Angespielt: Orphan Age

(Artikel)
Benjamin Strobel, 25. September 2018

Angespielt: Orphan Age

Ein Hardcore Sims-like

Orphan Age ist eigentlich wie Die Sims, erklären mir die Entwickler des Spiels, die sich Studio Black Flag nennen. Das Setting ist allerdings sehr düster: Spielerinnen und Spieler müssen sich während eines Cyberpunk-Krieges um die hinterbliebenen Kinder kümmern. Die Entwickler korrigieren sich: Orphan Age ist eher ein Hardcore Sims-like.

oprhan-age-2

Bevor man es sich in verlassenen Häusern im Kriegsgebiet heimisch machen kann, muss man zunächst aufräumen und Ressourcen sammeln. Bevor man an dekorative Motive für die Wand überhaupt denken kann, muss man erst einmal das Gerümpel abbauen ohne zu verhungern. Für Betten, Licht und andere Basics braucht man natürlich auch Platz, also sollte man sich gut überlegen, in welchen Räumen eines zerfallenen Hauses man es gemütlich machen möchte. Während der Arbeiten treten die Bedürfnisse der Kinder, wie beispielsweise Hunger, deutlich drängender in den Vordergrund als bei den Sims. Um das Drama noch weiter zu erhöhen, kann man Kinder auch nach draußen in andere Gebäude entsenden, um nach Rohstoffen zu suchen. Allerdings stellen solche Ausflüge auch ein Risiko für die Konstitution der kleinen Racker dar.

Im weiteren Spielverlauf kann man auch versuchen, die Eltern der Kleinen zu finden. Ob das gelingen kann und wie beschwerlich die Reise wird, konnte ich während der kurzen Demo leider nicht herausfinden. Die Idee wirkt interessant und die Umsetzung kompetent. Das Management der Bedürfnisse und der Aufbau des eigenen Hauses wirken auf den ersten Blick aber deutlich komplexer als bei den Sims. Nach der Anspielsession zeigt sich: Orphan Age ist kein Spiel für eine halbe Stunde. Für dieses Spiel wird man sich deutlich mehr Zeit nehmen müssen.

oprhan-age-1
Kinder können eine eigene Hintergrundgeschichte und unterschiedliche Talente haben, die ihnen beim Überleben helfen.

Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne ist Orphan Age in die Alpha gestartet. Wer das Spiel via Backerkit vorbestellt, erhält Zugriff auf die aktuelle Alpha-Version. Im Winter startet das Spiel auf Steam außerdem in Early Access. Dort gibt es auch eine kostenlose Demo. Der vollständige Release auf PC, Mac und Linux ist für nächstes Jahr geplant.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
17. Oktober 2018 um 09:47 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Orphan Age
Spiel
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2019
PLATTFORM
Linux
Plattform
Mac
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Ähnliche Artikel