Randal's Monday

(Artikel)
Paul Rubah, 22. August 2014

Randal's Monday

Dieses Adventure testet eure Nerdigkeit auf Mark und Bein

Gefühlt macht jeder Hinz und Kunz heutzutage ein Adventurespiel im Stile klassischer LucasArts-Titel. Dafür, dass das Genre längst totgesagt war, reitet es sehr gut auf der Crowdfundingwelle und auch kleine sowie mittelgroße Publisher schneiden sich ihr Stück von der Nostalgie ab. Randal's Monday von Nexus Game Studios passt da voll ins Bild: Ein Spiel mit viel abstrusem Humor und Unmengen unlogischer Rätsel nach Monkey-Island-Art. Was das Spiel so besonders macht, ist der riesige Arsch voller Popkulturreferenzen, der auf jedes Backdrop dieses Adventures mit dem Gartenschlauch gesplattert wurde.

17

Alles beginnt mit Und Täglich Grüßt Das Murmeltier: Randal (gesprochen von Jeff Anderson, dem Randal des Kultfilms Clerks) ist ein Soziopath, Kleptomane und allgemein schlechter Mensch, der es trotzdem irgendwie geschafft hat, sich noch ein paar Freunde zu bewahren. Einer von denen, Matt, will demnächst heiraten und zeigt Randal den Ehering. Den Randal umgehend klaut und in der Pfandleihe verschachert. Das ist der Anfang eines Fluchs, der sich über unseren rabenschwarzen Protagonisten legt, denn in den nächsten Minuten bringt sich Matt im Elektroofen um, Randals Vermieter will morgen drei Monatsmieten sehen, die Randal ihm noch schuldet, und weil sein Arbeitgeber erkennt, dass der Typ die faulste und unverlässlichste Socke ist, feuert er ihn ohne zweimal drüber nachzudenken.
Das wäre dann ein ziemlich schlechter Montag. Und der Dienstag will einfach nicht kommen, denn nach dem Aufwachen ist es schon wieder gestern. Aber immerhin scheinen sich kleine Änderungen in den neuen Montag zu übertragen? Am nächsten Tag hat sich Matt jedenfalls mit dem Mixer statt im E-Herd abgemurkst.

Fortan begleiten wir Randal bei seinem Abstieg ins Chaos und durch eine vermutlich vollständige Liste aller Popkulturreferenzen der 90er und 2000er. Hier vergiften wir aggressive Tauben in Anlehnung an die Wachpudel in Monkey Island, dort steht ein Wookie in einer Sternenflottenuniform (denn in Randals Welt gibt es nur Trek Wars, den einzig wahren Fandom) und auch Jay & Silent Bob haben ihren Gastauftritt in einer dunklen Gasse. Hier gibt es Anspielungen auf ?, Robocop und zahllose alte Adventures. Nicht umsonst nennt Nexus Game Studios das Spiel ein Point & Geek Adventure. Während der Präsentation konnte ich über einige Referenzen kichern, bei anderen nur in Zusammenarbeit zwischen Handfläche und Stirn ein gedämpftes Klatschen erzeugen. Insgesamt entsteht der Eindruck, dass sich Randal's Monday über seinen Humor und die Referenzen verkauft und das Spiel ein interaktives "Wo ist Walter?" für Supernerds der letzten zwanzig Jahre darstellt.

18

Nicht so überzeugend ist der Rätselaufbau. Tatsächlich wirbt der Entwickler mit Pixeljagd und doofen Rätseln, so wie man sie von früher kennt. Randal muss am Mittwoch auf eine Convention, aber der Montag will einfach nicht vergehen? Einfach am Plakat den Wochentag mit einem Edding überschreiben und dann klappt das schon. Ein böser Servicemann steht an der Theke und will nicht weggehen? Wir bauen eine elaborierte Minikanone, um den Dosenstapel am anderen Ende des Raumes zum Einsturz zu bringen. Wer seine Adventures schön logisch mag, sollte einen großen Bogen um Randal's Monday machen.

Nexus Game Studios verspricht über 20 Stunden Spielzeit und über hundert Charakteranimationen für Randal's Monday - nach eigener Aussage wohl die meisten Animationen in einem Grafikadventure. Ganz überzeugt bin ich noch nicht, aber die bitterböse Pop-Schnitzeljagd wird sicherlich ihre Fans finden. Erscheinen soll es im Herbst, vermutlich frühen November, für PC und Mac.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
07. April 2020 um 05:32 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2014
PLATTFORM
Mac
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Ähnliche Artikel