Alte Nintendo-Handhelds

(Artikel)
Benjamin Strobel, 08. Februar 2021

Alte Nintendo-Handhelds

Und wo man ihre Games heute noch spielen kann

Smartphones sind mittlerweile eine große Spieleplattform. Doch auf dem klassischen Handheld-Markt gibt es aktuell nur eine Größe: die Nintendo Switch. Nintendos erfolgreiche Hybridkonsole hat allerdings eine kleine Schwäche: sie ist nicht abwärtskompatibel. Das ist schade, denn Nintendo hat nicht nur eine riesige, sondern auch eine ziemlich gute Bibliothek an Handheld-Spielen. Wo und wie ihr die alten Handheld-Spiele heute noch spielen könnt, lest ihr hier.

Game & Watch
Game_&_Watch_Ball
Bild: Joshua Murphy via Wikipedia | Gemeinfrei.

Game & Watch ist weniger ein einzelner Handheld, sondern eine ganze Reihe, die von 1980 bis 1991 lief. Auf jeder LCD-Konsole gab es nur ein einziges Spiel - wollte man etwas anderes Spielen, musste man sich einen anderen Game & Watch besorgen. Die Darstellungen waren aufgrund der LCD-Bildschirmtechnologie sehr limitiert und die Spiele nach heutigen Standards vergleichsweise simpel. Dennoch verkauften sich die LCD-Konsolen mehr als 43 Millionen mal und wurden damit zum ersten Gaming-Hit aus dem Hause Nintendo.

Original-Hardware ist heute schwer zu bekommen und oft ziemlich teuer. Einige Geräte bekommt man für 50 Euro, andere gehen für 1500 Euro über die virtuelle Theke. Wer das ausgibt, bekommt mit jeder Hardware aber nur ein einziges Spiel. Und wer alle Modelle sammeln möchte, muss vermutlich das Sparbuch plündern.

Die beste Möglichkeit, die Originalspiele heute noch zu spielen, sind die Remakes in der Game & Watch Gallery. 35 der insgesamt 59 produzierten Game & Watch Spiele kann man über vier Spielesammlungen verteilt auf dem Game Boy, Game Boy Color oder Game Boy Advance spielen. Die Gebrauchtpreise für die Game & Watch Gallery 1-4 liegen bei 5-10 Euro und damit ziemlich erschwinglich. Teil zwei und drei der Gallery sind außerdem in der Virtual Console auf dem Nintendo 3DS erhältlich.

Game_&_Watch_MarioBros
Game & Watch: Die Neuauflage | Bild: Nintendo

Eine gute Hardware-Alternative zu den Originalen ist die Neuauflage des Game & Watch mit Super Mario Bros (ca. 45 Euro *Werbe-Link). Das Design orientiert sich an den klassischen LCD-Handhelds, ist aber mit einem modernen Farbbildschirm ausgestattet. Der neue Game & Watch kommt mit Super Mario Bros., Super Mario Bros 2 (The Lost Levels) und einer Variante des Original-Spiels "Ball". Auch wenn die kleine Hardware mit all dem Charme der Originale kommt, darf man sich nichts vormachen: bei den Mario-Bros-Spielen handelt es sich um die NES-Versionen und keine tatsächlichen Spiele aus der Game & Watch Reihe. "Ball" hingegen ist eine recht originalgetreue Version des ursprünglichen LCD-Spiels, bei dem ihr mehrere Bälle für den Highscore jonglieren müsst. Was sehr schön ist: die Spiele kann man jederzeit pausieren und wechseln ohne dass der Fortschritt verloren geht. Der Akku hält etwa acht Stunden.

Und noch ein Fun Fact: Eine Variante des Spiels "Ball" war auch unter den Minispielen der Game Boy Camera - hier konnte man der Spielfigur ein eigenes Foto als Kopf einsetzen.

Hardware-Empfehlung: Neuauflage Game & Watch Super Mario Bros. für die Hardware-Erfahrung. Game Boy / Color / Advance für die Spiel-Erfahrung.

Spiele-Empfehlung: Game & Watch Gallery 1-4

Game Boy / Color
GameBoyMix
Original Game Boy

Mit dem Game Boy kam der erste große Durchbruch für Spiele-Handhelds. 1989 in Japan und den USA veröffentlicht, kam er 1990 auch nach Europa. Rechnet man den Color mit ein, hat sich der Game Boy rund 120 Millionen Mal verkauft. Ein Grund für den großen Erfolg war das modulare System: hatten die bisherigen LCD-Handhelds nur ein paar wenige Spiele fest eingespeichert, konnte man den Game Boy unbegrenzt mit neuen Spielen füttern.

Aufgrund der alten Displays ohne Beleuchtung ist die Original-Hardware zum Spielen heute nicht unbedingt zu empfehlen, sondern eher für Sammler:innen interessant. Da der Game Boy Advance vollständig abwärtskompatibel ist, eignet er sich als Allrounder für alle älteren Game-Boy-Spiele. Der Game Boy Advance SP kommt sogar mit einem beleuchteten Display ohne dabei die ursprüngliche Erfahrung zu sehr zu verfälschen. Damit ist er eine der besten Alternativen für ältere Game-Boy-Spiele.

49 Game-Boy-Spiele und 29 Game-Boy-Color-Spiele sind über die Virtual Console auf dem Nintendo 3DS verfügbar, darunter The Legend of Zelda: Oracle of Ages und Oracle of Seasons sowie einige Mario- und Kirby-Klassiker.

Hardware-Empfehlung: Game Boy Advance SP oder Nintendo 3DS.

Spiele-Empfehlung: Super Mario Land 2: Six Golden Coins, The Legend of Zelda: Link’s Awakening, Kirby’s Dream Land, Tetris, Wario Land 2, Pokémon Gold / Silber, Donkey Kong, Mario’s Picross, Harvest Moon, Game Boy Camera

Game Boy Advance
gameboy-advance
Game Boy Advance | Bild: Nintendo

Als direkter Nachfolger des Game Boys war auch der Advance sehr erfolgreich. 2001 erscheinen verzeichnet der GBA heute rund 82 Millionen verkaufte Einheiten. Er ist nicht nur die Heimat zahlreicher Pokémon-Spiele, sondern überzeugt auch mit einer soliden Bibliothek an Action- und Rollenspielen. Mit Spielen Wie Mario Kart Advance und F-Zero: Maximum Velocity ist der GBA ein regelrechter Super Nintendo zum Mitnehmen.

Es gibt einen lebendigen Gebrauchtmarkt für die Original-Hardware, aber die Preise steigen. Einen Game Boy Advance in gutem Zustand bekommt man für 40-50 Euro, für den aufklappbaren Game Boy Advance legt man schon 70-80 Euro hin.

Etwa 70 GBA-Spiele sind auch übe die Virtual Console auf der Wii U verfügbar, darunter exklusive Hits wie Golden Sun, Metroid Fusion, Wario Land 4 und The Legend of Zelda: The Minish Cap.

Hardware-Empfehlung: Game Boy Advance SP oder Wii U (eingeschränkt).

Spiele-Empfehlung: Golden Sun, Golden Sun 2, Metroid Fusion, Wario Land 4, The Legend of Zelda: The Minish Cap, Final Fantasy Tactics Advance, Mario Kart Advance, F-Zero: Maximum Velocity, Mega Man Battle Network, Pokémon Rubin / Saphir, Castlevania: Aria of Sorrow

Nintendo DS
nintendodslite
Nintendo DS lite

Was! So alt ist der Nintendo DS doch gar nicht. Oder etwa doch? Der Handheld mit den zwei Bildschirmen ist erstmals 2004 erschienen - das ist auch schon fast 20 Jahre her. Mit 155 Millionen verkauften Einheiten ist der DS nicht nur Nintendos erfolgreichster Handheld, sondern die erfolgreichste Hardware des japanischen Herstellers überhaupt. Damit liegt er noch vor dem Game Boy, der Nintendo Wii und der Switch.

Original-Hardware ist auf dem Gebraucht leicht zu bekommen - etwa 30 Euro für ein Nintendo DS und etwa 50 Euro für einen Nintendo DSlite. Nur für das Modell DSi kann es etwas mehr werden. Genauso gut kann man alle DS-Spiele aber auch auf dem Nintendo 3DS spielen, da der Nachfolger komplett abwärtskompatibel ist. Hier zahl man im Schnitt aber noch etwa 80 Euro, hat dafür aber auch Zugriff 3DS-Spiele.

31 Spiele aus der DS-Bibliothek sind außerdem über die Virtual Console der Wii U verfügbar. Auch wenn die Auswahl sehr limitiert ist, kann man hier ein paar ausgezeichnete Exklusivtitel spielen, unter anderem Phantom Hourglass und Spirit Tracks sowie New Super Mario Bros. und Wario Ware Touched!

Hardware-Empfehlung: Nintendo 3DS, New Nintendo 3DS.

Spiele-Empfehlung: New Super Mario Bros., Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors, Pokémon HeartGold / SoulSilver, Phoenix, Wright: Ace Attorney, Elite Beat Agents, Wario Ware Touched!, Scribblenauts, Mario & Luigi: Abenteuer Bowser, Meteos, The Legend of Zelda: Phantom Hourglass

Fazit
Wer sich vor allem für alte Game-Boy-Spiele interessiert, fährt am besten mit einem Original Game Boy Advance (SP) - hier steht einem die komplette Bibliothek offen. Eine gute Alternative ist der Nintendo 3DS, der nicht nur 3DS- und DS-Spiele nativ abspielt, sondern auch eine solide Auswahl an Game-Boy-Titeln über die Virtual Console bereitstellt. Auf dem Gebrauchtmarkt wird man zu fairen Preisen fündig.

Original-Hardware aus der Game & Watch Reihe ist hingegen schwierig zu bekommen oder sehr teuer. Viele alte Spiele bekommt man in der Game & Watch Gallery auf dem Game Boy. Wer aber die Hardware-Erfahrung sucht, findet in der Neuauflage mit Super Mario Bors. eine gute Alternative.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
30. November 2021 um 22:32 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Game & Watch
Plattform
Game Boy
Plattform
Game Boy Advance
Plattform
Game Boy Color
Plattform
Liste
Sparte - Die besten Dinge, die größten Sachen, das ungewöhnlichste Zeug - wir listen es auf.
New Nintendo 3DS
Plattform - Überarbeitete Version des Nintendo 3DS mit einem neuen Prozessor und verbessertem 3D-Effekt. Der N3DS hat einen zweiten Stick und zwei zusätzlichen Schultertasten. Am 11. Oktober 2014 in Japan erschienen, ist er europaweit seit dem 13. Februar 2015 erhältlich.
Nintendo 3DS
Plattform
Nintendo DS
Plattform
Tipps
Sparte - Wie repariere ich meinen Dreamcast? Wo importiere ich spiele? Ich werde online immer tot geschossen, was kann ich tun? Hier gibt es Hilfe.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel