Futter für die grauen Zellen

(Artikel)
Kristin Riedelsberger, 17. Mai 2013

Futter für die grauen Zellen

Red Johnson's Chronicles - PC

Bisher ermittelte Privatdetektiv Red-„Badass“-Johnson nur auf der XBox; jetzt gibt es seine spannenden Fälle endlich auch für PC – mit fast todsicherer Wahrscheinlichkeit, weil die Jungs und Mädels von Peter Games sich Jozus Artikel über One Against All durchgelesen haben. Ich stelle mir das ungefähr so vor: "Hey, dieser hochkarätige Spielerezensent wundert sich in seiner fundierten Gamingexpertise des vorzüglichen Spiele-Online-Magazins Daily-D-Pad darüber, dass wir Red Johnson gar nicht für PC gepublisht haben! Da spricht er die Wahrheit! Wir sollten!" Und – ZACK! – ein paar Monate später haben jetzt endlich auch die echten Casual-Zocker das Vergnügen mit diesen spannenden Rätsel-Adventures.

Oooder auch nicht, denn Red Johnson ist wirklich kackschwer. Voran kommt nur, wer wirklich viel Geduld und viel Bock auf viele Rätsel hat, denn die lauern in jeder Ecke der sonst so nett anzuschauenden Locations des düsteren Metropolis. Jeder Koffer hat ein Zahlenschloss, jede Tür einen Code, jeder verdammte nähere Blick einen verdammten dicken, fetten, spitzen Haken. Manchmal, gut, manchmal reicht es ja, einfach die Fingerchen auf die Pfeiltasten zu legen und einen Gegenstand im Kreis herumzudrehen; mit etwas Glück steht der gesuchte Code in krakeliger Handschrift auf der Rück- oder Unterseite. Aber je weiter man im Spielverlauf voranschreitet, umso kopfnussiger werden auch die Rätsel.

RedJohnsonFinalEpisode1 2013-05-16 11-48-46-28
Manchmal finden sich die Hinweise an wirklich ungewöhnlichen Orten...

Bei diesen ließen sich die Entwickler von einer großen Vielzahl mehr oder weniger bekannter Rätselarten inspirieren und machten Red Johnson so zu einem der – wie ich denke guten Gewissens mutmaßen kann – abwechslungsreichsten und anspruchsvollsten Rätsel-Adventures, die es momentan zu kaufen gibt. Ich muss Jozus Charakterisierung von Red Johnson als "Wimmelbild-Adventure" entschieden widersprechen: Zumindest der erste Teil der Reihe ist keinesfalls ein stumpfes Sachen-Suchen in einem vollgestopften Standbild, sondern erfordert richtiges, echtes Nachdenken!

Und das zum Teil bis in die tiefste Schwärze der dunkelsten Nacht, denn Rätsel können nicht übersprungen werden. Wer den fiesen Mord im düsteren Metropolis komplett aufklären will, der muss jede Denkaufgabe lösen, koste es ihn auch noch so viel Zeit, Schweiß und Tränen! Und Saul, dieser Blödmann, den man für teuer Geld um Hinweise bitten kann, erzählt einem viel zu oft auch nicht mehr als das, was man ohnehin schon weiß. Meh.

RedJohnsonFinalEpisode1 2013-05-16 16-12-04-31
Schwer, schwerer, Red Johnson! An diesem Rätsel saßen wir zu Zweit eine halbe Stunde, bis ich mich weinend in die Ecke setzte und das Feld ganz meiner Mathematiker-Gesellschaft überließ. Nach 15 Minuten konnte es dann endlich weitergehen.

Aber richtig ärgerlich sind eigentlich nur die Rätsel, bei denen man sich vom Spiel verarscht fühlt. Dazu gehörten für mich vor allem Reds Repititionen der Tatsachen, die er bereits herausgefunden hat: Er nennt entweder einen "Fakt", den man als wahr oder falsch einordnen muss, oder er stellt eine Frage, dessen Antwort aus zwei bis vier Möglichkeiten ausgewählt werden muss. Das alles passiert über die Pfeiltasten – und zwar immer über andere! So ist "wahr" bei Frage 1 vielleicht die Pfeiltaste rechts, bei Frage 2 nach links und falsch nach rechts, bei Frage 3 nach oben und so weiter. Gut. Das ist Brainfuck, nicht so schlimm. Dumm ist aber, wenn Red von einem verlangt, eine Aussage als "wahr" oder "falsch" zu klassifizieren, über die man eigentlich wirklich nichts oder nicht genug erfahren hat. Nur weil das Opfer in Kontakt zu einer Hure stand, heißt das zum Beispiel nicht zwangsläufig, dass die beiden keine Liebesbeziehung gehabt haben. Solche voreilig zu treffenden Schlüsse nerven und kommen leider immer mal wieder vor.

RedJohnsonFinalEpisode1 2013-05-16 14-36-27-31
So eindeutig wie hier ist die richtige Antwortmöglichkeit leider nicht immer.

Leider ist auch die Steuerung der PC-Version... wie drücke ich mich vornehm aus? Furchtbar und kann das Spielvergnügen ganz schön hemmen. Was mit dem XboX-Controller leicht von der Hand gehen mag, ist mit Maus und Tastatur leider eher gewöhnungsbedürftig. Also ehrlich: Quick-Time-Events mit der Maus? Nur gut, dass meine Mausi über Funk und nicht über Bällchen läuft; da hätte ich erst mal zwei Stunden lang Fussel aus dem Inneren pulen müssen, um von meinen galant aus dem Hinterhalt hervorschleichenden Zeugen nicht immer und immer wieder eins über die Rübe zu kriegen. Aber ratet mal was? Es ist auch so passiert! Ich habe mich wirklich oft über die Steuerung aufgeregt, denn sie ist einfach mal so weit ab von intuitiv... Das hätte man doch bestimmt alles irgendwie eleganter lösen können? Hm? Oder? Ne, Peter?

RedJohnsonFinalEpisode1 2013-05-16 11-06-35-23
Red's Zeugen sind ihm nicht immer wohlgesonnen - dann gilt es, die aufploppenden Quick-Time-Events sicher zu meistern, um nicht eins auf die Omme zu kriegen!

Trotzdem: Alles in allem möchte ich den ersten Red Johnson all jenen empfehlen, die verstrickte, spannende Krimigeschichten und Adventures mögen, vor allem aber denen, die die knackige Herausforderung des Geistes schätzen. Der Weg zur Lösung ist hart und steinig - immer und immer wieder! Durchrushen is‘ nich‘! Kristin

Red Johnson's Chronicles

(Ranking)
B
RANK
Anständig. Stärken und Schwächen halten sich die Waage. Positive Überraschungen sind genauso selten wie negative. Unterm Strich muss man seine Spielzeit keinesfalls bereuen.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
22. Februar 2020 um 01:59 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Review
Sparte - Wenn es nicht bei drei auf dem Baum ist, testen wir es.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
01. Juni 2011
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform

Ähnliche Artikel