Super Smash Bros.

Spiel mit Erstveröffentlichung (EU) am 19. November 1999
Plattform:
Nintendo 64
Plattform
Genre:
Fighter
Genre - Fighter legen den Fokus auf den Kampf Mensch gegen Mensch - das schließt einen Singleplayer-Modus nicht aus, aber die meiste Mühe der Entwickler wird in die Erforschung von Balancing, fairen Combo-Systemen, großen Kämpfer-Roster und Wettbewerbsmäßigkeit des Spiels investiert.
Entwickler:
HAL Laboratory
Entwickler

Themen

Inhalte:
Abstrakt
Setting - Vergesst es. Was? NA ALLES! MANN! Eure Regeln sind einen feuchten Furz wert - dieses Spiel hat nichts mehr mit der Realität zu tun.
Blue Skies
Setting - Die Spielwelt ist unbeschwert und farbenfroh. Die Himmel sind blau, das Gras ist Pastellgrün und man wundert sich nicht wo wirklich über fantastische Elemente hier und da - typische Charakteristiken der 16-Bit-Konsolengeneration.
Crossover
Setting
Captain Falcon
Protagonist - F-Zero Rennfahrer. Bekannt für eine harte Rechte.
Link
Protagonist
Luigi
Protagonist - Bruder von Mario.
Super Mario
Protagonist
Gameplay:
Bosskämpfe
Gameplay-Element - Große Obermotze oder fiese Ratten - in regelmäßigen Abständen erwarten den Spieler harte Kämpfe, meistens am Ende eines Level, manchmal auch mittendrin.
Buttonmashing
Gameplay-Element - Manchmal hilft einfach nur rohe Gewalt. Oder der Einsatz von schnellen Fingern auf allen Tasten. Buttonmashing gehört nicht gerade zu den elegantesten Spielweisen, aber manchmal ist es einfach die effektivste.
Combos
Gameplay-Element - C-C-C-Combo! Die Zahlen schießen in die Höhe, während ihr immer neue Treffer landet oder Aktionen geschickt aneinander reiht.
Echtzeit-Kampf
Gameplay-Element - Ein Tastendruck wird sofort in eine Kampfaktion umgesetzt. Feinde warten nicht, sondern attackieren ohne Zögern. Hier ist schnelle Reaktion und Anpassung mehr gefragt als Taktik und Überlegung.
Fernkampf
Gameplay-Element - Werfen, schleudern und schießen. Ob mit Steinen oder Kugeln, ihr erledigt eure Feinde aus sicherer Entfernung.
Heilung
Gameplay-Element - Der Spieler hat die Möglichkeit, die Lebensenergie seiner Spielfigur durch Heilung aufzufrischen. Häufige Mittel zur Heilung sind zum Beispiel Medipacks und Heilungszauber.
Levelbasierter Aufbau
Gameplay-Element - Das Spiel hat einen fortlaufenden oder zumindest einen fest strukturierten Aufbau. Voneinander abgetrennte Missionen, Stages und Level sind Kennzeichen für solche Spiele und nehmen einen viel höheren Stellenwert ein als das Erkunden von Höhlen am Wegesrand.
Linearer Spielverlauf
Gameplay-Element - Dieses Spiel folgt einem festen Verlauf. Vielleicht können einige Entscheidungen zu kleinen Nuancen führen, aber im Großen und Ganzen sind die Erfahrungen eines Spieldurchgangs klar durchstrukturiert und replizierbar.
Nahkampf
Gameplay-Element - Schlagen, treten und greifen! Ob mit Waffen oder bloßen Fäusten, im Nahkampf wird es persönlich.
Sammeln
Gameplay-Element - In diesem Spiel sammelt man vielleicht banale Dinge wie Münzen, Ringe oder die Marken gefallener Soldaten. Es könnte aber auch sein, dass man der Verlockung nachgibt, sich Level hochzugrinden oder bestimmte Objekte von Monstern wegfarmt. Dieses Spiel liefert Zwangsneurotikern und Perfektionisten jedenfalls einen guten Grund, lange am Ball zu bleiben.
Spezialangriff
Gameplay-Element - Hadouken! KamehameHA! Momentane Teleportation! Spezialangriffe sind, anders als Tricks, dazu gedacht jemand anderem Schaden zuzufügen oder ihn in eine benachteiligte Position zu versetzen. Meistens sind sie schwieriger zu benutzen als normale Manöver, dafür lohnt sich die Mühe aber auch ordentlich.
Spiel-im-Spiel
Gameplay-Element - Wenn man ganz viel Zeit, Geld und Liebe in einem Spiel versenkt, reicht ein Spiel ja wohl nicht aus - dann müssen zwei oder mehr her! Manchmal sind es Minigames oder kleine Arcade-Spiele, manchmal unterbricht die Haupthandlung aber auch komplett und man fühlt sich wie in einem Tarantino-Film.
Verwandlung
Gameplay-Element - Die Spielfigur kann sich in andere Objekte verwandeln, um ihre Erscheinung zu ändern. Dies kann der Tarnung dienen oder der Figur auch neue Fähigkeiten verleihen.
Wahl der Spielfiguren
Gameplay-Element - Verschiedene Charaktere, Autos oder Teams stehen zur Verfügung. Meistens haben sie unterschiedliche Eigenschaften, manchmal sehen sie aber auch nur anders aus.
Zeitlimits
Gameplay-Element - Nicht immer hat man alle Zeit der Welt, manchmal muss man sich auch beeilen. Die Uhr tickt, der Timer läuft herunter und steht der Zähler auf Null, passieren schlimme Dinge. Oder man muss von vorne anfangen.
Zerstörung
Gameplay-Element - Wer achtsam ist, dem lächelt das Universum zu. Etwa durch zerstörbare Wände, zerschießbare Bodenplanken oder indem man durch ein großkalibriges MG einfach sämtliche Deckung in Schutt und Asche legt. Manchmal gereichen euch brüchige Stellen aber auch zum Nachteil.
Features:
Arcade-Modus
Spielmodus
Singleplayer
Spielmodus - Der Einzelspieler-Modus! Tür zu, Rollos runter, weg mit der Welt. Hier gibt es nur dich und die KI deines Spiels.
Versus-Multiplayer
Spielmodus - Spieler treten allein oder in Teams gegeneinander an. Kompetetive Aspekte stehen hier im Vordergrund.
Autosave
Feature - In regelmäßigen Abständen speichert das Spiel ganz automatisch.
Highscores
Feature - Höher, weiter, besser! Punkte sammeln und Freunde oder Menschen in aller Welt übertrumpfen. Bestenlisten und Highscores rufen zum Wettkampf auf.
Level-Auswahl
Feature - Ein Secret verpasst? Mit der Level-Auswahl kommt man auch ohne zwanzig chronologische Spielstände schnell an bereits besuchte Orte zurück.
Grafik:
3D
Grafikstil
Seitenansicht
Perspektive
Quietschbunt
Artdesign - Verdammtnochmal, alles muss in freundlichen hellen Farben sein!
Steuerung:
Gamepad
Zubehör - Knöpfe drücken und Sticks drehen - hier kommt das Gamepad.
Vertrieb:
Nintendo
Publisher - Japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen mit Sitz in Ky?to, Japan. 1889 von Fusajir? Yamauchi in Ky?to gegründet.
Retail
Verkaufsmodell - Rein ins Geschäft, hier kann man die Spiele noch anfassen. Scheine über die Theke, Plastik aufreißen und den Duft eines neuen Spiels einatmen.

Artikel zu diesem Thema

2 Artikel (alle ansehen)
Fighter
Genre - Fighter legen den Fokus auf den Kampf Mensch gegen Mensch - das schließt einen Singleplayer-Modus nicht aus, aber die meiste Mühe der Entwickler wird in die Erforschung von Balancing, fairen Combo-Systemen, großen Kämpfer-Roster und Wettbewerbsmäßigkeit des Spiels investiert.

Mein Smash Bros.

Lifetimes of Pain (2)

Rian Voß - 05. Dezember 2016 - So verging die Zeit. Ich wurde gerockt, geowned, gepwned, gebitcht und einfach nur gefickt für etwa zwei Jahre. Hardcore und am Stück. Irgendwann habe ich eine Form von Euphorie-Minimalismus für mich entdeckt - ich wusste, dass ich verlieren würde und mir war es egal.
Fighter
Genre - Fighter legen den Fokus auf den Kampf Mensch gegen Mensch - das schließt einen Singleplayer-Modus nicht aus, aber die meiste Mühe der Entwickler wird in die Erforschung von Balancing, fairen Combo-Systemen, großen Kämpfer-Roster und Wettbewerbsmäßigkeit des Spiels investiert.

Mein Smash Bros.

Lifetimes of Pain (1)

Rian Voß - 03. Dezember 2016 - Noch mehr davon. Ich weiß, ich weiß. Nex tischt mit dem Brawl-Artikel und dem Falcon Punch eigentlich schon mehr als genug auf, aber mein Leidensweg Smash Bros.
2 Artikel (alle ansehen)

Ähnliche Spiele

RELEASE
24. Mai 2002
PLATTFORM
Nintendo Gamecube
Plattform
RELEASE
26. Juni 2008
PLATTFORM
Wii
Plattform
RELEASE
07. Dezember 2018
PLATTFORM
Nintendo Switch
Plattform - Hybrid aus Konsole und Handheld. Unter dem Codenamen Nintendo NX angekündigt, soll Nintendo Switch im März 2017 erscheinen.
RELEASE
05. Dezember 2014
PLATTFORM
Wii U
Plattform
RELEASE
03. Oktober 2014
PLATTFORM
Nintendo 3DS
Plattform