Mass Effect 3

(Artikel)
Joshua Peters, 31. August 2011

Mass Effect 3

Shepard und das Kassandra-Syndrom

Es musste ja so enden. Nach dem Vorfall in der Citadel hätte man ihm ja eigentlich Gehör schenken und nicht einfach alles vertuschen sollen. Dann kamen die Kollektoren - Shep hat sie platt gemacht. Trotzdem nimmt ihn keiner ernst. UND BAM! Schon sind die Reaper da und die Erde verloren. Da kann man sagen, was man will: Das hätte verhindert werden können. Kurz vorher machen sie ihm sogar noch Vorwürfe für all die Entscheidungen, die man getroffen hat. Die Heinis von Cerberus können einen plötzlich auch nicht mehr leiden und wollen einen tot sehen. Aber was soll's. Nun ist also die Mission unseres Commanders durch's All zu cruisen, um sich Unterstützung im Krieg gegen die Reaper zu holen und die Erde wieder zurück zu erobern.


Viel mehr kann ich zur Story bisher noch nicht sagen, aber das reicht ja eigentlich auch schon, oder nicht? Die Spielszenen, die man uns gezeigt hat, waren vom Anfang des Spiels, während man von der Erde flieht. Auf dieser treffen wir übrigens auch den Herrn Anderson, der uns tatkräftig in der Schlacht unter die Arme greift. Während dieser Spielszenen kann man auch bewundern, wie schön flüssig jetzt alle Bewegungen sind. Auch sonst wurde ein bisschen an der Grafikschraube gedreht, was man sehr gut an den Gesichtern erkennen kann - insgesamt ist das Spiel bisher auch wesentlich cineastischer inszeniert.
Spielerisch hat sich (glücklicherweise) seit dem zweiten Teil nicht wirklich viel getan, es wurde jedoch ungefähr alles verbessert. Die dynamischen Kämpfe werden jetzt noch dynamischer, da man das Deckungssystem überarbeitet hat. So kann unser Protagonist jetzt von Schutz zu Schutz hechten/rollen und auch während der Gefechte wegkugeln. Der Nahkampf ist nun auch zu etwas zu gebrauchen, denn Shepard wurde das Omniblade spendiert! Er kann kurzzeitig sein Multiwerkzeug in eine Klinge verwandeln und damit erheblichen Schaden zufügen. Danach gibt es jedoch erst mal einen Cooldown und man haut wieder ganz normal zu, bis die Klinge wieder einsatzbereit ist. Man kann also nicht permanent messernd durch die Welt laufen. (*schnief*)


Auch werden die Kämpfe im dritten Teil etwas vertikaler. Also... Die Gegner klettern jetzt halt auch auf Kisten und sowas. Und dann wären da noch die Spinner mit Jetpacks, die einem ans Leder wollen - zwei Dinge, die das Kampfsystem auch noch mal um ein bisschen Action bereichern. Man kann sich prinzipiell auch aussuchen, wie man die Kämpfe angehen will: Eher taktisch, indem man die eigenen Truppen von Deckung zu Deckung laufen lässt und die Gegner flankiert und sowas - oder man macht einen reinen Stellungskampf, indem man halt ab und zu aus der Deckung ballert, wenn sich wer zeigt - oder aber man meidet Deckung komplett und gibt den Gegnern die volle Breitseite, während man hofft, dass man sie schneller tot hat als andersrum. Es gibt im Übrigen auch wieder Waffenmods! Das habe ich im zweiten Teil vermisst. Diese Waffenmods sind sogar direkt an der Waffe sichtbar! Bei den Skills lehnt man sich an den zweiten Teil an: die Skills lassen sich jetzt noch weiter auf die eigenen Bedürfnisse anpassen, ähnlich wie in ME2 eben, wo man am Ende des Skill-Weges spezialisierun durfte - nur wird es diesmal mehrfach und nicht nur am Ende sein.


Bisher sagt mir das Spiel sehr zu, aber ich bin ja auch nicht unbedingt unvoreingenommen. Dass sie Sachen aus dem ersten Teil leicht abgeändert mit reinnehmen finde ich auch sehr gut, da zwischen den Spielen ja wirklich schon fast Welten lagen, ich aber beide sehr gern mochte - somit wird der dritte Teil sich wahrscheinlich am "masseffectigsten" spielen, wenn man das so sagen kann. Ab dem 8. März 2012 ist es soweit! Wird so geil!

Auch Ihr - Jozu

Kommentare

Anon
Gast
31. August 2011 um 23:43 Uhr (#1)
Ab dem 8. März 2011 ist es soweit!
Was?
Mass Effect 3 ist schon draußen? :D

Hoffentlich wird der 3. besser als der doch recht öde 2. Teil.
Rian
01. September 2011 um 01:14 Uhr (#2)
Lügen! Fälschungen!
Dreed
01. September 2011 um 18:21 Uhr (#3)
das hört sich doch schon mal super an, ein spiel was ich mir auf jedenfall holen werde, fand die ersten teile auch beide sehr gelungen^^
Gast
16. September 2019 um 09:16 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Gamescom 2011
Event - Köln 2011.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel