Pokémon GO Arena Guide (1)

(Artikel)
Benjamin Strobel, 03. August 2016

Pokémon GO Arena Guide (1)

Einsteiger-Tipps: Prestigepunkte, XP und Pokémünzen

Pokémon GO ist eines dieser Spiele, die wirklich nichts erklären. Wir haben euch schon mit einer Reihe von Tipps versorgt, aber einen wichtigen Teil des Spiels haben wir bisher ausgespart: Arenen. In diesem Einsteiger-Guide erfahrt ihr alles darüber, wie Arenen funktionieren, wie ihr darin kämpft und euch Pokémünzen verdient.

Warum sollte ich mich um Arenen kümmern?
Anders als in klassischen Pokémon-Spielen trainiert ihr eure Pokémon nicht durch Kämpfe. Warum also in Arenen kämpfen?

  • Ruhm und Ehre: Seid ihr siegreich in einer Arena, dürft ihr selbst zur Arenaleiterin oder zum Arenaleiter werden. All eure Nachbarn, Mitschüler und Arbeitskollegen werden euren Namen in der Arena sehen und vor Ehrfurcht erzittern! Zumindest für ein paar Minuten - bis jemand kommt, der besser ist.
  • Erfahrungspunkte: Jedes Pokémon, das ihr in einer Arena besiegt, gibt euch Erfahrungspunkte. Es ist nicht der einfachste Weg, um XP zu verdienen, aber wenn ihr zufällig neben einer Arena wohnt und Pokémon habt, die stark genug sind... warum nicht.
  • Pokémünzen: Der wichtigste Grund, in Arenen zu kämpfen, sind Pokémünzen. Für jedes Pokémon, das in einer Arena für euch kämpft, könnt ihr 10 Pokémünzen abkassieren. Diese begehrten Münzen benötigt ihr, um im Ingame-Shop-Items zu kaufen - viele davon erhaltet ihr ansonsten nur durch Levelaufstiege und danach nicht wieder. Der Kampf um Pokémünzen ist das große Endgame in Pokémon GO, um durch hilfreiche Items schneller zu leveln und bessere Monster zu fangen.


Wie Kämpfe ich in einer Arena?
Um in Arenen kämpfen zu dürfen, müsst ihr Level 5 erreichen. Allerdings werdet ihr dort so starke Pokémon vorfinden, dass ihr frühstens mit Level 10 das erste Mal mitmischen könnt. Seid ihr nah genug an einer Arena, könnt ihr sie antippen. Um zu kämpfen, wählt ihr das Icon unten rechts im Arena-Bildschirm.

Wenn es um Arenen geht, wird eure Teamwahl relevant: Wie Arenakämpfe ablaufen, unterscheidet sich nämlich je nachdem, ob die Arena dem eigenen Team gehört oder einem der beiden anderen.

In eigenen Arenen kämpfen (Training)
  • Nur ein Pokémon: Wenn ihr trainiert, dürft ihr nur mit einem Pokémon kämpfen. Das Spiel wählt automatisch euer stärkstes Pokémon aus, was meistens auch eine gute Wahl ist. Klickt ihr auf das Pokémon, dürft ihr aber auch selbst ein anderes wählen.
  • 50 XP pro Pokémon, das ihr besiegt: Jedes Pokémon, das ihr in einer befreundeten Arena besiegt, bringt 50 Erfahrungspunkte.
  • Prestigepunkte steigern & Arena leveln: Eine Arena erhält Prestigepunkte, wenn ihr Pokémon darin besiegt. Immer wenn die nächste Punktegrenze erreicht wird (4000, 6000, 8000 usw.), wird ein weiterer Platz in der Arena frei. Außerdem haben Spieler der anderen Teams ies schwerer, die Arena einzunehmen.
  • Arena verstärken: Habt ihr selbst noch kein Pokémon in der Arena platziert, könnt ihr freie Plätze nutzen, um die Arena mit einem eigenen Pokémon zu verstärken. Dazu klickt ihr im Arenabildschirm auf das Symbol unten links und wählt das Pokémon aus, das in der Arena bleiben soll. Ihr seid jetzt Teil des Arenakaders!


In gegnerischen Arenen kämpfen
  • Bis zu 6 Pokémon: Jetzt geht es um die Wurst! Ihr dürft bis zu sechs Pokémon mitnehmen und alles geben, um so viele Gegner wie möglich zu besiegen.
  • 100 XP pro Pokémon, das ihr besiegt: Jedes Pokémon, das ihr in einer gegnerischen Arena besiegt, bringt eich 100 Erfahrungspunkte.
  • Prestigepunkte senken: Die Arena verliert außerdem Prestigepunkte, wenn ihr Pokémon darin besiegt. Immer wenn die Punkte unter die nächste Grenze fallen (8000, 4000, usw.), verliert die Arena das derzeit schwächste Pokémon. Jeder nachfolgende Kampf wird also leichter, weil ihr weniger Pokémon besiegen müsst.
  • Arena einnehmen: Fallen die Prestigepunkte einer Arena auf null, ist sie frei und kann neu besetzt werden. Ihr könnt im Arenabildschirm das Symbol unten links anklicken, um ein eigenes Pokémin darin zu platzieren - jetzt gehört die Arena euch!


Wie funktioniert das Kampfsystem?
Anders als in den Originalspielen, ist der Kampf in Pokémon GO nicht rundenbasiert. Stattdessen läuft er in Echtzeit ab und ist stark vereinfacht. Ihr habt nur eine Handvoll Möglichkeiten:

  • Normaler Angriff: Für normale Angriffe müsst ihr so schnell ihr könnt auf das Display tippen. Wie schnell die Angriffe tatsächlich sind, hängt von eurem Pokémon ab. Die Stärke des Angriffs könnt ihr euch ansehen, wenn ihr das entsprechende Pokémon in der Liste auswählt. Der Standardangriff steht an erster Stelle in der Liste, die Zahl rechts gibt die Stärke an.
  • Starker Angriff: Um stärkere Angriffe auszuführen, müsst ihr zuerst Spezialenergie aufladen, indem ihr zuerst mehrere Treffer mit normalen Angriffen landet. Um einen starken Angriff auszuführen, müsst ihr den Finger etwas länger auf den Bildschirm halten. Wieviele Leisten Spezialenergie ihr sammeln könnt und wie schnell das geht, hängt vom jeweiligen Angriff ab. Generell gilt: Starke Angriffe benötigen länger zum Aufladen als schwächere. Den starken Angriff findet ihr an zweiter Stelle in der Liste eures Pokémons, die Zahl rechts gibt auch hier die Stärke an.
  • Effektive und nicht effektive Angriffe: Ob ein Angriff sehr effektiv ist oder nicht, hängt - ganz wie im Original - vom Typ des Angriffs und dem Typ des gegnerischen Pokémons ab. Sehr effektive Angriffe verursachen mehr Schaden, nicht effektive Angriffe weniger. Den Angriffstyp findet ihr in grauer Schrift unter den Namen eurer Angriffe. Der Typ eines Pokémon steht unter seinem Namen neben Gewicht und Größe und im Pokédex. Wenn ihr wissen wollt, welche Typen gegen welche anderen effektiv sind, schaut euch diese Tabelle an.
  • Ausweichen: Ihr könnt gegnerischen Angriffen ausweichen, wenn ihr im richtigen Moment zur Seite wischt. Kurz bevor gegnerische Pokémon einen Treffer landen, leuchtet der Bildschirm gelb auf. Genau dann müsst ihr ausweichen. Führt euer Pokémon gerade einen Angriff aus, könnt ihr nicht gleichzeitig ausweichen. Achtung: Bei schlechter Verbindung zum Server kann es sehr schwierig sein, im richtigen Moment auszuweichen. Ihr solltet am besten nur dann ernsthaft kämpfen, wenn ihr eine gute Internetverbindung habt.
  • Pokémon wechseln: Hat das gegnerische Pokémon sehr effektive Angriffe gegen eurer Monster im petto, macht es Sinn, das Pokémon zu wechseln. Das geht, indem ihr unten rechts auf das Wechseln-Symbol tippt und anschließend ein anderes Pokémon aus der Liste auswählt.


Wie bekomme ich Pokémünzen?
Um Pokémünzen zu erhalten, müsst ihr mindestens ein Pokémon in irgendeiner Arena platziert haben. Dann geht ihr im Menü auf Shop und findet oben rechts ein Schild-Symbol mit einer Zahl darin. Die Zahl gibt an, wie viele eurer Pokémon derzeit in Arenen sind. Wenn ihr jetzt auf das Symbol klickt, erhaltet ihr sofort eure Pokémünzen (und Sternenstaub). Für jedes Pokémon, das in einer Arena ist, erhaltet ihr 10 Münzen und 500 Körner(?) Sternenstaub. Habt ihr drei Pokémon gleichzeitig irgendwo in der Welt platziert, bekommt ihr also 30 Münzen und 1500 Staubkörner. Je mehr Arenen ihr habt, desto mehr könnt ihr gleichzeitig abkassieren. Das ist deshalb wichtig, weil ihr danach 21 Stunden warten müsst, bis ihr erneut Münzen abholen dürft. Es ist immer die Frage: nehme ich jetzt die sicheren Münzen oder versuche ich, weitere Arenen einzunehmen, riskiere dabei aber, andere Arenen wieder zu verlieren?

Um abzuwägen, welche und wie viele Arenen ihr einnehmen solltet, bevor ihr eure Belohnung einsackt, benötigt ihr etwas Erfahrung und Ortskenntnis. Wie genau ihr dabei vorgehen solltet, erzähle ich euch im Arena Guide für Fortgeschrittene! Ben

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
19. April 2021 um 05:17 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Pokémon GO
Spiel
Tipps
Sparte - Wie repariere ich meinen Dreamcast? Wo importiere ich spiele? Ich werde online immer tot geschossen, was kann ich tun? Hier gibt es Hilfe.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
13. Juli 2016
PLATTFORM
Android
Plattform
iOS
Plattform - Apples Betriebssystem für Mobilgeräte.

Ähnliche Artikel