur, dass dieser nicht nur in Ruinen liegt, sondern auch noch mächtig verschuldet ist. Aber gut, ein tapferer Prinz lässt sich von so was nicht abhalten. Nach fleißiger Rücksprache mit dem Geist seines Großvaters, nachdem er aus Versehen einen Tee aus dessen Asche getrunken hat, nimmt er sein Erbe an und will Ascalia wieder zu neuem Glanz verhelfen. Und hier kommt ihr bei Regalia ins Spiel.

Regalia: Of Men and Monarchs ist ein Kickstarter-Titel, welcher letztes Jahr sein ursprüngliches Ziel von 40.000 Dollar mit 90.000 Dollar deutlich übertreffen konnte. Und mit diesem finanziellen Erfolg sind auch direkt große Ambitionen gekommen, denn Regalia will sich nicht nur mit seinem westeuropäischen Einfluss sondern auch als Mix einiger großer JRPG-Genrevertreter präsentieren. Namen wie Persona oder Final Fantasy Tactics sind gefallen und diese Inspirationen sind dem Spiel deutlich anzusehen.

regalia-of-mice-and-men-pc-playstation-vita

Während ihr Ascalia wieder aufbaut, zum Beispiel indem ihr Händler in die Stadt lockt, könnt ihr mit diesen auch eure Beziehung verbessern. Das ist nicht unähnlich dem Social Link System aus Persona, bei dem ihr mit Leuten Zeit verbringt. Einerseits um mehr über sie und ihre Hintergrundgeschichte zu erfahren, aber andererseits auch um die Beziehungsstufen zu verbessern, was eigene Boni mitbringt.

Auch die Charaktere sind, JRPG üblich, etwas exzentrischer in ihrer Persönlichkeit gezeichnet. Mir hat insbesondere die irre Feuermagierin Aliss gefallen, die mit jedem Spruch doch sehr deutlich hörbar ihre Liebe zu lodernden Flammen bekräftigt. Sie wirkt wie die Art Mensch, die aus purer Langweile auch mal einem Kumpel den Stapel frisch gemachter Hausaufgaben anzünden würde. Eben eine echt sympathische Frohnatur!

Das Schlachtfeld präsentiert sich als quadratisches Grid. Manchmal verteilt ihr eure Charaktere frei darauf, manchmal sind Positionen vorgegeben. Und auch wenn der Kampf auf den ersten Blick nach ganz traditionellem JRPG ausschaut, finden sich ein paar Besonderheiten wieder. So sammelt ihr mit jedem Zug Authority-Points, einen pro Runde. Durch Einsatz der Punkte könnt ihr verheerende Finishing Moves ausführen oder eure Figuren einfach doppelt ziehen lassen.

regalia-of-mice-and-men

Was mir direkt gefiel, war, wie wichtig es im Kampf war, die Figuren auch wirklich zusammen agieren zu lassen. Kleine Goblinviecher zum Beispiel sind flink und weichen gerne aus. Besonders fies: wenn sie erfolgreich ausweichen, dürfen sie direkt im Anschluss ziehen! Aber Kay hat eine Fertigkeit, mit der er Gegner markiert, was sie anfälliger macht und die Trefferchance eurer Kameraden steigert. Dann sind auch kleine, flinke Goblinviecher ganz schnell Matsch und der Spieler glücklich.

Regalia besticht mit Humor, einem taktischen Kampfsystem und einigen Ideen, die sich zumindest bisher wirklich interessant anhören. Es könnte wahrlich ein Geheimtipp für Fans von JRPGs sein, die mal eine andere Interpretation des Genres probieren wollen. Der Release ist derzeit für Anfang des Jahres geplant, zuerst auf PC und dann etwas später auf Playstation 4 und Playstation Vita. Haris

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
16. September 2019 um 02:35 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2016
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
PS Vita
Plattform

Ähnliche Artikel