The Whispered World 2 - jetzt in 3D!

(Artikel)
Kristin Riedelsberger, 13. Dezember 2013

The Whispered World 2 - jetzt in 3D!

Hurra.

Liebe Freunde des gepflegten Adventure-Erlebnisses. Bitte richtet eure werte Aufmerksamkeit für die nächsten vier Minuten auf den folgenden Trailer:


So. Wer bis zum Ende gelesen hat, der weiß es jetzt. Das ist nicht etwa das Prequel zu Deponia über Rufus schwere Kindheit (Schweißerbrille und so...) sondern tatsächlich das Sequel zu The Whispered World. In 3D! Na, da haben wir doch alle nur drauf gewartet,... ne?

Hach, Jungs und Mädels. Jetzt guckt doch nicht so traurig. Ich weiß genau, wie ihr euch fühlt. Ihr fühlt euch verraten. Jahrelang habt ihr Daedalic eure kleinen Herzen zu Füßen gelegt, weil ihr das Studio für ihre klassischen, wunderschönen 2D-Grafiken und für knackig-absurde Rätsel geliebt habt. Und jetzt das: Sequel-Sickness in der dritten Dimension!

Und das ist noch längst nicht alles. Carsten Fichtelmann bemerkte jüngst in einem Interview mit Adventure Treff [Achtung Deponianer! Es gibt Ending-Spoiler!], dass The Whispered World 2 viel einfacher sein wird als der erste Teil, damit endlich auch die Fraktion der Casual Gamer getrost zugreift und so einen Haufen Geld in die Kassen spült. Na, immerhin ist er ehrlich.

Eines macht er seinem Interviewer ganz deutlich: Daedalic will wachsen. Und wachsen können sie nur, wenn sie Profit machen. Das kleine Studio möchte seinen Mitarbeitern mehr bieten und muss Gewinn machen, wenn es weiterhin bestehen und Spiele entwickeln will, die uns konservativen Adventure-Hallodris wirklich Freude machen - da ändert auch der Gewinn des Entwicklerpreises 2013 nichts dran. Es gibt nämlich leider zu wenige von uns. Viel zu wenig. Und wenn dann auch noch alle auf das große Billig-Daedalic-Bundle bei Steam warten, bis sie endlich zuschlagen, dann ist es bald ganz vorbei für unseren kleinen Hoffnungsträger.

The Whispered World 2 ist ein weiteres Mal ein "All In" für Daedalic: So wie auch schon Teil Eins Poki und Konsorten die kleinen Hintern retten sollte, so verspricht man sich nun auch vom zweiten Teil einen ordentlichen Aufwind.

Aber ob das so klappt? Mit dem Sequel eines Spiels, das die Zielfraktion "Casual Gamer" bestimmt nicht gespielt oder nach der ersten halben Stunde wegen seines hohen Schwierigkeitsgerades in die Tonne gekloppt hat? Und mit einer wiederaufgewärmten Story? ("...Nur jetzt geht es irgendwie um seine Schwester, die irgendwie in die Whispered World fällt. Und irgendwie fällt da Sadwick auch mit rein.")

Für mich klingt das eher nach einer jetzt nicht so superguten Idee. Aber, hm, tja. Hoffentlich klappt's, ne? Wir wollen ja schließlich doch gerne noch ein paar gute Spiele von Daedalic entwickelt haben. Und... vielleicht wird es ja auch gar nicht so schlimm.

Wahrscheinlich aber doch. Kristin

Kommentare

Ben
16. Dezember 2013 um 13:55 Uhr (#1)
Ich denke, Silence hebt sich stark von The Whispered World ab, da es eine völlig andere Atmosphäre versprüht (jedenfalls im Trailer). Musikalisch und von der Bildsprache her wirkt es irgendwie schwerer und ernsthafter. Zudem muss man beachten, dass The Whispered World 2 nur der Untertitel ist, was einen Hinweis darauf geben, dass man sich nur der Welt des Vorgängers bedient, ansonsten aber schon etwas Neues macht. Böse Zungen könnten darüber allerdings sagen, dass es hier nur darum geht, die bekannte Marke unterzubringen.

Den Sprung zu 3D sehe ich hier nicht so negativ. Ich denke es kommt mehr auf ein funktionierendes und stimmiges Artdesign an als auf die Tatsache, ob ein Spiel nun 2D oder 3D ist, denn auf das gameplay wird es hier wohl kaum eine Auswirkung haben. Der Stil gefällt mir jedenfalls. Und man muss natürlich sagen, schöne 3D-Welten geben so einem Titel natürlich Production Value.
Gast
27. Juli 2017 um 04:59 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Fundstück
Sparte - Aus Tiefen des Internets oder gar der wirklichen Welt kramen wir Entdeckungen hervor.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel