10 großartige Boss Battle Themes

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 11. Juni 2018

10 großartige Boss Battle Themes

Motivation für den Endkampf

Was wären Videospiele nur ohne Bosskämpfe? Große Gegner, die euch das Fürchten lehren und von euch alles abverlangen. Ein guter Bosskampf kann wahrlich ein Spektakel sein und mit der richtigen Musik ein unvergesslicher Moment. Darum haben wir 10 Bosslieder zusammengestellt, die aus Bosskämpfen epische Momente machen.

Fighting of the Spirit - Tales of Symphonia


Torsten: Tales of Symphonia hat so einige Goldstücke im Soundtrack, doch mein Favorit ist und bleibt Fighting of the Spirit. Dieses Bossthema läuft nur bei den Kämpfen gegen die Elementargeister und es rockt einfach. Hilft natürlich, dass ich ein Fan von Rock-Musik bin. Dieses Intro mit den verzögert einsetzenden Drums unterstreicht, dass es jetzt wirklich losgeht während der Gitarrensound einen motiviert durch den Kampf trägt.

One who gets in our way - Xenoblade Chronicles


Torsten: Ja, Rockmusik ist mein Ding, aber was macht Rockmusik noch epischer? Ein Orchester. Und genau das bekommt man bei diesem Bossthema aus Xenoblade Chronicles gleich mit dazu. Getragen von Streichinstrumenten wird klar, dass man diesen Gegner ernst nehmen sollte und da es oftmals ein Mechon ist, den man bekämpft, passt die E-Gitarre auch zum Gegner. Erwähnenswert wäre da noch "Those who know our Names", das Kampfthema von Unique Gegnern, aber da diese technisch gesehen keine Bosskämpfe darstellen gewinnt für diese Kategorie das andere Lied.

vs Metal Sonic - Sonic Mania


Torsten: Wenn ein Soundtrack meine Playlist erobert hat, dann der von Sonic Mania. So viele gute Remixes bekannter Melodien und da macht das Bossthema für den Kampf gegen Metal Sonic keine Ausnahme. Die Stardust Speedway Melodie bildet hier nur ein Grundgerüst für ein fetziges Lied gegen Sonics wohl beliebtesten Widersacher. Und jeder Fan liebt die "Hue"'s des Originals. Desweiteren ist es auch schön, dass Metal Sonic einen echten Bosskampf hier bekommen hat und nicht nur ein Rennen wie in Sonic CD.

Wily Boss - Mega Man 3


Torsten: Die guten alten Bösewichte verstanden es immer gut die Welt zu bedrohen und zu einem schlechteren Ort zu machen. Dr. Wily aus Mega Man ist da keine Ausnahme. Und kaum ein Bossthema vermittelt dieses Gefühl besser als das Wily Boss Thema aus Mega Man 3. Es ist in dieser Hinsicht sogar schonungslos. Man hört sofort, dass es um alles geht, wenn man einen der Bosse in Wilys Schloss bekämpft. Ist nur ein wenig schade, dass die Bosskämpfe selber nicht gerade die schwersten sind, aber man kann nicht alles haben.

Boss Theme - Lufia 2


Torsten: Wie schon bei Xenoblade Chronicles erwähnt liebe ich die Kombination aus Orchester und Rock. Lufia 2 (bzw. Lufia in Deutschland, Teil 1 erschien nie bei uns) hat damals schon bewiesen, wie gut soetwas klingen kann. Auf dem SNES wohlgemerkt, wunderbare 16-bit Töne die einen durch die härtesten Kämpfe begleiten. Das Tempo und die Energie in diesem Bossthema sind einfach unschlagbar und ich erwische mich immer wieder dabei die Melodie unterwegs zu pfeifen. Das spezielle Sinistral Bossthema ist ähnlich gut gelungen, nur dieses gefällt mir dann doch einen ticken besser.

Boss Battle Themes - Shadow of the Colossus


Rian: Dynamische Musik ist im Grunde ein einfaches Stilmittel, das schon seit Ewigkeiten eingesetzt wird. Je nachdem, ob der Spieler einen guten Job macht oder nicht, nimmt der Soundtrack einen beflügelten oder bedrohlichen Tonfall an. Aber kein Spiel hat einen hervorragenden, orchestralen Soundtrack, der so groß ist wie die Kämpfe selbst, jemals so gut mit einem "YEAH, DU HAST ES GLEICH!"-Moment verbunden wie Shadow of the Colossus. Insbesondere, da das mitreißende SotC-Hauptthema mit einer Wagenladung voller Streicher aus dem Kofferraum fällt, sobald man nach minutenlangem Gepuzzel endlich hinter die Schwachstelle des übermächtig wirkenden Feindes gekommen ist.

River in the Desert - Persona 5


Rian: In Persona 5 geht es um den Buildup. Der gesamte Soundtrack ist gut, aber erst nachdem die Charaktere realisieren, dass hier mehr auf dem Spiel steht, als nur ein paar gemeine Menschen zu bestrafen, schaltet das Spiel in den nächsten Gang. Sowohl Dungeonmusik als auch das verregnete Overworld-Thema bekommen Gesang. Und als zum ersten Mal River in the Desert zu einem Boss lief, wusste ich: Jetzt wird es ernst. Das Kinderspiel ist vorbei. Das Lied lässt nämlich auf einmal harte E-Gitarren, eine dominante Baseline und ein beunruhigend ruhiges Gesangintro auf den überraschten Spieler los, bevor der Refrain kurz und prägnant in die Wahrnehmung gepumpt wird, bevor die nächste Buildupphase beginnt und man an dieser Stelle bei den Menüeingaben einfach nur noch beim nächsten Refrain schreien mitsingen will.

One Winged Angel - Final Fantasy 7


Rian: Ich glaube nicht, dass dieses Lied noch irgendwelche Vorstellungen benötigt. Es ist das letzte Lied eines der bekanntesten Rollenspiele der Welt, es ist in fast jedem Videospiele-Konzert vertreten, sorgte für eintausendundein Memes und ist in einem Game, in dem kein einziges Lied Gesang bekam, ein echt epischer Schocker für den Spieler. Und wo wir schon von Buildup sprachen: Auch hier macht die Verzögerung den Genuss aus. Bevor der berühmte pseudolateinische Chor einsetzt und dem Spieler "Estuans interius ira vehementi" in die Ohren hämmert, braucht es eine ganze Weile. Aber diese Weile lohnt sich.

Boss Battle - The Legend of Zelda: Link's Awakening


Ben: Wenn mich als Kind eine Sache das Fürchten gelehrt hat, dann die Bosskämpfe in Link's Awakening. Das lag nicht nur daran, dass es eines meiner ersten Gameboy-Spiele war und dass es mich ziemlich herausgefordert hat. Die Bossmusik ist schnell und dramatisch. Es fühlt sich an, wie in einen Strudel hineingezogen zu werden, aus dem es kein Entrinnen gibt. Damit passt es thematisch auch perfekt ins Spiel, das in einem Alptraum spielt.

Gym Leader Battle Music - Pokémon Rot & Blau


Ben: Dieser Track ist mitreißend und motivierend zugleich. Anders als das Battle Theme in Link's Awakening ist die Musik nicht furchteinflößend, sondern episch und aufbauend. Jeder Arena-Kampf fühlt sich wie ein verdientes Finale an, auf das man enthusiastisch hingearbeitet hat. Damit verkörpert sie wunderbar den Geist von Spannung und Abenteuer, der in den Pokémon-Spielen ganz entscheidend ist.

Fallen euch weitere großartige Tracks ein, die einen Bosskampf unvergesslich machen? Schreibt uns gern eure liebsten Tracks! Torsten

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
20. Juni 2018 um 18:38 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Bosskämpfe
Gameplay-Element - Große Obermotze oder fiese Ratten - in regelmäßigen Abständen erwarten den Spieler harte Kämpfe, meistens am Ende eines Level, manchmal auch mittendrin.
Liste
Sparte - Die besten Dinge, die größten Sachen, das ungewöhnlichste Zeug - wir listen es auf.
Musik
Themengebiet - Ob klassisch, rockig oder schranzig - was wäre das Leben ohne Musik?

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel