Angespielt: PES 2016

(Artikel)
Haris Odobaši?, 09. August 2015

Angespielt: PES 2016

Konami zaubert weiter

Konami stand in den letzten Monaten für eigentlich alles in den Schlagzeilen - außer ihre Spiele. Entsprechend hatte ich eine leichte Sorge: Ob diese Turbulenzen auch das PES-Team beeinflusst haben? Zum Glück stellte sich schnell beim Anspieltermin heraus, dass, falls es im Hintergrund Probleme gab, das Spiel diese zumindest nicht reflektiert. Hier ist nämlich direkt klar, dass Konami endgültig beweisen will, dass PES 2016 wieder König im Genre der Fußballspiele ist.

pes-2016-wolfsburg-juventus-gamescom-2015

Eine schöne Neuerung ist, dass der Körpereinsatz wieder eine sehr große Rolle spielt. Schon bei PES 2014 war es mit dem rechten Stick möglich, beispielsweise im Laufduell den Gegenspieler mit etwas Kraftaufwand vom Ball zu drücken. Letztes Jahr hingegen fehlte das Feature, musste wohl am Altar der neuen Konsolen geopfert werden. Dieses Jahr kehrt es wieder zurück und spielt sich nicht nur toll, sondern sieht auch einfach vorzüglich aus, wenn man sich zum Beispiel schon vor einem Kopfballduell intensiv als Robert Lewandowski gegen den gegnerischen Innenverteidiger durchsetzt und so wichtige Zentimeter Raum schafft.

Diese zusätzliche physikalische Komponente ist auch wichtig, um den Ball behaupten zu können. Im Vorgänger konnte man im Zweikampf noch relativ einfach den Ball am Fuß behalten. Man musste nur darauf achten, dass der Winkel halbwegs stimmte, mit dem man das Rund abschirmte, und konnte so in vielen Situationen Zweikampfsieger bleiben. In der diesjährigen Iteration merkt man sofort, wie viel wichtiger das Momentum geworden ist: wer nicht dagegen hält, wird einfach vom Ball gedrückt.

pes-2016-juventus-gamescom-2015

Was auch direkt auffällt, ist die Vielzahl an neuen Animationen. Der Generationenwechsel führte nämlich dazu, dass gerade das Drumherum etwas abgespeckt wurde. Manche Spielsituationen, wie Auswechslungen, kamen nur mit einer Handvoll Sequenzen aus, so dass sich sehr schnell ein Wiederholungseffekt einstellte. Jetzt kann man sich vor neuen Animationen kaum noch retten. Besonders gut gefällt mir, dass Spieler nun aktiv reklamieren, wenn ein empfundenes Foul vom Schiedsrichter einfach ignoriert wird. Der Spielzug geht weiter, aber der Gegenspieler sitzt höchst empört auf seinen vier Buchstaben und hebt beleidigt die Arme. Köstlich!

Nur die Torhüter machen mir Sorge beim Anspielen, da die manchmal wirklich dubios reagieren. Ein vollkommen vermasselter Lupfer meines Gegenspielers aus gut zehn Metern Distanz, der lahm in Brusthöhe auf meinen Keeper zufliegt, kann von ihm nur mit einem Einsatz pariert werden, wie wenn Ronaldo höchstpersönlich den Ball gerade perfekt mit dem Vollspann getroffen hätte. Auch in anderen Lupfersituationen sehen die Keeper wenig überzeugend aus, hörten auf eigentlich haltbare Bälle zu verfolgen, um lieber zuzuschauen, wie sie ins Tor segeln.

PES-2016-Dynamisches-Wetter-Gamescom-2015

Eine große Frage, die offen bleibt, ist außerdem, was nun genau mit der EM-Lizenz gemacht wird. Diese Lizenz EA vor der Nase weggeschnappt zu haben, ist ja schon ein großer Coup, aber natürlich ist es jetzt besonders spannend zu sehen, wie die Umsetzung erfolgen wird. Kriegen wir einen DLC? Ein eigenständiges Spiel?

EA mag zwar vielleicht im Vorfeld mit der Ankündigung der Frauen-Nationalmannschaften zu Recht gute Presse eingeheimst haben, aber jetzt kurz vor Release hat man den Eindruck, dass die Amerikaner sich auf diesen guten Reaktionen etwas ausgeruht haben, während Konami weiterhin fleißig war, um die im letzten Jahr endgültig erkämpfte Spitzenposition weiterhin zu verteidigen. Vor lauter Vorfreude will ich PES 2015 eigentlich gar nicht mehr anfassen! Zum Glück liefert Konami bald die Demo zum Nachfolger, die auf dem Showfloor spielbar war, auch zu den Spielern nach Hause. Der 13. August sollte entsprechend im Kalendar markiert werden, dann kann sich jeder von den Neuerungen überzeugen. Haris

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
22. November 2019 um 12:14 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
17. September 2015
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox 360
Plattform
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel