Blood Bowl 2

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 11. Februar 2014

Blood Bowl 2

Knochenbrüche inklusive

American Football ist doch was für Luschen und Weicheier. Da tut sich doch keiner wirklich bei weh. Nicht so bei Blood Bowl. Wenn es hier auf den Deckel gibt, dann aber richtig. Denn so läuft Sport im alternativen Warhammer-Universum. Man muss schon ein harter Brocken sein, wenn man gegen Orks spielt. Wie hart, das konnten Spieler bereits 2008 mit dem ersten Teil herausfinden. Nach sechs Jahren Wartezeit kommt nun endlich der Nachfolger, Blood Bowl 2. Das Ziel: Alles besser machen.

BloodbowlScreen

Getreu der Tabletop-Wurzeln ist Blood Bowl 2 ein rundenbasiertes Strategiespiel und kein Sportspiel. Schnelle Reaktionen sind nicht vonnöten, für einen Sieg benötigt man die richtige Taktik und eine Prise Glück, da der Erfolg vom Würfel abhängt. Präsentiert wird das Ganze im Stile einer Fantasy-Fernsehübertragung, genannt Cabal Vision, empfänglich auf jeder Kristallkugel, komplett mit Kommentator und rasanten Kamerafahrten nah am Geschehen. Cyanide setzt auf einen permanenten Multiplayer, sprich, jede Entscheidung ist endgültig. Wer einen neuen Feldspieler verpflichtet, muss diesen auch behalten, selbst wenn es sich als Fehlkauf herausstellt. Feldspieler sammeln in den Partien Erfahrungspunkte und können so neue Fähigkeiten lernen. Und die sollte man mit Bedacht wählen, da ein Umspezialisieren nicht möglich sein wird. Unzufrieden? Dann ab in den dynamischen Marktplatz mit ihm und für gutes Geld an andere Spieler verkaufen. Insgesamt ist die Spielerrotation aber sehr hoch, da ohnehin ständig jemand auf dem Grün abkratzt.
Geld wird ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Neben Stadioneinnahmen und Verkaufen von Feldspielern kann man zusätzlich Sponsoringverträge eingehen. Diese bieten weitere Einnahmen, wenn man sponsorspezifische Ziele in einem Spiel erfüllt. So will ein Schlachthaus, dass man mindestens fünf gegnerische Feldspieler tötet, damit diese werbewirksam verwurstet werden können.

BloodbowlScreen2

Wer keine Ahnung vom Regelwerk hat, dem soll die Einzelspieler-Kampagne helfen. In dieser soll man dem altgewordenen Team aus dem ersten Blood Bowl zu neuem Ruhm verhelfen. Um den Einstieg leichter zu machen, wird hier nicht gewürfelt. Entwickler Cyanide prognostiziert, dass Einsteiger etwa acht Stunden brauchen werden, um das gesamte Regelwerk zu verinnerlichen. Wer gewillt ist, so viel Zeit in das Spiel zu investieren oder Fan des Vorgängers ist, darf sich das vierte Quartal dieses Jahres vormerken. Dann steht Blood Bowl 2 für PC und eventuell auch Konsolen in den Läden. Sieht auf jedenfalls lustig aus.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
07. April 2020 um 19:31 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Blood Bowl 2
Spiel
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
23. Juni 2015
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Ähnliche Artikel