Auf nach Rapture

(Artikel)
Joshua Peters, 06. März 2008

Auf nach Rapture

Klassenfahrt: Eine Woche - 520$

Tag 1: Juhuuu! Endlich sind wir da! Ich hab mich schon so auf Rapture gefreut! Wir wurden von einem Trupp "Big Daddies" abgeholt und in unser Hotel im Apollo Square gebracht. Die waren vielleicht cool! Außerdem hat Andrew Ryan eine Rede gehalten! Irgendwas über Parasiten. Na ja, und dann hatte wir Freizeit. Brian hat sich einen Feuer-Plasmid gekauft! Ich will auch einen, aber die muss man mit Adam bezahlen und ich hab' keins. Ich weiß auch nicht, wo Brian welches her hat und als ich ihn fragte, brabbelte er nur etwas von kleinen Schwestern und komischen Nacktschnecken. Egal, vielleicht erzählt er's mir doch noch oder ich finde raus, wo man es kaufen kann.

Tag 2: Brian hat sich heute noch einen Plasmid gekauft. Einen Telekinese-Plasmid. Er hatte wohl noch Adam übrig. Damit konnte er Sachen durch die Gegend schießen, das fanden wir alle ganz toll, aber der Lehrer hat ihm das verboten, nachdem er dem Lehrer erst die Mütze vom Kopf stibitzt und dann damit eine Wand eingerissen hat. Ach ja, und Mary war bei Doktor Steinman und hat sich ihr eher... naja... doofes Gesicht operieren lassen. Sie sieht jetzt echt gut aus! Und 'nen neuen Vorbau hat sie auch. Der ist wie der von Mama.

Tag 3: Heute passierte nichts Besonderes, wir haben uns die Stadt noch ein wenig angesehen und sind durch ein paar Gassen gelauf und haben nach interessanten Dingen gesucht. Na ja, Brian hat sich mal wieder was gekauft, diesmal ein Tonikum. Uns allen ist aufgefallen, dass sein Gesicht sich irgendwie verformt und wirklich eklig wird. In letzter Zeit wird er auch immer aggressiver. Aber Brian war ja schon immer ein Sonderfall.

Tag 4: Ich hab heute eine kleine Schwester gesehen! Ich habe sie nach Adam und Nacktschnecken gefragt, sie wollte mir aber keins geben und fühlte sich wohl von mir bedroht. Als sie zu weinen begann, hörte ich die donnernden Schritte eines "Big Daddy", da bin ich lieber weggelaufen. Total fertig kam ich dann wieder im Hotel an und sah grad noch wie Brian auf unseren Lehrer einschlug. Wir holten dann die Security und die brachten Brian weg. Komischer Kerl. Ich hoffe dem Lehrer geht es gut, der liegt jetzt im Medical Pavilion.

Tag 5: Der Lehrer liegt immer noch im Krankenhaus, also hatten wir heute noch mehr Freizeit. Wir sind dann wieder etwas durch die Straßen gezogen. Frank und Billy wollten sich unbedingt auf die Suche nach Adam machen und sich ein Plasmid kaufen, bevor wir morgen fahren. Wir haben aber kein Adam gefunden. Nur ein paar Leute mit so komischen Gesichtern wie Brian eins hatte. Die sahen aber noch fieser aus! Und als die uns gesehen haben, sind die auf uns zu gelaufen! Und das wurden immer mehr! Wir sind zum Glück noch rechtzeitig im Hotel angekommen und konnten uns einschließen. Die Security wird schon etwas gegen die tun, vielleicht sind sie auch schon weg. Ich glaube, ich werde noch mal nachschauen, bevor ich mich jetzt gleich schlafen lege.


Die folgenden Seiten sind leer… Jozu

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
31. März 2020 um 15:07 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Bioshock
Spiel
Jetzt spreche ICH!
Sparte - Wir haben eine Meinung und keine Angst, sie auch zu sagen! Manchmal labern wir aber auch nur Anekdoten vor uns her.
Outside World
Sparte - Wir berichten über Dinge des realen Lebens - inklusive frischer Luft, Sonne und anderen Gefahren der Außenwelt.
Reisen
Themengebiet

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
24. August 2007
PLATTFORM
Mac
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform
Xbox 360
Plattform

Ähnliche Artikel