Dragonball

(Artikel)
Benjamin Strobel, 10. April 2008

Dragonball

Der Realfilm

Ihr fragt euch jetzt sicher, wie ich Filmnews auf einem Spieleblog überhaupt legitimieren kann. Ich könnte euch auftischen, dass die großen Spieleseiten das auch tun, aber das würde das DPad in den Mainstream-Schlund reißen und mich als unkreativen Scharlatan entlarven darstellen. Aber es ist doch so: Gamer sind Freaks, Filmfanatiker sind Freaks und solche die Dragonball gucken eben auch. Das vereint uns! Außerdem schreib ich, worüber ich will, haha. Ich muss mich hier ja wohl nicht rechtfertigen!

Aber allen Ernstes: Ein Dragonball Z Realfilm! WTF! Genau das, was jeder möchte und niemand so richtig will. Ich meine, natürlich freuen sich die Fans, aber mal ehrlich: ein Realfilm? So mit Menschen? Stellt euch da mal Piccolo oder Freezer vor, das ist doch einfach nur albern. Wobei ich sagen muss, dass ich Son-Goku (siehe oben) beinahe gelungen finde. Auf dem Bild dort seht ihr übrigens nur das Stunt-Double, das auch Bohlen gecastet haben könnte. Verkörpert wird der weltbekannte Sayajin nämlich von Justin Chatwin - den kennt man oder auch nicht. Ich denke eher nicht. James Marsters, der ebenfalls zum Cast gehört, ist da schon ein bekannterer Einer. Er wird für Regisseur James Wong (verantwortlich für Final Destination 3 und The One) den Piccolo mimen.


Marsters als Piccolo. So könnte er aussehen. Albern, ich sag's ja!
Bewegte Bilder gibt es allerdings noch keine, nicht mal einen lausigen Teaser haben die trägen Säcke vor die Säue geworfen! Da lobe ich mir doch die verrückten Japaner! Die können sowas! - Auf ihre Weise.
Doch Hollywood schläft natürlich nicht und lässt schon durchschimmern, einen zweiten Dragonball-Realfilm gleich hinterher zu schieben. Die sind nämlich wieder faul und bauen ihr Zeug an den Drehorten nicht ab. Sind die etwa doch nicht fertig?
Die Internet Movie Database listet jedenfalls den Status "Post-Production", was mir sagt, dass der Film bereits abgedreht sein muss. Obwohl es zu Weihnachten 2007 noch hieß, man werde Dragonball im August 2008 weltweit ins Kino bringen, findet sich inzwischen überall ein Termin für 2009. Na hoffentlich nutzen sie Ihre Post-Production-Phase für einige Bombast-Effekte. Nex

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
06. April 2020 um 12:53 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Film
Themengebiet - Manchmal werden Spiele auch verfilmt! Manchmal werden Flme versoftet. Und manchmal haben die beiden Bereiche auch nichts miteinander zu tun.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel