Marvelous Games @ Gamescom 2015

(Artikel)
Haris Odobaši?, 14. August 2015

Marvelous Games @ Gamescom 2015

Doppeltes Senran Kagura und Corpse Party

Eine der positivsten Überraschungen der letzten Jahre in der Videospielbranche war für mich das Team von Marvelous Games. Denn während in den USA einige dedizierte Publisher für Spiele aus Fernost existieren, wie NIS America oder XSEED Games, war in Europa sonst immer Flaute. Kleinere Teams, die sich an das Thema gewagt hatten, hielten meistens nicht lange durch oder hatten einfach nicht die gleichen Möglichkeiten wie die amerikanischen Firmen, wenn es beispielsweise um die Anzahl der zu lokalisierenden Titel ging. Das hatte durchaus seine Probleme, teilweise wurden uns hierzulande aufwändige Special Editions verwehrt oder Spiele gleich gar nicht veröffentlicht, es fehlten Ansprechpartner und mehr. Deswegen ist es durchaus spannend zu schauen, wie sich Marvelous entwickelt, sind sie immerhin quasi der europäische Ableger von XSEED Games, denn beide Firmen gehören zum japanischen Unternehmen Marvelous Inc.

Etwas Firmengeschichte
Dabei hatte Marvelous Games bei der Gründung im April 2012, damals noch unter dem sperrigen Namen MAQL Europe, gar nicht viel mit Konsolen zu tun. Stattdessen lag der Fokus auf Spielen für Handys, wo das junge Unternehmen einige Erfolge feiern konnte. Ihr Spiel RunBot wurde beispielsweise in der ersten Woche nach Release auf iOS und Android mehr als zwei Millionen Mal heruntergeladen.

Doch trotz dieser Erfolge änderte Marvelous 2014 seine Ausrichtung, kurz nachdem Product Manager Jonathan Nevill zum Unternehmen gestoßen war. Statt Mobile Games würde man sich auf Spiele für traditionelle Plattformen stürzen, immerhin hatte das Mutterunternehmen in Japan ein diverses Portfolio, welches schon in den USA regelmäßig von XSEED lokalisiert wurde.

Doch die ersten Releases von Marvelous hierzulande litten unter einigen Problemen. Senran Kagura: Shinovi Versus für Playstation Vita machte den Anfang, aber nur digital. Senran Kagura: Burst für 3DS hingegen, der quasi-Vorgänger, war in den Läden erhältlich gewesen, weil die Distribution damals noch von PQube übernommen worden war. Gerade in diesem Kontext also wenig verwunderlich, dass diese Digital-Only-Veröffentlichungen für einen gewissen Unmut sorgten.

Noch schlimmer hingegen war die Selbstzensur. Unsicher, wie die zuständigen Organisationen für Alterskennzeichnung im PAL-Raum auf Senran Kagura: Shinovi Versus und Musikspiel-Spinoff Senran Kagura: Bon Appetit reagieren würden, entschied man sich bei Marvelous dafür, die Untertitel in den Umkleidekabinen zu entfernen, die noch in der nordamerikanischen Version vorhanden waren. Gleichzeitig kommunizierte man diese Entscheidung aber nicht und im Forum des Publishers ging es entsprechend heiß her, als dieser Unterschied bekannt wurde. Die Fans waren sauer und konnte man es ihnen verübeln? Marvelous Games schien ein klarer Rückschritt zu sein.

Doch gegen Ende des vergangenen Jahres konnte Marvelous Games einiges an Sympathiepunkten sammeln, vor allem mit dem Release des großartigen Rune Factory 4. Denn nachdem das Spiel in den USA herausgekommen und ein Erscheinen in Europa für Frühjahr 2014 bestätigt worden war, folgte Anfang 2014 eine offizielle Absage. Ohne nähere Angabe von Gründen wurde die Europa-Veröffentlichung eingestampft, jegliche Hoffnung scheinbar vergebens.
Das änderte sich am 4. Dezember 2014, als plötzlich doch noch der Release angekündigt wurde. Eine Woche später war das Spiel über Nintendos eShop verfügbar und die Fans glücklich, doch noch den langersehnten Mix aus Farm- und Rollenspiel zocken zu können.

senran-kagura-estival-versus-gamescom-2015


Pläne
Das Team von Marvelous hatte gezeigt, dass ihnen doch die Fanwünsche am Herzen liegen.

Und das merkt man auch bei dem Lineup für die nächsten Monate sehr deutlich. Die Reaktionen und das Feedback der Fans sind auf offene Ohren gestoßen. Im Gespräch konnte Jonathan Nevill mir direkt bestätigen: die neuen Senran-Kagura-Spiele werden nicht zensiert werden. Er sei mit XSEED auf einer Wellenlänge, die dafür bekannt sind, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um ihre Lokalisierungen frei von Zensur zu halten.

Und auch das Problem mit der physischen Verbreitung ist man bei Marvelous nun angegangen. Ihre nächsten Spiele werden allesamt auch auf Datenträgern erscheinen. Zwar ist man noch nicht so weit, dass man bei allen Händlern zu finden sein wird, aber über den Onlinestore des Publishers werden die Spiele verfügbar sein für die, die etwas Handfestes bevorzugen – oder einfach nicht sieben PS-Vita-Speicherkarten jonglieren wollen. Außerdem meinte Nevill, dass man im nächsten Schritt Amazon angehen will, um diese Release-Varianten noch mehr Spielern zur Verfügung stellen zu können.

In anderen Bereichen geht man bei Marvelous hingegen weiter, als es wohl je ein Publisher für japanische Nischentitel in unseren Gefilden getan hat. Man muss sich nur die opulente Limited Edition von Estival Versus für die PS4 anschauen: Soundtrack, Artbook, Sammelkarten, Figuren UND ein Dakimakura-Kissen. Und auch Senran Kagura 2: Deep Crimson kriegt eine ähnlich aufwändige Sonderedition mit einem Oppai-Mousepad als Schmankerl. Endlich müssen Zocker aus den USA neidisch zu uns rüber schauen, denn sie kriegen vergleichsweise magere Veröffentlichungen.

Doch was genau steht nun von Marvelous Games in den nächsten Monaten an?

Das Line-Up
Senran Kagura 2: Deep Crimson (3DS)
senran-kagura-2-deep-crimson-marvelous-games-gamescom-2015.
Der direkte Nachfolger zu Senran Kagura: Burst und, im Gegensatz zu den Vita-Spielen, damit Teil der Hauptstoryline. Die größte Änderung im Vergleich zum ersten Teil ist das dreidimensionale Leveldesign. Das Spiel ist noch immer ein Sidescroll-Beat’em’up, aber nun kann man sich auch nach oben und unten in den Leveln fortbewegen.
Release: 27. August 2015


Corpse Party: Blood Drive (PS Vita)
corpse-party-blood-drive-marvelous-gamescom-2015
Rian nannte den ersten Teil das bisher verstörendste, gruseligste Spiel seiner Laufbahn und was ich im Hands-On vom dritten Teil der Trilogie mitbekam, wird wohl eine Bettdecke zum Verkriechen nicht ausreichen. Die Grafik wurde aufpoliert, man ist etwas Weg vom RPGMaker-Look gekommen, was dem Spiel gut tut, während die Atmosphäre selbst auf einem kleinen Gamescom-Stand zu überzeugen wusste.
Release: 31. Oktober 2015


Senran Kagura: Estival Versus (PS4, PS Vita)
senran-kagura-estival-versus-marvelous-gamescom-2015
Und schließlich das Paradestück: das wohl bisher größte und aufwändigste Senran-Kagura-Spiel. Ein kurzes Anspielen lässt vermuten, dass es auch das Beste werden könnte. Mit noch mehr Feinden auf dem Bildschirm und einem flüssigeren Gameplay toppt es nämlich den Vorgänger gleich in zwei wichtigen Bereichen, während ein Multiplayermodus mit bis zu zehn Leuten (auf der Vita auf vier limitiert) eine Menge Kloppe verspricht.
Release: Anfang 2016


Doch wohin soll die Reise gehen, mag man sich jetzt fragen. Natürlich wird Marvelous noch mehr Spiele publishen, und auch wenn Nevill keine Namen nennen konnte, steht fest, dass die Engländer ihren Output weiter erhöhen wollen und noch ein paar Titel in der Pipeline stecken. Aber hier hören die Ambitionen nicht auf: denn wenn es nach Nevill geht, soll Marvelous irgendwann zu einem vollwertigen Lokalisierungsstudio werden. Also nicht nur schon übersetzte Spiele noch etwas für Europa aufpolieren, sondern gleich selbst übersetzen. Senran Kagura irgendwann auf Deutsch? Die Zeit wird es zeigen. Erst mal soll aber das Team aufgestockt werden. Neben Nevill und dem Community Manager Michael Fisher, der ebenfalls auf der Gamescom anwesend war, besteht Marvelous nur noch aus zwei weiteren Leuten. Allerdings ist man dabei, das Team zu erweitern, um für die Zukunft gewappnet zu sein.

Marvelous Europe ist genau das, was die europäische Spielelandschaft gebraucht hat: ein lokaler Publisher für japanische Titel, der Europa nicht wie Kunden zweiter Klasse behandelt. Auch wenn andere Firmen auf der Insel schon versucht haben, diese Rolle einzunehmen, mussten diese über kurz oder lang alle einpacken. Doch bei Marvelous überwiegt der Eindruck, dass sie es schaffen könnten, nicht zuletzt weil sie einen starken Konzern im Rücken haben und sehr schnell aus ihren Fehlern lernen.

Nach ersten Anlaufschwierigkeiten und Problemchen kann man die Früchte in diesem Jahr sehen: aufwändige Limited Editions, keine Zensur und die Bereitschaft, neben dem derzeitigen Steckenpferd Senran Kagura, sich auch an Nischentiteln wie Corpse Party zu versuchen. Marvelous macht zurzeit alles richtig und deswegen kann man nur gespannt sein, was für Titel sie in den nächsten Jahren noch nach Europa bringen werden. Haris

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
19. Oktober 2019 um 05:14 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Bericht
Sparte - Event-Reportagen, Abhandlungen, Zusammenfassungen und alles, was sachlich informiert. Also eher der Ausnahmezustand als die Regel.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
31. Oktober 2015
PLATTFORM
PS Vita
Plattform
RELEASE
27. August 2015
PLATTFORM
New Nintendo 3DS
Plattform - Überarbeitete Version des Nintendo 3DS mit einem neuen Prozessor und verbessertem 3D-Effekt. Der N3DS hat einen zweiten Stick und zwei zusätzlichen Schultertasten. Am 11. Oktober 2014 in Japan erschienen, ist er europaweit seit dem 13. Februar 2015 erhältlich.
RELEASE
18. März 2016
PLATTFORM
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
PS Vita
Plattform

Ähnliche Artikel