Super Mario Land

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 21. April 2015

Super Mario Land

Das erste Mario für unterwegs

Handheldgaming, was wärst du nur ohne den GameBoy. Der kleine, graue Kasten war unverzichtbar für viele Autofahrten. Und in diesen kleinen, grauen Kasten, der in meinem Fall übrigens blau war, gehörte unter anderem Super Mario Land. Hach, die gute alte Zeit. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Entertainment für Reisen, wie z .B. den Nintendo 3DS, die PS Vita oder das Smartphone. Aber das hindert den Nostalgiker von heute überhaupt nicht, nein, er holt sich die Virtual-Console-Version von Super Mario Land auf seiner stereoskopen Konsole und erinnert sich an früher. Doch wie gut decken sich Erinnerung und Realität? Ich fand es mal für euch heraus.

SML1So fängt es an.

Super Mario Land kommt ganz ohne Prinzessin Peach und Luigi aus. Stattdessen muss Prinzessin Daisy gerettet werden. Aber nicht vor Bowser, sondern vor dem Außerirdischen Tatanga. Über vier Welten führt die Reise mit jeweils drei Leveln, wodurch das Spiel natürlich äußerst kurz ausfällt. Was aber nicht weiter schlimm ist, da es so perfekt für zwischendurch ist. Das Gameplay vom NES-Vorgänger wurde gut auf den GameBoy übertragen. Viele GameBoy-Spiele leiden unter dem kleinen Bildschirm, aber um das zu kompensieren, ist auch Mario selbst nicht gerade groß, wodurch man schön viel Platz zum Springen hat. Um ihn ein bisschen größer zu machen, steht der bekannte Pilz zur Verfügung und auch die Blume ist dabei. Doch anstelle von Feuerbällen bekommen man von ihr Superbälle. Die werden von Mario im 45°-Winkel auf den Boden geworfen und prallen im 90°-Winkel von allen Oberflächen ab, bis sie einen Gegner treffen, den Bildschirm verlassen oder nach einer kurzen Zeit. Übrigens sammeln die Superbälle jede Münze auf, die sie berühren.

Das Ende jedes Levels markiert diesmal auch nicht eine Flagge, sondern man hat zwei Ausgänge. Einer am Boden, der einen einfach nur ins nächste Level schickt, und einer oben, der nicht so leicht zu erreichen ist, dafür den Spieler mit einem Bonusspiel belohnt. Anfangs ist das noch recht leicht, wird aber später verdammt schwer. Aber so ist die Regel nun mal: je weiter man kommt, desto schwerer werden die Level. Das Einzige, was sich am Leveldesign jedoch nicht ändert, ist die Arbeit des Copy-Pasters. Um das Spiel zu verlängern, werden gerne mal bestimmte Stellen ziemlich offensichtlich mehrfach im Level verbaut. Dafür hat jedes Level seinen eigenen Look, was doch ziemlich nett ist. Und zwei der Level spielen sich auch komplett anders. In einem steigt Mario in ein U-Boot und verschießt Torpedos und im letzten Level ist er in einem Flugzeug unterwegs.

Super Mario Land-3Kenn' ich doch irgendwo her.

Ich weiß nicht, irgendwie ist die Nostalgie nicht mehr so stark mit diesem Spiel. Ich hab's immernoch drauf, keine Frage - 30 Minuten und ich bin damit fertig. Aber irgendwie hatte ich es besser in Erinnerung. Super Mario Land ist sehr, sehr kurz mit eher unspektakulärem Leveldesign, das sich selbst recycelt. Mario steuert sich auch nicht so präzise und fällt wie ein Stein, was mir den ein oder anderen Sprung versaute. Sonderlich schwer ist das Spiel dennoch nicht. Immerhin, die Musik hat sich sehr gut gehalten, vor allem das Thema des ersten Levels. Mit Nostalgiebrille ist Super Mario Land ein durchaus unterhaltsames Spiel, das man aber nicht wirklich gespielt haben muss. Ganz anders der Nachfolger...

Super Mario Land

(Ranking)
B
RANK
Anständig. Stärken und Schwächen halten sich die Waage. Positive Überraschungen sind genauso selten wie negative. Unterm Strich muss man seine Spielzeit keinesfalls bereuen.

Kommentare

Ben
22. April 2015 um 15:38 Uhr (#1)
Ich finde ja die Shooter-Szenen des Spiels extrem skurril.
Rian
22. April 2015 um 17:24 Uhr (#2)
World 1 hat mein liebstes Mario-Thema. :)
Gast
13. November 2019 um 09:15 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Nostalgie
Sparte - Wir schwelgen in Erinnerungen. Hach, die guten alten Zeiten... Wer auf alt gemachte Dinge sucht, denkt an Retro.
Review
Sparte - Wenn es nicht bei drei auf dem Baum ist, testen wir es.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
28. September 1990
PLATTFORM
Game Boy
Plattform
Nintendo 3DS
Plattform

Ähnliche Artikel