Thief

(Artikel)
Haris Odobaši?, 31. August 2013

Thief

Hält Squares-Reboot-Siegesserie an?

Wenn Square-Enix seit ihrem Aufkauf von Eidos für eins bekannt sind, dann dafür, westliche Traditionsfranchises in hoher Qualität wiederzubeleben. Deus Ex und Tomb Raider wurden unter Squares Führung zu neuen Höchstleistungen angespornt, doch gelingt bei Thief nun der Hattrick? Ich sprach auf der Gamescom mit dem Story Director Steven Gallagher, um ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen.

Wobei ich eigentlich weniger sprach und mehr zuhörte, denn, um es kurz zu machen: Steven Gallagher hat es verdammt noch mal drauf! In einer Performance, die so problemlos auf jede Theaterbühne hätte transportiert werden können, erzählte er die Geschichte von Garrett und einem jungen Mädchen namens Erin, die ein ziemlich schweres Leben führt. Nach dem Tod ihrer Eltern landet die Waise in einem Bordell, in dem sie kleine Hilfstätigkeiten ausführt, bis sie irgendwann beschließt, zu fliehen und auf Garrett trifft. Der bekannte Meisterdieb macht Erin zu einer Art Lehrling, doch es dauert nicht lange, bis es zu Problemen zwischen Meister und Schülerin kommt.

Denn wo Garrett emotional ausgeglichen ist und Töten vermeidet, ist Erin eine impulsive Figur, die kein Problem damit hat, jemanden umzubringen und das sogar tut, wenn es vermeidbar wäre. So bleiben die beiden nicht lange ein Team, bis sich einige Jahre später bei einem besonderen Auftrag ihre Wege wieder kreuzen. Doch Erin hat in dieser Zeit nichts wegen ihrem Verhalten dazu gelernt, mordet noch immer, was Garrett dazu bringt, ihr eine Lektion erteilen zu wollen: er stiehlt ihre Kralle, ein Werkzeug, das sie zum Klettern benutzt. Wie es kommen musst, geht der Auftrag kurze Zeit später gehörig schief: ein Gebäude, von dem sie ein mysteriöses Ritual beobachten, bricht in sich zusammen. Erin schafft es ohne ihre Kralle nicht, sich zu retten und stürzt in ihr Verderben, während es auch Garrett wenig besser erwischt.

Durch den Sturz erleidet der Meisterdieb einen Blackout und findet sich auf einem Karren wieder, der gerade in die Stadt gefahren wird. Doch vieles ist nun anders: das Zeitalter des Wohlstandes scheint vorbei, eine Krankheit namens "The Gloom" schlägt um sich und verwüstet die Bevölkerung. Garrett stellt schnell fest, dass sein Blackout ziemlich lange anhielt: er war ein ganzes Jahr weg.

Und hier geht es für euch los: ihr schlüpft in die Rolle von Garrett und müsst euch in dieser neuen Welt zurechtfinden, während ihr dem nachgeht, was ihr am besten könnt - stehlen - und natürlich auch das Mysterium eurer einjährigen Abwesenheit aufklärt. Und mit einem Release am 28. Februar 2014 ist es nicht mehr so lange hin, bis man das neue Thief sowohl auf aktuellen als auch auf neuen Konsolen genießen können wird. Persönlich bin ich ja, insbesondere dank der Präsentationstechnik von Gallagher, ziemlich heiß auf das Spiel. Wenn das Storytelling nur halb so gut ist wie seine Aufführung, dann erwartet uns in diesem Aspekt eine ziemlicher Knaller. Haris

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
15. Dezember 2019 um 18:01 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Gamescom 2013
Event - Köln 2013.
Interview
Sparte - Ob Entwickler, Publisher oder andere Gurus, wir reden mit den Verantwortlichen.
THIEF (2014)
Spiel
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
28. Februar 2014
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox 360
Plattform
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel