Die Putzkolonne in Aktion

(Artikel)
Paul Rubah, 03. Mai 2014

Die Putzkolonne in Aktion

Viscera Cleanup Detail: Shadow Warrior

Als Held eines Shooters hat man es so einfach: Man läuft durch die Level, metzelt alle Feinde nieder, tötet den Boss, bekommt das Mädchen und fährt dem Abspann entgegen. Aber wer räumt die zerstückelten Körper weg? Wer hebt die Scherben auf? Wer wischt das Blut? Heute sind wir selbst an der Reihe: In Viscera Cleanup Detail: Shadow Warrior wird der Wischmop geschwungen.


Wir sind Teil einer Reinigungs-Crew, die irgendwann in dem Anwesen aufschlägt, nachdem es Lo Wang zu Beginn von Shadow Warrior in wenigen Minuten geleert hat. Und wie man das so kennt, geht Kaputtmachen wesentlich schneller als Aufräumen. Es ist wirklich eine Schweinerei: Überall liegen Köpfe, Patronenhülsen und Katanas verstreut. Um dem Übel Herr zu werden, stehen uns nur unser treuer Feudel, ein Fleckenradar und zwei starke Hände zur Verfügung.
Ran ans Werk, das haben wir schließlich schon bei Pulp Fiction gelernt: Erst einmal die groben Stücke in den nahen Verbrennungsofen werfen. Sonst stolpert man noch über den Dreck und hinterlässt rote Fußspuren. Als nächstes geht es dem eingetrocknetem Blut an den Kragen. Leider ist dadurch auch der Mop schnell durchsifft und muss ständig in Eimern gereinigt werden. Das ist nervig, allerdings liegen überall Dollarbündel herum, die die Vorbesitzer bestimmt nicht mehr vermissen. Das gleicht das Ganze wieder etwas aus.

viscera-01

Viscera Cleanup Detail: Shadow Warrior ist eigentlich weniger Spiel als eine Geduldsprobe und Experiment. Hat man den ersten Raum erst mal hinter sich, folgt ein zweiter, noch größerer Raum, bevor man sich endlich an der Stechuhr abmelden darf. Ein Durchgang kann alleine schon ein bis drei Stunden dauern, in dem man mal so richtig den Frust vom Putzpersonal zu spüren bekommt. Immerhin muss man es nicht alleine durchstehen: Hat man ein paar Freunde, die ebenfalls Shadow Warrior besitzen, könnt ihr im Netzwerk gemeinsam dem Fleckenteufel nachstellen.

viscera-02

Ich weiß nicht, ob ich Viscera Cleanup Detail: Shadow Warrior bewerten kann - ich habe bereits dreimal nach dem ersten Raum frustriert aufgegeben. Ich weiß auch nicht, ob ich es bewerten will, schließlich ist das eigenständige Crossover zwischen Viscera Cleanup Detail und dem Shooter von Flying Wild Hog nur eine nette Dreingabe. Es macht zwar schon irgendwie Spaß, aber es ist fast schon zu sehr Simulation. Das Erlebnis ist so nah an der Realität, dass ich lieber meine eigene Bude aufräume - da habe ich zumindest was von. Paul

Viscera Cleanup Detail: Shadow Warrior

(Ranking)
B
RANK
Anständig. Stärken und Schwächen halten sich die Waage. Positive Überraschungen sind genauso selten wie negative. Unterm Strich muss man seine Spielzeit keinesfalls bereuen.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
13. Dezember 2019 um 10:03 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Review
Sparte - Wenn es nicht bei drei auf dem Baum ist, testen wir es.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
11. Oktober 2013
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Ähnliche Artikel