Angespielt: Space Hulk Tactics

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 02. September 2018

Angespielt: Space Hulk Tactics

Für den Imperator!

Warhammer 40k wird uns noch viele weitere Jahre begleiten, denn ein Popularitätsproblem hat das Tabletop-Franchise ganz bestimmt nicht. Auch der Ableger Space Hulk ist weiterhin ein großer Name im Geschäft, weswegen neue Versoftungen nicht abwegig sind. Space Hulk Tactics ist dabei eine originalgetreue Adaption der Ein-Mann-Armee-Szenarien für alle, die nicht immer gleich einen ganzen Küchentisch zur Verfügung haben.

Inquisitors gegen Genestealers, darum geht es in Space Hulk. In alten Raumschiffen, die zu einem undurchschaubaren Wust aus Korridoren zusammengewürfelt sind, haben die Inquisitoren immer etwas zu erledigen, während die Genestealers ihr Territorium verteidigen. In der Mission, die ich anspielen konnte, musste ich eine Bombe legen und dann mit mindestens 3 von 5 Inquisitoren erfolgreich fliehen. Die erste Warnung vom Entwickler: Space Hulk Tactics ist schwer - und das stimmte auch. Pro Zug hat jeder Inquisitor vier Aktionspunkte, die sinnvoll eingesetzt werden müssen. Ein Schritt gehen, ein Punkt. Eine Tür öffnen, ein Punkt. Sich umdrehen? Auch ein Punkt. Kämpfe sind in Space Hulk Tactics eigentlich sehr simpel, denn jeder Treffer ist tödlich. Durch bestimmte Fähigkeiten kann man aber die Trefferchance erhöhen. Die Herausforderung liegt darin, herauszufinden, wie man das Risiko, einen Treffer zu erhalten, minimiert.

SHT_Screenshot_04

Soweit so Space Hulk, aber für Tactics wird das Spielprinzip um Karten erweitert. Pro Zug bekommt man einen Kartenpunkt dazu, den man für diese Spezialkarten ausgeben kann, Kostet eine Karte also zwei Punkte, dann muss man zwei Runden sparen, um sie einsetzen zu können. Diese Karten bieten erhöhte Trefferchancen, Bonus-Angriffe, oder mehr Aktionspunkte für eine Figur. Auch möglich: man wandelt unbrauchbare Karten in Aktionspunkte um, die man frei für alle Figuren verwenden kan. Je wertvoller die Karte, desto mehr Punkte gibt es. Da kommt Taktik ins Spiel.

Space Hulk Tactics wird mit zwei Kampagnen, vielen Einzelspieler-Szenarien und einem Online-Multiplayer erscheinen. Und wer den Content irgendwann durch hat, der darf mit einem Level-Editor seine eigenen Space-Hulk-Szenarien basteln, egal ob im Imperial, Eldar, oder Ork-Look. Und wenn ich mich etwas selbst beweihräuchern darf: Ich bin in der Demo weiter gekommen als die meisten, da ich es tatsächlich geschafft hatte, die Bombe zu legen. Dann endete der Termin, gerade als mein Ehrgeiz geweckt war.

Space Hulk Tactics erscheint am 9. Oktober für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
17. November 2018 um 10:05 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
09. Oktober 2018
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel