Vorschau: The Technomancer

(Artikel)
Joshua Peters, 23. August 2015

Vorschau: The Technomancer

Von Strom und Wasser und rotem Sand

Man kann meinetwegen über Mars: War Logs sagen, was man will, aber ich mochte das Spiel. Es hatte Charme. Und man hat schon allein anhand der gesamten Lore, auf der das Spiel fußt, gemerkt, dass dem Studio viel an dem Szenario liegt. Tatsächlich haben sich die Leute von Spiders zuerst das ganze Szenario auf dem Mars ausgedacht, bevor sie auch nur richtig gegründet waren. Nachdem sie mit Mars: War Logs den ersten Schritt in das Setting gewagt hatten, kommt jetzt The Technomancer, welches aber neben dem Hintergrund nichts mit Mars: War Logs zu tun hat.

The_Technomancer-01

Und das Setting gefällt mir echt gut. Es ist so eine Art postapokalyptischer Cyberpunk auf dem Mars. Es gibt Megakonzerne, Verschwörungen, Klassenungleichheit und Willkür der Obrigkeit. Was will man mehr? Ich kann ja "kurz" etwas genauer darauf eingehen.

Der Mars wurde besiedelt, wie man da halt in der Zukunft so macht. Und was ist relativ wichtig für so eine Besiedlung, wenn nicht gar das Wichtigste? Klar, Wasser. Und über dieses Wasser bestimmen vier Konzerne auf dem Planeten. Irgendwann meinte der Mars dann aber, er müsse seine Umlaufbahn ein Stückchen ändern und kam so näher an die Sonne heran. Im infolgedessen entstehenden Chaos durch die Zerstörung vieler Teile der Kolonien durch Strahlung riss dann die Verbindung zur Erde ab, alles ging irgendwie den Bach runter, man vergaß die Lehren der Erde und die Zivilisation begann sich um diese vier Konzerne aufzubauen. Man gehörte also nicht mehr zu einer Nation, einer Rasse oder Religion, sondern zu einem Konzern. Jeder mit seinen eigenen Ansichten, Regeln und Moralvorstellungen. Da sowas schlicht und einfach nicht gut gehen kann, wenn es dabei um Menschen und Mangelware geht, bekriegen sich diese Konzerne gegenseitig. Schließlich hat jeder den Anspruch die beste Wert- und Weltvorstellung zu haben und braucht nun mal das Wasser auf dem Mars. Mehr oder weniger wichtig in jedem der Konzerne sind aber immer die Technomancer. Irgendwann fand man Technologie, mit welcher man bestimmten, empfänglichen Wesen die Kraft verleihen konnte, den Stromfluss im Körper zu steuern und enorm zu verstärken. Diese Technomanten wurden zu den Hütern der alten Technologie und des Wissens.

The_Technomancer-02

All das findet sich auch IRENGEDWO in Mars: War Logs. Wenn man sucht. Leider fühlte sich das Spiel damals so an, als würde es vorraussetzen das alles zu wissen und schmiss einen mitten rein. Das soll jetzt im Technomancer nicht mehr der Fall sein. Das Kampf- und Levelsystem ist an M:WL angelehnt. Es ist leicht actionlastig, mit Ausweichrollen und erinnerte mich damals aber auch etwas an SW:KotOR. Was ja durchaus nichts Schlechtes ist. Aber dadurch fühlte es sich halt auch mindestens fünf Jahre zu spät an. Das soll aber, wie schon angedeutet, für den Technomancer überarbeitet werden. Überhaupt sah das Spiel auch tausendmal besser aus als sein spiritueller Vorgänger. Grafisch jetzt. Gameplay habe ich so viel noch nicht sehen können, aber da das bei M:WL schon immerhin nicht scheiße war und Potential hatte, das sie jetzt ausnutzen wollen, bin ich da ganz guter Dinge.

The_Technomancer-04

Wenn man sich den Artikel so ansieht, und man schaut, wie viel von der Story handelt und wie viel von der Grafik oder dem Gameplay, wird man sich schon denken können, welcher Teil der wichtigere in diesem Spiel ist. Klar, das Gameplay muss die Handlung auch transportieren, aber hier geht es wirklich hauptsächlich darum eine Geschichte zu erzählen. Und das ist gut. Ich finde gute Geschichten mit Dystopie und Tod immer toll. Und bisher haben die Leute von Spiders sowieso immer mehr mit Atmosphäre und ihren Stories geglänzt, welche dann von "okayem" Gameplay getragen wurden. Aber um zu erfahren, wie es denn nun weiter geht, hat man das mit sich machen lassen. Und das werde ich wohl auch dieses Mal.

Jozu

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
13. November 2019 um 09:12 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
28. Juni 2016
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel