Super Hexagon

(Artikel)
Benjamin Strobel, 20. September 2012

Super Hexagon

Super hart, super geil

Terry Cavanagh hat ein Hobby. Er ist der Kopf hinter dem großartigen VVVVVV. Was sagt uns das? Nicht, dass er gern Videospiele macht. Nicht? Nein! Es sagt uns, dass er gern schwere Videospiele macht. Das haben wir an VVVVVV gesehen und das können wir an seinem neuesten Spiel beobachten: Super Hexagon.

Super Hexagon ist kürzlich erschienene iOS-Version des Flash-Spiels Hexagon - nur schwerer. Für 79 Cent könnt ihr ausprobieren, ob euer Geist für dieses Spiel bereit ist. Aber vielleicht solltet ihr zuerst das folgende Video schauen.


Wenn es beim ersten mal zu schnell war, spielt es einfach noch mal ab. Es wird zwar nicht langsamer, aber ihr werdet mehr und mehr dahinter kommen, dass Super Hexagon ein psychedelischer Trip in die Abgründe menschlicher Reflexhandlungen sind. Bevor ihr darüber nachgedacht habt, was ihr tun sollt, seid ihr schon tot! Hier heißt es Neokortex ausschalten und das Stammhirn auf Autopilot stellen.
Die Aufgabe ist eigentlich ganz leicht: bewegt das kleine Dreieck links- oder rechtsherum, um ankommenden Hindernissen auszuweichen. Die Spielfigur befindet sich dabei die ganze Zeit in der Mitte des Levels, das sich kontinuierlich um die eigene Achse dreht. Gleichzeitig rasen verschiedene geometrische Figuren (einige mögen als "Wände" gelten) auf die Mitte des Schirms zu, die bei Berührung das Spiel beenden. Beim ersten Versuch überlebt ihr vielleicht zehn Sekunden. Wenn ihr gut seid. Mit etwas Übung kommt man auf eine halbe Minute. Alles über 80 Sekunden zählt laut iOS Game Center zu den oberen 5%. Aber bevor sich jemand darauf ausruhen möchte: das gilt nur für den ersten von sechs Schwierigkeitsgraden, beginnend bei schwer.

Aber es hat seinen Grund, warum Super Hexagon so schwer ist. Es wurde so konzipiert. Ich weiß nicht, ob Terry Cavanagh es intuitiv gemacht hat oder ob er sich mit den menschlichen Hirnwindungen auskennt, aber das Spiel ist voller psychologischer Tricks. Super Hexagon basiert vollständig auf Räumlichkeit, speziell darauf, ein Objekt durch den Raum zu bewegen ohne dabei bestimmte Hindernisse zu berühren. Die räumlichen Relationen ändern sich jedoch ständig. Und das in vielfältiger Weise:

1. Der Raum dreht sich permanent, sodass sich die Positionen aller Elemente auf dem Bildschirm ständig ändern.
2. Die Drehrichtung des Raumes ändert sich regelmäßig, sodass man häufig umdenken muss
3. Man bedient das Spiel, indem man das Dreieck nach links oder rechts rotieren lassen kann. Wenn es sich "oben" im Bild befindet, bedeutet rechts also auch Bewegung nach rechts. Hat man das Objekt aber um 180 Grad nach unten gedreht, so würde weiterer Druck auf die Rechts-Taste das Objekt im Sichtfeld nach links bewegen. Es ändern sich also ständig die Relationen links-rechts bei der Bedienung.

Und weil das noch nicht hart genug ist, kommen weitere Gemeinheiten dazu:

1. Änderungen in der Geschwindigkeit. Meistens wird es einfach schneller.
2. Variation der Hindernisse: erst dünne Balken, später dicke Rechtecke etc.
3. Allgemeine Zufälligkeit der Passagen, sodass man keinen Pfad "lernen" kann.

Komischerweise macht das Spiel trotzdem immer wieder Spaß. Es gibt einfach keine unfairen Tode. Wenn man stirbt, dann sieht man auch weshalb. Gleichzeitig wird man immer besser, bis man sich selbst darüber wundert, wie gut die eigenen Reflexe sind. Einmal konnte ich zehn Sekunden nicht aufhören zu lachen, weil ich nicht wusste, was ich tat und einfach irgendwie durchkam. Außerdem ist der Soundtrack wirklich genial und macht Super Hexagon zu einem perfekten Spiel für Kopfhörer. Wer eine gesunde Challenge sucht oder sowieso nicht mehr Zeit hat als ein paar Sekunden oder wenige Minuten am Stück, sollte sich Super Hexagon unbedingt ansehen! Nex

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
18. Juli 2019 um 11:13 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Indie
Themengebiet
Review
Sparte - Wenn es nicht bei drei auf dem Baum ist, testen wir es.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
06. September 2012
PLATTFORM
Android
Plattform
iOS
Plattform - Apples Betriebssystem für Mobilgeräte.
Linux
Plattform
Mac
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Ähnliche Artikel