Angespielt: Lego Marvel's Avengers

(Artikel)
Benjamin Strobel, 14. August 2015

Angespielt: Lego Marvel's Avengers

Rückkehr der Lego-Superhelden

Die Lego-Lizenz von Warner Bros. beschränkt sich längst nicht mehr auf ein Heimspiel im DC-Universum. Lego Marvel Super Heroes brachte uns vor etwa zwei Jahren fast alle Marvel-Superhelden in einem einzigen Spiel. Dieses Jahr kehren zumindest ein paar der Superhelden zurück: Lego Marvel's Avengers bietet zwar weniger Charaktere, orientiert sich dafür stärker an den Marvel-Filmen.

Thor-Jane-Foster-Lego-Marvel-Avengers

Auf der Gamescom wurde mir das neue Lego-Spiel präsentiert, bevor ich selbst Hand anlegen durfte. Die größte Attraktion des Spiels - und da eifert man offensichtlich den Filmen nach - ist Iron Man. Tony Stark bringt seinen kompletten Kleiderschrank mit und kann sich jederzeit in einen beliebigen Anzug kleiden, darunter sogar der Mk I, also das grobschlächtige Gehäuse, das er sich im ersten Kinofilm aus Schrott gebaut hat - in einer Höhle! Ein besonderer Leckerbissen ist allerdings der Hulkbuster, der in Age of Ultron seinen großen Auftritt hatte. Ob man auch im Spiel gegen den Hulk antreten muss, konnte ich leider nicht erfahren. Ich denke aber, die Chancen stehen gut.

Neben Iron Man findet man vor allem die altbekannten Avengers wieder: Captain Amercia, Thor, Hulk, Black Widow und Hawkeye, aber beispielsweise auch The Vision, der im zweiten Teil von Avengers eingeführt wurde. Wie in jedem Lego-Spiel bringt jede Figur ihre eigenen Angriffe und Fähigkeiten mit. Neu bei Lego Marvel's Avengers ist die Möglichkeit, mit zwei Helden gemeinsame Superangriffe zu starten, die für jedes Pärchen individuell ausfallen. Diese Moves sind aufwändig in Szene gesetzt und deuten an, dass Kämpfe eine noch größere Rolle spielen könnten als in bisherigen Lego-Spielen.

Hulk-Lego-Marvel-Avengers

Ansonsten hat sich am typischen Lego-Gameplay nicht viel getan. Objekte aus Lego können zerstört werden, um neue Sachen daraus zu bauen. Meistens ist das nötig, um im Level weiterzukommen. Natürlich braucht man auch wieder unterschiedliche Charaktere und ihre Fähigkeiten an verschiedenen Stellen, so dass man zwischen den Avengers wechseln muss, um jeweils ihre Besonderheiten auszuspielen. Das Level, das ich auf der Gamescom anspielen konnte, funktionierte genau nach dem Prinzip und unterschied sich tatsächlich kaum von Lego Marvel Super Heroes. Das Ganze geht wie immer auch im Ko-op-Modus für zwei Spieler an einer Konsole. Auch technisch scheint das Spiel auf einer Höhe mit seinem Vorgänger zu sein und wird sowohl für neue als auch für alte Konsolen erscheinen.

Lego Marvel's Avengers wird vor allem für Fans der Lego-Spiele und Marvel-Filme interessant sein. Der Release ist für Januar 2016 geplant. Ben

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
16. Dezember 2017 um 04:26 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Angespielt
Sparte - Alpha, Beta, Demo, Vorpremiere & Co: Wir hatten die Finger am Gamepad.
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
26. Januar 2016
PLATTFORM
Nintendo 3DS
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
PS Vita
Plattform
Wii U
Plattform
Xbox 360
Plattform
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel