Ring of Death

(Artikel)
Benjamin Strobel, 22. Juni 2008

Ring of Death

The Itagaki Conspiracy

Mit dem Ring of Death (RoD) ist es wirklich eine merkwürdige Sache. Vor einigen Wochen erwischte es den Dude. "Ninja Gaiden 2 kaufen?", fragte ich. Er meinte nur: "Ne, das ist mir eh zu schwer." Noch am selben Abend fliegt der Dude schon aus dem ersten Halo 3-Match unvermittelt raus. Dann die Nachricht:

Dude (21:54):
NOOOO! Ring of Death!!


Etwas Zeit geht ins Land, Ninja Gaiden 2 erscheint und ich denke mir "Das ist ein guter Anlass, den ersten Teil nochmal zu spielen!" Ich lege die Disc ein, verrecke ein paar Mal und verfluche das Spiel. Dann plötzlich! Nichts geht mehr! Meine 360 stürzt ab, fährt hoch, stürzt ab, RING OF DEATH. Was zur? Ist etwa eine RoD-Epidemie ausgebrochen? Sind Hardware-Fehler inzwischen ansteckend und lassen sich über das Internet oder, noch viel schlimmer, die Luft übertragen? Vielleicht sind auch die ersten 360-Viren in Aktion getreten und greifen nun um sich? Oder ist es einfach Zufall?

...

Zufall? Humbug! Ein Virus? So ein Unsinn! Ich weiß, wer dahinter steckt! Man braucht ja nur eins und eins zusammen zu zählen, dann liegt auf der Hand, dass es ganz offensichtlich nur eine logische Schlussfolgerung gibt, Watson! Itagaki. Er übt Rache an all denen, die Ninja Gaiden nicht ehren oder quält einfach diejenigen, die er wegen mangelndes Skills (aka 1337-Saft) als unwürdig befindet!

Itagaki dreht Pandas zu Zigarren und raucht sie. Seinen eigenen Kindern klaut er den Lutscher und feuert ihre Mütter aus dem Tecmo-Team. Er setzt die Kinder in der Wildnis aus und lässt sie von Pandas großziehen. Dann dreht er sie auch zu Zigarren und raucht sie. Und er treibt den japanischen Walfang voran, um sich aus ihrer Haut Lederjacken und aus ihren Knochen Sonnenbrillen zu machen. In den Himmel kommt er trotzdem, weil selbst der Teufel Angst vor ihm hat. Und dann schlägt er Gott K.O. IZUNA DROP!
Er ist das reine Böse! Deshalb ist Ninja Gaiden 2 noch schwerer als der Vorgänger! Er will, dass die Spieler sich die Daumen bis zum Gelenk verstümmeln, um es auf Normal zu schaffen. Und wenn ihm ein Gesicht mal nicht passt: BAM! RING OF DEATH! Der wird als Hardwarefehler ganz bequem über Xbox Live runtergeladen. Itagaki kennt keine Gnade. Wenn schon der Teufel immer auf den größten Haufen scheißt, dann sage ich euch, kackt Ikagaki dem Teufel noch auf den Kopf. Und Spielern sowieso, die hasst er. Nachts, wenn wir schlafen. Schnarchern in den Mund offenen Mund. WHAM! Daher kommt der komische Geschmack, den man morgens manchmal im Mund hat. Es ist das pure Grauen!

Zum Glück gibt es ja den Mircrosoft Support, der aushilft, wenn die Xbox mal schlapp macht. Ruft einfach an: "Ja, ich hab den Ring of Death. Ja, nichts geht mehr. Und Itagaki hat mir in den Mund..." Doch mit dem Support erwartet den Spieler ein ganz neues Übel. Nex

To be continued.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
01. Dezember 2022 um 20:55 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Technik
Themengebiet
Wahres
Sparte - Was zu diesem Thema gepostet wird, ist wahr. Ganz bestimmt, ehrlich!

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel