Angespielt: Injustice 2

(Artikel)
Benjamin Strobel, 21. August 2016

Angespielt: Injustice 2

Fäuste, die auf Helden treffen

Ihr wollt Batman mal so richtig einen Stahlträger zwischen die Öhrchen zimmern? Oder Superman auf den Mond schießen? Der kommende Superheldenprügler Injustice 2 schickt DCs Heldinnen und Helden wieder in den Ring und verspricht eine Fortsetzung der erfolgreichen Geschichte aus dem Vorgänger. Mit dabei sind nicht nur renommierte Größen wie Batman, Supergirl, The Flash und Wonder Woman, sondern auch weniger bekannte Schurken wie Atrocitus und Gorilla Grogg.

Injustice_2_Screenshot_Harley_Quinn
Frisch angekündigt: Harley Quinn schwingt wieder den Hammer.

Der Erfolg von Injustice: Götter Unter Uns ging weit über das Videospiel hinaus. Die gleichnamige Comicreihe zum Spiel konnte schnell Fans gewinnen und wird bis heute fortgesetzt. Die Idee hinter Injustice ist ein korrumpierter Superman, der nach dem Mord an Lois Lane und seinem ungeborenen Kind zu einem Sicherheitsfanatiker wird und der Menschheit einen Überwachungsstaat unter seinem Joch aufzwingt. Batman führt einen Widerstand gegen diese Herrschaft an - Heldinnen und Helden wie auch Schurkinnen und Schurken müssen in diesem Kampf Farbe bekennen. So hat das Spiel nicht nur einen Grund, dass die Justice League sich gegenseitig die Köpfe einschlägt, es hat sogar einen guten Grund.

NetherRealm Studios, die auch in der Neuauflage von Mortal Kombat auf einen umfangreichen Story-Modus gesetzt haben, wollen die Geschichte von Injustice im zweiten Teil fortsetzen. Wie genau es aber weitergeht, durften sie auf der Gamescom noch nicht verraten.

Injustice_2_Screenshot_Deadshot_and_Aquaman
Wer da so aussieht wie der Ant-Man, ist eigentlich Deadshot.

Haue haue, Helden baue
In Sachen Gameplay ist Injustice 2 nahezu identisch zum Vorgänger. Die Action spart nicht mit Übertreibungen und sieht erneut vor, dass ihr euch durch Fahrzeuge, mehrere Gebäude, ins Weltall und durch andere Dimensionen prügelt. Ihr könnt auch wieder die Umgebung in eure Combos einbinden (ein explodierenden Fass links, ein Straßenlaterne rechts...), um den Spezialangriffen noch eine Schippe Übertreibung obendrauf zu werfen.

Neben einem größeren Roster verspricht Injustice 2 dann aber doch eine interessante Neuerung: Für jeden Kampf verdient ihr neue Ausrüstung, egal ob ihr allein spielt oder im Multiplayer gegen andere. Neue Ausrüstung verändert sowohl das Aussehen eurer Figuren als auch ihre Stats und Fähigkeiten. Leider stellt Warner Bros. keine entsprechenden Screenshots zur Verfügung, aber auf der Gamescom konnte ich sehen, dass man sich eine Menge bekannter und weniger bekannter Comic-Kostüme zusammenbasteln kann, die gleichzeitig auch den Spielstil verändern.

Beispielsweise kann man gezielt Schaden durch die Umgebung verstärken, wenn man Spaß daran hat, Leute durch Häuserwände zu dreschen. Das wird auch die Online-Modi deutlich abwechslungsreicher gestalten, da man nie zweimal gegen dieselbe Figur antritt, sondern immer neue Varianten vorfindet und wiederum andere Spielerinnen und Spieler mit seiner eigenen Figur überraschen kann.

Injustice_2_batman_superman
Batman v Superman.

Habe ich Lust auf Injustice 2 bekommen? Ja! Vor allem, weil ich mich auf die Fortsetzung der Geschichte freue. Die Individualisierung der Spielfiguren könnte außerdem dafür sorgen, dass es nicht so schnell langweilig wird. Eines ist klar: Wer Superhelden gern dabei zusieht, wie sie sich gegenseitig mit Fäusten streicheln, wird auch an Injustice 2 wieder Freude haben. Ben

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
13. Dezember 2018 um 03:07 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Injustice 2
Spiel
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
18. Mai 2017
PLATTFORM
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel