Angespielt: Heave Ho

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 25. August 2019

Angespielt: Heave Ho

Koop-Gehangel mit Ulk-Potential

Devolver Digital bringt gerne Indie-Spiele heraus und diese Indie-Spiele sind gerne etwas ausgefallener. Heave Ho macht da keine Ausnahme: Hier müsst ihr einen Kopf mit Ärmchen durch Hindernisparcours manövrieren - dabei ist nicht nur Geschick, sondern auch Teamwork gefragt.

Heave-Ho-2

Heave Ho ist ein Koop-Party-Spiel, das bereits nächste Woche für PC und Switch erscheint. In diesem Spiel steuert jede Person eine Figur, die nur aus einem Kopf und zwei Armen besteht. Mit dem linken Stick bewegt man die Figur und mit den Schultertasten bringt man die Hände dazu, etwas zu Greifen, das gerade in der Nähe ist. Um einen Kurs zu schaffen, müssen alle Spielerinnen und Spieler in ein Zielbecken gebracht werden - und genau darin liegt die Herausforderung. Zwischen Plattformen, die nah beieinander liegen, kann man sich problemlos hin und her hangeln, doch in jedem Level wird es mindestens einen großen Abgrund geben, bei dem Teamwork angesagt ist. Die Spielerinnen und Spieler müssen hier eine Kette bilden, um sich über die Abgründe zu schwingen, was ein gewisses Maß an Koordination erfordert. Und auch Glück, denn wenn man sich auf die andere Seite schwingt, muss man sich rechtzeitig an der neuen Plattform festhalten. Fällt man in den Abgrund oder berührt gefährliche Stacheln, greift die Videospiellogik: zurück zum Start. Das Spielkonzept erinnert an das küzlich eschienene Tied Together, bei dem man sich ebenfalls kooperativ durch ein Level bewegen muss.

Heave-Ho-3

Ein Online-Multiplayer ist für Heave Ho nicht geplant und nach dem was ich gespielt habe, halte ich das auch für richtig. In der Vollversion wird dafür ein Solo-Modus angeboten und man kann in jedem Level eine Münze finden, mit der man neue Cosmetics und Spielvarianten freischaltet, um die Hangelei interessanter zu machen. In einer Variante sind die Plattformen beispielsweise unsichtbar und man muss sich in den Abgrund stürzen damit die "Blutspritzer" die Plattformen sichtbar machen.

Ich sehe jetzt schon Abende mit Freunden vor mir, in denen wir versuchen, uns ins Ziel zu schwingen und dabei in Verzweiflung schreien, weil irgendjemand etwas verbockt hat oder weil die Spielphysik eine andere Vorstellung davon hatte, was passieren soll. Ab 29. August 2019 kann diese Vorstellung Realität werden, wenn Heave Ho für PC und Nintendo Switch erscheint.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
18. November 2019 um 08:18 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Heave Ho
Spiel

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
29. August 2019
PLATTFORM
Nintendo Switch
Plattform - Hybrid aus Konsole und Handheld. Unter dem Codenamen Nintendo NX angekündigt, ist die Nintendo Switch im März 2017 weltweit erschienen.
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Ähnliche Artikel