Quantum Break

(Artikel)
Benjamin Strobel, 14. August 2014

Quantum Break

Eindrucksvolles Zeit-Chaos

Führen wir an der Universität doch einfach ein Experiment zu Zeitreisen durch, was könnte da schon schiefgehen? Risse in der Zeit? Das totale Kollabieren von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und damit des Ende des Universum? Quatsch! Oh, warte...

In Quantum Break werden Spielereien mit Zeitreisen zur verhängnisvollen Realität. Ein Experiment an der (fiktiven) Riverport University geht katastrophal schief und droht, die Zeit selbst in sich zusammenfallen zu lassen. Gleichzeitig erhalten die drei Hauptfiguren des Spiels - Jack Joyce, Beth Wilder und Paul Serene - mächtige Fähigkeiten, Zeit auf vielfältige Weisen zu manipulieren.

QB-Screenshot3-png

Entwickler Remedy Entertainment präsentierte uns auf der Gamescom den kommenden Action-Titel hinter verschlossenen Türen. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Jack, der versucht den Einsturz der Zeit aufzuhalten. Immer wieder passiert es, dass ein Riss in der Zeit auftritt und mit eindrucksvollen Effekten den Spielablauf zum Stillstand bringt, einige Teile der Welt verlangsamt oder sie in einem Loop fängt. Nicht nur diese Effekte zeigen visuelle Stärken, sondern das Spiel punktet grafisch auf ganzer Linie.
Als der erste Kampf ausbricht, zeigt Quantum Break seine Shooter-Seite. Viele Objekte in der Umgebung sind zerstörbar, wirbeln durch die Gegend und splittern über den Bildschirm, wenn Kugeln einschlagen. Jack zieht seine Pistole, hockt sich hinter eine Deckung und liefert sich einen Schusswechsel. Sieht aus wie Stranglehold, bis die Zeitmanipulation zum Einsatz kommt. Mit dem Time Rush wird der Kampf plötzlich sehr dynamisch, denn in kurzer Zeit kann Jack mehrere Deckungen weiter sprinten und aus dem Lauf heraus epische Nahkampfangriffe auspacken: In der besten Matrix-Ästhetik wird die Zeit kurz langsamer, während Jack zum Schlag ansetzt. Man kann Zeit in beschränktem Maße auch komplett einfrieren, um beispielsweise einen Schützen völlig wehrlos zu machen.

Nach dem Shooter-Abschnitt beginnt eine Abenteuerpassage, bei der die Zeit anfängt zu stottern. Immer wieder werden Objekte in einem Loop gefangen, beispielsweise stürzt ein Truck immer wieder herunter, sodass man den richtigen Moment abpassen muss, um der tödlichen Falle zu entgehen. Hier bietet das Spiel viel Plattforming und packt es in cinematische Events der Marke Uncharted. Auch hier kann man Zeitmaipulation nutzen, um Objekte einzufrieren, sodass sie für kurze Zeit keine Gefahr mehr darstellen. Oder es ist wichtig, eine Plattform an Ort und Stelle zu halten, um sicher auf die andere Seite einer Schlucht zu springen. Dinge explodieren, es ist ein Action-Spektakel. Es sieht gut aus.

Remedy Entertainment sind allerdings nicht nur bekannt für interessante Spielprinzipien, sondern auch für ihre Geschichten in Spielen. Mit Quantum Break wollen die Finnen Erzählung mit Videospielen in eine ganz neue Richtung bringen. Quantum Break ist nicht nur ein Spiel, sondern auch Live-Action-Serie, die auf Disc mitgeliefert wird. Spielabschnitte wechseln sich mit Episoden der Serie ab. Das wäre nicht neu, deshalb gibt es einen Clou: Entscheidungen, die man im Spiel trifft, wirken sich auch auf den Verlauf der Serie aus. Dabei zeigen beide dieselbe Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven: man spielt die Helden und schaut dem Bösewicht bei der Arbeit zu. In den nächsten Monaten soll die Serie gedreht werden, daher gibt es bisher noch nichts zu sehen. Das ganze Paket soll irgendwann 2015 exklusiv für die Xbox One erscheinen. Ich freue mich sehr auf mehr! Ben

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
05. Dezember 2019 um 21:49 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Gamescom 2014
Event - Köln 2014.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
05. April 2016
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel