Innovationen

(Artikel)
Joshua Peters, 16. Oktober 2008

Innovationen

Kreations-Dystopie

Mal eine Frage rundheraus: Warum muss heutzutage die Story und das Gameplay unter Grafik- und Innovationswahn leiden? Für mich hat die Wii, aufgrund der WiiMote, den Stand eines teuren EyeToy - Für Partyspiele und Gelegenheitsspieler, ist's ja okay... aber für's tiefere Gaming? Naja... Ich weiß nicht... Nintendo sagt ja, dass die Coregamer die neue Nintendo-Ausrichtung nicht raffen und auf der Wii gibt es viele Exklusivtitel, wovon viele es gut meinen, aber im Grunde wird nur experimentiert wie seinerzeit in den ersten Monaten des DS. Ich würde mir die Wii nur eines Titels wegen kaufen und das ist The Legend of Zelda: Twilight Princess. Das gibt es aber auch für den Cube. Dann doch eher da, auch wenn die Grafik vielleicht leidet. Des Weiteren gibt es noch zwei weitere gute Spiele, die mir für die Wii so einfallen, und das sind Brawl und Mario Kart. Doch womit spielen die sich am besten? Mit dem Cubecontroller. Dabei ist das neue Mario Kart gar nicht mal so lohnend.

Und bei den PS3-Titeln dachten sich die Entwickler bestimmt auch jedes mal: "Sooo! Jetzt haben wir ein grandioses Spiel fertig! Ach, Moment. Fuck. Wir müssen ja noch irgendwie das SixAxis-Dings einbinden..."

Warum will man Innovationen erzwingen? Okay, es ist schon nett, wenn man Dinge durch Bewegung steuern kann, aber das muss man doch nicht wirklich immer tun und irgendwann verrenkt man sich doch auch. Okay, daran sind jetzt nicht unbedingt Nintendo oder Sony schuld. Zu der Wii gibt es ja auch den Classic-Controller oder, wie gesagt, den Cube Controller. Man muss nicht immer mit der WiiMote spielen und beim SixAxis-Controller lässt sich das Feature auch ganz einfach ignorieren und man behandelt ihn wie einen stinknormalen PS-Controller. Da wurde ja selbst Lair auf normale Stick-Steuerung zurückgepatcht. Ich glaube, viele Entwickler haben einfach Angst, dass, wenn man diese Features nicht einbindet, niemand mehr das Spiel kaufen mag, weil es nicht im Trend liegt.

Ich bin der Meinung, dass mal wieder ein Spiel entwickelt wird, in dem man nicht mit der Grafik prollen will oder nicht eine super-verschlimmbesterte Innovationssteuerung kreieren möchte, sondern einfach nur duch spannende Story, gute Atmospäre und viel Liebe für's Detail gefällt.

Natürlich gibt es auch heute noch diese Spiele, aber deren Auftreten wird leider von Tag zu Tag seltener, bis die Core-Spiele irgendwann vom Casual-Markt verdrängt werden.

Auch Ihr, Jozu

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
01. August 2021 um 15:09 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Jetzt spreche ICH!
Sparte - Wir haben eine Meinung und keine Angst, sie auch zu sagen! Manchmal labern wir aber auch nur Anekdoten vor uns her.
Technik
Themengebiet

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel