Angespielt: Superbeat XONiC

(Artikel)
Joshua Peters, 23. August 2015

Angespielt: Superbeat XONiC

Fingerakrobatik nach asiatischer Art

Mein Besuch bei Rising Star war sehr interessant. Es gab zwar ein paar kleinere Komplikationen am Anfang und ich musste ein bisschen warten, dafür war es danach echt nett. Angesehen habe ich mir Superbeat XONiC, ein Musik-/Rhythmusspiel für die PS Vita aus den PM Studios. Dabei liegt der Fokus scheinbar sehr auf K- und J-Pop. Ein, zwei rockige Lieder sind mir zwar auch untergekommen, aber man merkt dem Spiel seine eigentliche Zielgruppe an und ich finde es gut, dass sie die Songs für den europäischen Markt nicht ändern oder das Spiel leichter machen. Das sieht man ja eher selten in der Form.

main_game_1

Präsentiert wurde mir das Spiel in der einzig akzeptablen Weise bei dieser Art von Spiel. "Hier musst du im richtigen Rhytmus drücken oder halten, da stellst du die Schwierigkeit ein, sucht dir einen Song aus!" - OKAY, IT'S ON! Das einzige Lied das ich tatsächlich kannte, befand sich leider recht weit hinten in der Liste, was bedeutete, dass es auch recht schwer ist. Dementsprechend habe ich auch hart versagt. Aber davon lasse ich mich ja nicht unterkriegen. Nachdem der Mensch, mit dem ich den Termin hatte, eine Runde gespielt hat (Ja, der Rest der Präsentation bestand daraus, dass wir abwechselnd das Spiel gespielt haben), nahm ich mir einen der ersten Songs, um reinzukommen und musste feststellen, dass die Unterschiede in der Schwierigkeit schon sehr gravieren sind.

main_game_2

Aber so soll das ja auch sein. Während man am Anfang also noch recht leicht zu der Musik auf dem Screen rumtatscht, artet das schon gegen Ende der ersten Schwierigkeitsstufe in Fingerakrobatik aus. Und das ist im Grunde erst der Anfang. Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich meine Finger überhaupt so schnell koordiniert bewegen kann. Und das Ziel des Spiels? Der Highscore. Es gibt natürlich Online-Leaderboards und man will drauf sein. Ähnlich wie bei Audiosurf und vergleichbaren Spielen. Wenn man nicht den Ansporn hat irgendwo oben auf der Liste zu stehen, ist es wahrscheinlich nicht die richtige Art von Spiel für einen. Zumindest nicht auf Dauer.

WorldTour2

Zusammenfassend kann ich sagen: Das Spiel wirkte für das, was es sein will, sehr gut. Es ist das optimale Spiel für Freunde von japanischer und asiatisch angehauchter Musik, die gerne auf Highscorejagd gehen und ihre Fingerfertigkeit und Reflexe mit Menschen aus aller Welt messen wollen. Außerdem finde ich eben diese Nichtanpassung an den westlichen Markt, sondern die Treue zum "Original", sehr sympathisch.

Jozu

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
20. September 2019 um 12:07 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2015
PLATTFORM
PS Vita
Plattform

Ähnliche Artikel