Konami zerstört sich selbst

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 28. April 2015

Konami zerstört sich selbst

Was läuft da ab?

Oh Konami, du machst es uns gerade sehr schwer, dich zu mögen. Es brodelte schon eine Weile in der Gerüchteküche, doch die letzten Tage zeichnen dann doch ein eindeutiges Bild. Es fing ganz mysteriös an. Kojimas angekündigkter Videopodcast erschien nicht und kurz darauf verschwand sein Name von sämtlichen Projekten, an denen er beteiligt war. Allem Anschein nach wurde er von Konami gefeuert. Urplötzlich bitten die japanischen und englischen Synchronsprecher von Metal Gear Solid 5, dass die Fans dennoch das Spiel kaufen sollten. Alles sehr verdächtig.

Kojima antwortete nicht auf die Gerüchte, nur ein vages "Wir suchen nach einem Team für weitere Metal-Gear-Projekte" konnte man später von Konami erfahren. Nach aktuellem Stand ist seine Entlassung nicht offiziell bestätigt, aber bisher auch nicht wirklich dementiert worden. Trotzdem deutet alles auf einem Bruch zwischen den beiden hin. Silent Hills, Kojimas zweites Konami-Projekt, in Zusammenarbeit mit Guillmero del Torro und mit Norman Reedus als Protagonist, wurde offiziell gecancelt, nachdem Reedus und del Torro über das Ende ihrer Mitarbeit tweeteten. Kurz darauf gab das Unternehmen bekannt, dass es von der New Yorker Börse verschwinden wird.

Seltsame Dinge gehen bei einem von Japans größtem Publisher/Entwickler vor. Seit Jahren schon sind die Zahlen nicht so prickelnd gewesen, die Präsenz auf den großen Messen wie E3 und Gamescom wurde immer kleiner. Letztes Jahr verzichtete man auf eigene Stände und zeigte die Spiele bei den Konsolenherstellern. Zu sagen, dass die Firma harte Zeiten durchlebt, wäre ein Understatement. Denn sind wir doch mal ehrlich: Was hat Konami in den letzten Jahren alles rausgebracht? Neben dem neuesten Pro Evolution Soccer und Yu-Gi-Oh! nicht viel Nennenswertes. Das einstige Vorzeigefranchise Castlevania konnte mit den beiden Lords-of-Shadow-Teilen nicht gerade die Mengen begeistern. Mehrere Silent Hills sollten in einem "Month of Silent Hill" auf einmal erscheinen, was durch Verzögerungen dann eher zu "Months of Silent Hill" wurde. Die Resultate sorgten weder bei Kritikern noch bei Konsumenten für Freudentänze. Die HD Collection wurde in einem desaströsen Zustand auf den Markt geworfen. Die meisten Probleme wurden mit einem Patch behoben, allerdings nur auf der PS3. Xbox-360-Besitzer bekamen ihr Geld zurück.

tumblr_nnfel4tNMF1trwxuqo1_500Das könnte auch ein echtes Konami-Dokument sein.

Metal Gear Solid 5 war die große Hoffnung. Mastermind Kojima sollte es mal wieder richten und bisher standen alle Zeichen dafür, dass der neuste Teil des Spionage-Epos wieder einmal fantastisch wird. Es deutete aber genauso viel darauf hin, dass die Japaner sonst nichts anderes mehr zu bieten hatten. War vielleicht sogar die Bezahldemo Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes letztendlich Konamis Idee, noch möglichst einfach ein paar dringend nötige Extramäuse aus den Fans zu saugen? Ich meine, was hätte dagegen gesprochen, diese Mission als Intro in Phantom Pain zu verwerden? Nichts. Aber so konnte man nicht nur vor Fertigstellung des vollen Spiels etwas vorzeigen, sondern auch gleichzeitig Geld verdienen. Trotz der hohen Qualität des Produktes - als Downloadtitel zum halben Preis wäre es wohl besser angekommen. Immerhin machte es Hoffnung auf das, was uns im September erwarten wird.

Doch September liegt noch fast ein halbes Jahr in der Zukunft. Man kann wohl mit Sicherheit sagen, dass sich das Spiel in der QA-Phase oder kurz davor befindet. Eine Phase, in der vermutlich Kojimas Input nicht mehr so sehr benötigt wird. Was auch immer wir später bekommen werden, es wird ganz klar das Werk dieses Mannes sein. Aber wird es auch Konamis Werk sein? Sich vom Aktienmarkt zu verabschieden ist jedenfalls kein gutes Zeichen. Die Zukunft des Publishers ist ungewiss. Möglich ist es, dass Konami bald zum Verkauf stehen wird. Findet sich dann kein Käufer, könnte Ähnliches geschehen wie damals mit THQ: Die IPs werden unter den anderen Publishern versteigert. Wer weiß, vielleicht holt sich Square-Enix die Rechte an Metal Gear oder gar EA. Die Spielerwelt hält jedenfalls den Atem an. Ich für meinen Teil warte noch auf ein offizielles Statement zur ganzen Kojima-Situation. Das Schicksal dieses Mannes wird entscheidend sein - für Konamis Zukunft, die Fans, die Videospielelandschaft und natürlich Kojima selbst.

Die Meinung in Beiträgen mit dem Tag "Jetzt spreche ICH!" muss nicht unbedingt der des ganzen DPads entsprechen. Kann! Muss aber nicht.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
31. Mai 2020 um 22:12 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Gerüchteküche
Sparte - Man erzählt es sich so. Ob es stimmt? Man weiß es nicht!
Jetzt spreche ICH!
Sparte - Wir haben eine Meinung und keine Angst, sie auch zu sagen! Manchmal labern wir aber auch nur Anekdoten vor uns her.
Konami
Publisher
Spiele-Industrie
Themengebiet - Alles rund um die Spiele-Industrie.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
20. März 2014
PLATTFORM
Playstation 3
Plattform
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox 360
Plattform
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.
RELEASE
01. September 2015
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox 360
Plattform
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel