Etherium

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 11. Februar 2014

Etherium

Goldrausch im Weltall

Der Weltall, unendliche Reichtümer. Dies ist die Geschichte der Sci-Fi-Ressource Etherium und dem erbitterten Kampf darum, wer sich diese zunutze machen darf. Im Konflikt: Drei Fraktionen, jede mit unterschiedlichen Zielen und Fähigkeiten. Consortium, Council oder Gallad - wer macht das Rennen? Das liegt in eurer Hand, Fans der Echtzeitstrategie. Etherium bietet euch hier wohl einen der direktesten Ansätze des Genres. Die Entwickler wollen die Spieler mit möglichst wenig Mikromanagement belasten.

EtheriumScreen

Die Schlachten sollen vor allem taktisch geprägt sein. Dabei helfen die für ein Strategiespiel recht simplen Mechaniken: Jede Karte ist in verschiedene Areale unterteilt, in der sich jeweils eine Etheriumkugel findet. Man muss ein angrenzendes Areal besetzt haben, um seine Basis in das neue Gebiet erweitern zu können. In jedes Areal kann man eine Basis bauen, einen Sammler für das Etherium und bis zu zwei Verteidigungstürme. In jede Basis passt ein begrenzte Anzahl an Gebäuden, die unter anderem die Einheitenkapazität erhöhen oder neue Einheitentypen freischalten. Durch diese Einschränkungen muss man sich gut überlegen, wofür man sein Etherium ausgibt. Die Kampfeinheiten bestehen gleich aus ganzen Truppen und können nur in den Landezonen im Umkreis der Basen angefordert werden. Die Kämpfe orientieren sich an einem einfachen Schere-Stein-Papier-Prinzip: Von jedem Einheitentyp gibt es eine Variante, die besonders stark gegen andere Einheitentypen sind. Selbiges gilt für die Verteidigungstürme. Setzt man auf Anti-Infanterie, stehen die Chancen schlecht, wenn der Gegner mit Panzern angerollt kommt. Wettereffekte sollen ebenfalls einen Einfluss auf das Spielgeschehen haben - gezeigt wurde hier ein Sandsturm, der über die Einheiten fegte.

EtheriumScreen2

Etherium könnte ein gutes Echtzeitstrategiespiel für zwischendurch werden. Der Fokus auf Taktik und wenig Mikromanagement verspricht flotte Kämpfe, bei denen man nicht wie ein StarCraft-Koreaner wild zwischen Front und Basis hin und her wechseln muss. Dazu kommt noch eine Einzelspieler-Kampagne mit frei wählbaren Missionen und ein günstiger Preis. Was will man mehr? Erwarten könnt ihr Etherium im zweiten Quartal dieses Jahres für PC.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
06. April 2020 um 14:04 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Etherium
Spiel
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2014
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Ähnliche Artikel