Angespielt: Team Sonic Racing

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 29. August 2018

Angespielt: Team Sonic Racing

Mit Teamwork ins Ziel

Sonic & All-Stars Racing Transformed war für mich ein Überraschungshit in 2012. Was zuerst wie ein Mario-Kart-Klon wirkte, entpuppte sich als durchdachtes und erfrischend anderes Mascot Racing Game. Mit dem neuen Aufwind, den die Sonic-Serie erhalten hat, folgt jetzt ein Nachfolger zu dem Fun-Racer: Team Sonic Racing. Diesmal bleiben die Rennen wieder Bodenständig, dafür muss man jetzt als Team denken. Auf der Gamescom konnte ich den neuen Racer anspielen.

sonic-team-racing-3

Das Hauptgimmick von Team Sonic Racing sind die Teams. Man fährt als Team, gewinnt und verliert als Team. Diese Teams sind fest: wer mit Sonic ins Rennen startet, wird immer Tails und Knuckles als Partner erhalten. Sieg und Niederlage hängen davon ab, wieviele Punkte ihr als Team einfahrt, nicht von der Einzelleistung. Landet ihr auf dem ersten Platz, aber der Rest des Teams dümpelt im Mittelfeld, dann gewinnt vermutlich der zweitplatzierte, dessen Teamkameraden sich auch Platz drei und vier sichern konnten. Man ist aber nicht vollständig von der Kompetenz der Mitfahrenden abhängig, denn es gibt Mittel und Wege euren Teamkameraden im Rennen zu helfen. So hinterlässt jeder Fahrer eine Windschattenspur für das eigene Team. Wenn ihr in dieser Spur eurem Kameraden folgt, dann lädt sich ein Boost auf, der beim Verlassen des Windschattens aktiviert wird. So profitiert ihr davon, dass ein Teamkollege vor euch fährt, bzw. könnt ihr eurem Team helfen den Vorsprung auszuweiten.

Zusätzlich können Teammitglieder euch Items anbieten, was die per Tastendruck annehmen könnt und dafür das Item in einer verstärkten Variante erhaltet. So wird aus einem Boost ein Vorrat aus drei Boosts. Zu guter Letzt gibt es noch den Team-Special, der sich im Laufe des Rennens auflädt. Aktiviert ihr diesen, macht ihr entweder das Rennen für euer Team leichter durch einen gemeinsamen Speedboost mit Unverwundbarkeit, oder das Rennen für Gegner schwerer, indem ihr die Strecke mit Hindernissen füllt, die nur eure Widersacher beeinflussen. Der Weg zum Sieg wird also nicht nur von eurem allgemeinen Fahrkönnen abhängig sein, sondern auch davon, wie ihr eurem Team helfen könnt, beziehungsweise die angebotene Hilfe optimal nutzt.

sonic-team-racing-2

Team Sonic Racing spielte sich bisher ziemlich gut, SEGA geht vom Fahrgefühl denselben Weg wie bei Transformed. Eine nicht ganz so arcadige Fahrphysik, bei der man zwar nicht zwingend bremsen muss, aber man auch nicht auf der Strecke klebt. Geblieben sind auch die Driftboosts mit der Möglichkeit, in die andere Richtung weiter zu driften, ohne den Boost dabei zu verbrauchen - gut für enge Kurven. Die Strecken, die ich fahren konnte, waren allesamt recht weit in der Streckenführung, um Platz für das ganze Team zu bieten. Natürlich mit den üblichen Alternativen wie "nehme ich die Außenseite mit den Boostfeldern, oder schneide ich die Kurve eng ab?". Die Stuntboosts sind ebenfalls zurück, stellt euch also darauf ein, bei den Rennstrecken auswendig zu lernen, wie viele Überschläge man nach welchem Sprung machen kann, um den Bonus zu optimieren.

Mir gefällt, was gezeigt wurde. Team Sonic Racing ist für das letzte Quartal dieses Jahres angekündigt und soll für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
21. September 2018 um 17:39 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2018
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel