Vorschau: Disney Infinity 3.0

(Artikel)
Paul Rubah, 15. August 2015

Vorschau: Disney Infinity 3.0

Darth Vader will euer Taschengeld

Kurz nachdem Disney die Lucas Studios aufkaufte, sagte ich zu einem Kollegen: "Weißt du, was denen krass viel Geld einbringen wird? Star-Wars-Figuren für Disney Infinity." Er sah mich aus großen Augen an und sprach gedämpft durch die Hand, die er vor den Mund geschlagen hatte: "Scheiße, Mann. Ich werde so arm."

TOTR_PlaySet_Anakin_3

Bis zu The Force Awakens dauert es zwar noch etwas, aber natürlich steigt der Star-Wars-Hype bis Dezember ins Unermessliche. Jetzt wäre es ein Leichtes für Disney, einfach ein paar hübsch aussehende Figuren und ein paar billige Playsets zusammen zu klatschen und den Neuaufguss von Infinity mit wenig Mühe für viel Kohle zu verkaufen - beim Anspielen machten zwei der neuen Playsets aber einen sehr guten Eindruck. Noch besser: Disney kennt sein Publikum und ließ das Lichtschwert-Kampfsystem von Ninja Theory neu entwickeln. Es verfügt nun über Special Moves, Juggles, Combos und alles, was man sonst so von modernen Hack 'n' Slays kennt. Jetzt müssen Erwachsene nicht mehr so tun, als hätten sie beim Buttonmashen Spaß.

Zwei Star-Wars-Playsets wird es für Disney Infinity 3.0 geben, beide mit einer Spielzeit von rund acht Stunden. Die alte Trilogie hat Luke, Leia, Han Solo und Chewbacca im Paket, die mittelalte dafür Anakin Skywalker, Ahsoka Tano, Obi-Wan Kenobi und Yoda. Ein Playset für die neueste Trilogie gibt es noch nicht, aber das kommt so sicher wie das Amen in der Kirche.

Twilight of the Republic stürzt sich ganz auf die Klonkriege. Mit Anakin schnetzele ich mich durch Roboter hindurch und stoße mit Yodas Machtwurf die feindlichen Figürchen um. Hüpf- und Springpassagen sind mit drin und natürlich sieht alles sehr putzig aus. Interessant wird es aber beim Kampfsystem. Selbstverständlich sollen noch kleine Kinder mit Heerscharen von Blechbüchsen fertig werden, darum ist das Hämmern auf eine Taste weiterhin effektiv. Wer aber die Areale zügig leer putzen möchte, muss mit dem richtigen Timing schlagen und die Erfahrungspunkte auf die drei Skilltrees weise verteilen.

TOTR_PlaySet_Anakin_1

In Rise Against The Empire der alten Trilogie fliege ich derweil den Angriff auf den Todesstern nach. Dabei habe ich den wichtigen Schuss auf die Klimaanlage einfach verpasst habe und musste die letzte Minute noch einmal fliegen. Wenn Luke so gepennt hätte, hätten Episode V und VI ganz anders ausgesehen. Währenddessen freue ich mich darüber, dass man nicht nur gedankenverloren Tie-Fighter aus der Luft holt. Das muss man natürlich auch, aber zwischendrin muss der geübte X-Wing-Pilot feindlichem Heck-Beschuss ausweichen oder auch mal Mitstreitern den einen oder anderen Vogel vom Hals ballern.

Viel cooler war allerdings der Angriff auf Hoths Rebellenbasis. Erst schießt man zu Fuß einem AT-AT die Rüstung von den Beinen, um anschließend hinauf zu klettern und aus den Seitenverkleidungen... überdimensionale AA-Batterien zu entfernen. Aha. Nun ja, es soll den Spielzeug-Charakter des Settings betonen. Bei Lego finde ich das okay, bei den etwas realistischeren Figuren der Disney-Marke wirkt es dagegen leicht albern.

RATE_PlaySet_TrenchRun

Jedenfalls kann darf ich mich nach dem ersten gefällten AT-AT in einen Gleiter setzen und die Beine weiterer Angreifer mit einem Seil verschnüren. Der Entwickler neben mir meinte dann noch: "Okay, es gibt noch einen lustigen kleinen Trick. Der ist zwar schwierig, aber wenn du mitten in der Luft aus dem Gleiter aussteigst und auf dem Kopf des AT-AT landest…" Sofort schwang ich mich aus dem Fahrzeug und stand dem Mammut auf der Stirn. "Okay, und weiter?"
Es stellte sich heraus: der Trick war echt lustig. Auf dem AT-AT kann man einen großen, roten Knopf freilegen, der den Fahrer des bebeinten Panzers aus dem Cockpit schleudert. Danach entpuppt sich eine riesige Fernbedienung, mit der man den AT-AT drehen, vorwärts laufen und schießen lassen kann. Die habe ich aus dem Rücken des Kolosses gerupft, bin ein paar Schritte weg gegangen und habe kichernd den nächsten AT-AT unter Beschuss genommen. Ich weiß nicht, was ich sagen soll - es bereitete mir einfach eine diabolische Freude.

RATE_PlaySet_HothBattle

Wer danach noch nicht genug hat, kann sich an zwei Toybox-Modi wagen, in der sich alle Infinity-Charaktere beliebig verwenden lassen. In einem Diablo-Dungeoncrawler kann man herumwuseln und unendlich viele Monster töten und in einem Racer setzen wir Darth Vader in eine mobile Teetasse. Erinnert ihr euch an das offizielle Video mit Darth Vader in Disneyland? Genau so. Übrigens dürft ihr auch alle anderen Star-Wars-Figuren in jedem Playset verwenden, aber erst, wenn ihr einen bestimmten Fortschritt erzielt habt. Mit Chewbacca die ersten jedi-fokussierten Missionen zu absolvieren soll recht anstrengend sein. Immerhin lässt es einige erzählerische Freiheiten zu. Ihr wollt mit Darth Vader und Anakin Skywalker Seite an Seite kämpfen? Geht.

Disney Infinity 3.0 und insbesondere die Star-Wars-Playsets sehen gut aus. Die Verbesserungen am Kampfsystem bieten etwas mehr Tiefe für erwachsenes Publikum und die drei Missionen, die ich gespielt habe, besitzen genug Abwechslung. Hey, stellt euch mal vor: eventuell wird das Spiel sogar besser als der neue Kinofilm!

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
02. Dezember 2021 um 04:49 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
28. August 2015
PLATTFORM
Android
Plattform
iOS
Plattform - Apples Betriebssystem für Mobilgeräte.
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Wii U
Plattform
Xbox 360
Plattform
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel