Angespielt: Milanoir

(Artikel)
Rian Voß, 05. September 2017

Angespielt: Milanoir

Shit first, die later

Ich habe eine halbe Stunde Milanoir gespielt und könnte euch nicht sagen, wie das Spiel komplette Spiel aufgebaut sein wird. Es passierte einfach zu viel.


Man beginnt nicht als der Hauptcharakter, sondern als der Typ, der den Hauptcharakter im öffentlichen Klo abknallen möchte. Er wählt nur leider die falsche Kabine und bekommt die Quittung direkt durch die Stirn. Piero entsteigt dem Scheißhaus mit heruntergelassenen Hosen und soll sich sogleich um eine andere Zielperson kümmern: In einem Bordell haust Africana. Die Frau mit Vorlieben für Damen aus der Wiege der Zivilisation hat was mit dem Attentat zu tun und gehört ausgeschaltet.

Auf dem Weg zu ihrem Zimmer rollt sich Piero hinter Deckung, ballert unzähligen Feinden in den Schädel, erwürgt Wachen, erledigt wildgewordene Prostituierte mit Messern, benutzt Schilde für ausgebuffte Ricochet-Schüsse und übersteht mehrere Autoverfolgungsjagden, bis Africana endlich krepiert. Das ganze im Exploitation-Stil der Sechziger und Siebziger mit dazu passender Musik.

milanoir

Milanoir spielt sich wie ein ganz wilder Mix aus Elementen, die sich jederzeit ändern könnten. Eine Konstante ist dabei nur das Schießen, das vermutlich die Geister scheiden wird. Dieses erfolgt mit einem absoluten rechten Stick bei einem automatisch scrollenden Bildschirm - man muss Feinde also recht genau anvisieren, bevor man sie auch trifft. Einerseits ist das etwas frustrierend, weil das Zielen lange dauert und man recht verlässlich verfehlt. Andererseits ist das auch eine nette Simulation für Schützen - schließlich ist kaum ein Revolverheld so gut im Zielen wie es uns Spiele oft suggerieren.

Milanoir ist auf jeden Fall ein Blip auf eurem Spieleradar wert. Es wirkt ziemlich wahnsinnig - aber auf eine gute Art und Weise.

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
23. November 2017 um 10:25 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Milanoir
Spiel

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
2017
PLATTFORM

Ähnliche Artikel