Divinity: Original Sin 2

(Artikel)
Benjamin Strobel, 01. September 2018

Divinity: Original Sin 2

Die Definitive Edition im Test

Divinity: Original Sin 2 ist das bessere beste Rollenspiel. Falls ihr dieses ganz besondere RPG noch nicht gespielt habt, gibt es ein neue Gelegenheit: Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition ist jetzt für PS4 und Xbox One erhältlich - ein kostenloses Update steht für die PC-Version bereit. Die überarbeitete Fassung überzeugt mit vielen Neuerungen und großartiger Portierung für die Konsolen.

Act2_Exploration07_1527149277

Original Sin 2 ist ein Spiel, in dem ihr einen untoten Echsenmenschen spielen könnt. Es ist ein Spiel, in dem ihr menschliche Köpfe verspeisen, Geister in euch aufnehmen und fremde Gesichter als eure eigenen verwenden könnt. Aber es ist auch ein Spiel, in dem ihr Hunden den Bauch krault und Dialoge über die Liebe führt. Original Sin 2 hat zudem nicht nur hervorragendes Writing, sondern auch das vermutlich beste taktische Kampfsystem der letzten Jahre. Ähnlich wie die Enhanced Edition zum ersten Original Sin schippt die Definitive Edition nochmal eine Kelle obendrauf.

Großartig auf Konsole
Divinity: Original Sin 2 ist ein komplexes Spiel. Es gibt viele Menüs, Einstellungen und Hotkeys. Sogar auf einer PC-Tastatur ist es nicht einfach, immer den Überblick zu behalten. Dennoch haben Larian Studios es geschafft, alle Spielfunktionen leicht zugänglich auf den Controller zu bringen. Durch Radial-Menüs ist alles, was ihr tun wollt nur wenige Klicks entfernt. Ausrüstung, Inventar-Management, Aufteilung der Party-Mitglieder auf mehrere Spieler - jeder Stolperstein wird mühelos genommen. Neben Original Sin hat mich zuletzt nur Diablo III auf der Konsole so sehr mit seiner Steuerung begeistert.

SplitScreen_01_4k_1526306517

Dasselbe gilt für die Multiplayer-Features. Selbstverständlich kehr der dynamische Splitscreen für zwei Personen auf Konsole zurück. Sind eure Figuren nah beieinander, habt ihr einen Bildschirm, laufen sie weiter auseinander, teilt sich das Bild automatisch auf. Wer vom Wechsel genervt ist, kann den geteilten Bildschirm auch dauerhaft einstellen. Auch zu zweit läuft das Original Sin 2 auf der PS4 noch flüssig, nur an sehr wenigen Stellen gibt es kurze Einbrüche in der Framerate. Online könnt ihr die Spielwelt Rivellon sogar zu viert durchstreifen. Wenn ihr wollt, könnt ihr gleichzeitig in alle vier Himmelsrichtungen marschieren und das Spiel lässt es zu. Die fast grenzenlose Sandbox von Original Sin 2 ist mit Freunden womöglich noch verrückter als allein.

Wer sich mit Freunden lieber messen möchte als die Kräfte zu vereinen, kann seine Herausforderung im überarbeiteten Arena-Modus aussprechen. Die Idee ist nicht weit hergeholt, denn das rundenbasierte Kampfsystem ist eines der besten taktischen Systeme, die man in einem Spiel finden kann. Man muss nicht nur berücksichtigen, welche Fähigkeiten gut zusammen funktionieren und welche Stärken und Schwächen die Feinde mitbringen, sondern auch, was in der Umgebung so los ist. Wasser kann Elektrizität leiten, Öl brennt, Fässer explodieren, Wasser löscht Feuer und Hindernisse können die Sicht aufs Ziel leicht blockieren. Der taktische Rundenkampf gegen Freunde kann ebenso spannend sein wie die gut durchdachten Kämpfe im Story-Modus von Original Sin 2. Auch hier kann man mit mehrere Personen an einer Konsole spielen - einfach im Hot-Seat-Modus. Nach einer Runde gibt man den Controller einfach weiter an die nächste Person. So können Abende im Flug verstreichen.

Vista03_combat_1528454814

Nur das Beste ist gut genug
Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition ist nicht nur technisch eine große Verbesserung - native 4K-Auflösung, HDR und überarbeiteter Sound -, sondern wurde auch narrativ dort überarbeitet, wo es im Original noch nicht rund lief. Ich kenne nur wenige Spiele, deren Story nach Erscheinen nochmal nachhaltig überarbeitet wurde, nachdem Fans feststellten, dass nicht alles hinhaut. Für den letzten Akt wurden nicht nur einige Story-Beats geändert, Larian Studios haben auch die Motivation einiger Figuren deutlicher herausgestellt und sogar neue Dialoge vertont. Einige Kämpfe wurden umstrukturiert und ein ganzes Areal wurde neu hinzugefügt - obwohl bereits der Content des Originals schon beachtlich war.

Bei der Definitive Edition von Divinity: Original Sin 2 wird ganz besonders deutlich, dass Larian Studios sich nur mit dem Besten zufrieden geben. Im vergangenen Jahr hat das Studio Fan-Feedback gesammelt, konsequent umgesetzt und noch Inhalte obendrauf gelegt. Gleichzeitig ist die Portierung auf Konsole meisterlich gelungen. Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition ist definitiv die definitive Version des Spiels und eines der besten RPGs der aktuellen Generation.

Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition wurde auf der PS4 getestet. Ein Testmuster wurde uns von Bandai-Namco zur Verfügung gestellt.

Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition

(Ranking)
S
RANK
Herausragend. S-Spiele erweitern Horizonte. Sie bieten intensive Erlebnisse oder halten den Spieler noch lange am Bildschirm gefesselt. Selbst wenn man sie nicht jedem empfehlen kann, will man doch mit jedem über sie reden.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
13. Dezember 2018 um 02:51 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Review
Sparte - Wenn es nicht bei drei auf dem Baum ist, testen wir es.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
14. September 2017
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
RELEASE
31. August 2018
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel