The Witcher 3 Collector's Edition

(Artikel)
Torsten Ingendoh, 18. Mai 2015

The Witcher 3 Collector's Edition

Wir packen aus

Morgen ist Hexertag, aber bereits heute hat sich Amazon gnädig gezeigt und vielen bereits ihre Version von The Witcher 3: The Wild Hunt zugeschickt. Natürlich auch die schicke Collector's Edition, die sich nun in meinem Besitz befindet. Die ist so toll, dass ich glatt beschlossen habe, euch zu zeigen, was da so alles drin ist. Eine kleine Anmerkung noch dazu: Obwohl ich das Spiel bereits besitze, kann ich es heute noch nicht spielen. GOG Galaxy wird bei der Spieleinstallation gleich mit auf das System gepackt und verwehrt mir den Zugang bis zum offiziellen Release.



Hier auch mal die Inhaltsübersicht von Amazon:
B00KNZO54O-bild5

Kommentare

Ben
19. Mai 2015 um 07:43 Uhr (#1)
Ich glaube, die Steelboxen sind standardisiert, sodass es nur 4er und 6er gibt, keine Boxen für 5 DVDs.

Aber du kannst dir dein Unboxing ja auf DVD brennen und dazu legen ;)
Adrian
19. Mai 2015 um 16:52 Uhr (#2)
Ich muss ja wirklich sagen, dass ich mittlerweile kein Fan mehr von diesen ganzen super-special Editions bin. Ein Steelbook lege ich mir gerne noch zu, weil die meistens einfach ein geiles Design haben und das besondere Spiele aus meiner Sammlung hervorhebt... Aber wenn dann so eine riesige Kiste ankommt, wo jedes Design-Detail fein ausgearbeitet ist, dann steht es bei mir sowieso nur eine Zeit lang in der Ecke, bis ich es letztendlich entsorge.
Auf die Statue bin ich aber echt neidisch - der Rest wäre jetzt nicht so ein Kaufargument für mich.
Rian
19. Mai 2015 um 19:05 Uhr (#3)
Ich will niemandem die Freude an seiner Sammleredition vermiesen. Ich hätte auch gerne Freude daran. Aber ich bin inzwischen Digitalist und habe lieber meine Sachen auf Festplatten oder in der Cloud als im Regal stehen.
blackmaniac
19. Mai 2015 um 19:41 Uhr (#4)
Ich bin auch ehrlich gesagt nicht mehr so scharf auf die Collectors Editions. Nur bei Witcher 3 musste ich eine Ausnahme machen, weil es Witcher 3 ist.
Ben
21. Mai 2015 um 16:21 Uhr (#5)
Was Spiele angeht, finde ich digital auch voll in Ordnung, manchmal sogar praktischer. Figuren und Artbooks sind aber physisch irgendwie cooler. Wie Torsten im Video schon sagt, sind die physischen Goodies hier beeindruckend (für Fans!) und viel schöner als exklusive Ingame-Items. Ein bisschen Sammler-Mentalität braucht aber vielleicht schon.

Ich umgebe mich zuhause gern mit Sachen, die ich mag. Ich freue mich, wenn ich ein Poster von Geralt aufhänge oder die Statue neben mir ins Regal setze. Das ist meine Innenarchitektur, meine Art mich einzurichten.
Gast
22. Oktober 2017 um 02:59 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Unboxing
Sparte - Wir packen etwas aus - das ist jedes Mal wie Weihnachten!

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
19. Mai 2015
PLATTFORM
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 4
Plattform - Die Playstation 4 (PS4) von Sony ist eine Spielkonsole der 8. Generation. Sie erschien am 29. November 2013 europaweit als Nachfolger der Playstation 3.
Xbox One
Plattform - Nachfolger der Xbox 360 von Microsoft. Angekündigt am 21. Mai 2013, ist die Heimkonsole am 22. November 2013 in Deutschland und weiten teilen Eruopas erschienen.

Ähnliche Artikel