The Lego Ninjago Movie Videogame

(Artikel)
Benjamin Strobel, 19. September 2017

The Lego Ninjago Movie Videogame

Von Ninjas, Mechs, Filmen und Spielen

Diesen Freitag erscheint The Lego Ninjago Movie Videogame. Zu diesem Anlass haben Warner Bros. uns nach Hamburg eingeladen, um das Spiel zu testen und warme Tomatensuppe zu löffeln. Mjam! Das Spiel basiert auf dem gleichnamigen Film (minus "Videogame"), der bereits am Donnerstag in die deutschen Kinos kommt. Lego Ninjago scheint bei den Kleinen übrigens ein ziemlicher Hit zu sein: eine TV-Serie läuft bereits seit 2011 und zählt mittlerweile 7 Staffeln.

LNGV_Ninja-3

Zurück zum Videogame: Das Spiel orientiert sich an der Handlung des Films. Spielerinnen und Spieler schlüpfen dabei in die Rollen der aus Film und Fernsehen bekannten Ninjas, die mit unterschiedlichen Waffen und Fähigkeiten kommen. Wer zuvor bereits eines der Lego-Games gespielt hat, wird sich auch bei Ninjago schnell zurecht finden. So gibt es Plattforming, Rätsel-Elemente und ein einfaches Kampfsystem. Entweder kann man direkt zu zweit spielen oder man kann zwischen den verschiedenen Ninjas wechseln, deren spezielle Fertigkeiten in bestimmten Spielabschnitten erforderlich sind. Auf dem Weg sammelt man wertvolle Steinchen ein - wenn ihr das Spiel richtig progamen wollt, geht es insbesondere um diesen Highscore. So richtig sterben kann man nicht, was den Frust für alle Spielertypen niedrig hält, aber wenn einem die Energie ausgeht, verliert man auch ein paar der wertvollen Steine.

Im Vergleich mit bisherigen Lego-Spielen fällt The Lego Ninjago Movie Videogame besonders ein visuelles Upgrade auf, das ihn die Filmvorlage zwar nicht ganz erreichen lässt, aber schon deutlich näher herankommt als bisherige Spiele. Übrigens ist es auch das erste Lego-Game, das nicht mehr für PS3 und Xbox 360 erscheint, dafür aber eine Switch-Version erhält. Damit ist die Last-Gen-Bremse endlich gelöst - und das sieht man auch.

LNGV_Ninja-2

In der etwa 20-minütigen Demo bei Warner Bros. erhält man zunächst Kontrolle über den Drachen-Mech des grünen Ninja. Das Spiel scrollt automatisch mit, während der Drache selbstständig über die Stadt gleitet, die vom vierarmigen Schurken Garmadon (ist so, wie er ist, wegen Biss einer Schlange, die von einer Spinne gebissen wurde... maybe) angegriffen wird. Die Sequenz ist ebenso chaotisch wie detailreich. Im Vorbeifliegen kann man ein Legomännchen dabei beobachten, wie es ein Selfie schießt - zahlreiche Gegner und Explosionen machen das Spielgeschehen allerdings etwas verwirrend. Spielt man die Stelle im Koop-Modus, sieht man zwar nur noch bunte Legosteine, aber schafft es gefahrlos durch den Spieleinstieg.

Anschließend geht es zu Fuß durch die Stadt und ich darf Legomännchen verprügeln, die Krebse und Haie als Kopfbedeckung tragen, was bei Ninjago offenbar die normale Schurkenmode ist. Auf dem Weg finde ich sogar einen versteckten Stein, der andeutet, dass es einige Secrets zu entdecken gibt. Der Abschnitt endet mit einer kurzen Plattforming-Passage und gerade als die Ninjas in ihre coolen Mechs einsteigen wollen, ist die Demo vorbei. Ich habe sie dreimal bis genau dorthin gespielt und kann versichern, dass es dort wirklich nicht weiterging. Ich bin mir aber fast sicher, dass die Mechs sich großartig spielen. Nur das Lego-Fahrrad, das man an einer Stelle der Demo fahren kann, steuerte sich unberechenbar. James Burgon vom Entwickler TT Games versicherte mir allerdings, dass diese Bugs mittlerweile behoben sind.

LNGV_Ninja-4

Mit Ninjas hat das Ganze eigentlich wenig zu tun, da man - statt durch Schatten zu schleichen - am helllichten Tage Krabbenleute verprügelt und in Roboterdrachen die Stadt umkreist, aber hey. Serie, Film und Spiel richten sich weit mehr an eine jüngere Zielgruppe als viele andere Lego-Franchises wie Avengers, Batman oder Star Wars. Und wenn es Roboterdrachen und feuerspeiende Mechs gibt, muss man auch nicht alles hinterfragen. Ben

The Lego Ninjago Movie Videogame erscheint am 22. September für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch. Für diesen Beitrag hat Warner Bros. uns mit Tomatensuppe und einem Kinobesuch für das The Ninjago Movie bestochen.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
17. Oktober 2017 um 11:18 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
22. September 2017
PLATTFORM
Nintendo Switch
Plattform - Hybrid aus Konsole und Handheld. Unter dem Codenamen Nintendo NX angekündigt, soll Nintendo Switch im März 2017 erscheinen.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel