Alte Spiele für alte PCs

(Artikel)
Paul Rubah, 03. Januar 2017

Alte Spiele für alte PCs

Teil 2: Strategie

Strategiespiele sind wohl das Genre, welches noch am meisten auf dem PC zu Hause ist. Die vielen Hotkeys und die schnelle Mausbewegung lassen gerade hochbegabte Asiaten ihre eigene Sprache sprechen, aber auch für den Otto-Normal-Zocker sind PCs für Strategiespiele das System der Wahl. Es wundert daher nicht, dass wir für den zweiten Teil unserer Reihe von alten Spielen für alte PCs noch ein bisschen tiefer graben mussten. Alle Schätze haben wir mit Sicherheit noch nicht gefunden, aber ihr solltet auch mit dieser Übersicht zumindest eine Weile zu tun haben!

Falls ihr aber nicht so mit dem Strategenhirn gesegnet seid - keine Panik! Hier gibt es noch Action, Action-Adventure, Rollenspiele, Simulation und Adventures.

Age of Empires
Ein ganz großer Opa der Echtzeit-Strategie-Spiele. Völkerschlachten, Völkermord und witzig sprechende Neandertaler! Ich schäme mich ja fast zu sagen, dass ich AoE und seine Nachfolger kaum angerührt habe, aber ich dachte immer, es wäre eine Simulation...

Age of Empires 2
Noch größer, noch erstaunlicher! Und witzig sprechende Türken! Außerdem wahrscheinlich eins der wenigen Strategiespiele, in denen man Wikinger steuern darf. Es gibt viel zu wenig Spiele mit Wikingern, wird mal wieder Zeit für eine Trendwelle.

aoe2-01

Age of Wonders
Strategie meets Adventure meets Rollenspiel. Es könnte eigentlich in allen drei Genre-Artikeln auftreten, aber wir haben dieses liebliche Juwel der Spielegeschichte einfach mal hier platziert, weil der Kampf wohl die dominanteste Mechanik ist.

Age of Wonders 2: The Wizard's Throne
Moaaaaar. Außerdem hat dieses Spiel Play by E-Mail, was super ist, denn Haris hat ungefähr die Hälfte der Woche nur Handy-Internet. So könnten wir immer noch mit ihm spielen. Wir tun es nicht, aber wir könnten!

Alpha Centauri
Besiedelung neuer Welten vom Civilization-Macher.

Anno 1602
Noch so ein Ding, das jeder liebt und das ich nie angefasst habe. Jaja, es tut mir leid, ich unterstütze die deutsche Industrie nicht genug, blabla. Von wegen, ich habe mir Gothic und Gothic 2 gekauft!

Battle Realms
Aha! Wir kommen langsam zu den Spielen, die ich auch mal angefasst habe! Battle Realms war seinerzeit mit vielen kleinen Leckerlis gespickt, die frischen Wind ins Genre brachten: Angesiedelt im alten Japan und mit dem Feature, Einheiten nachhaltig upgraden zu können. Ich habe mir einen ziemlichen Keks gefreut, als ich meinen ersten Ronin hatte!

br-01

Black & White
Wie war das noch? War die Kreatur jetzt zu mächtig oder zu schmächtig? Ich weiß es nicht mehr. Aber ich mochte meine riesige Schildkröte, die war total putzig. Nun ja, es war der Meilenstein von Peter Molyneux, der seinen Ruf als König des Hype lostreten sollte. Black & White hatte alles: Tolle Grafik, ein vollkommen neues Spielprinzip und witzig war es auch noch. Aber irgendwie hatte man immer das Gefühl, man hätte nicht vollständig Kontrolle über das Spiel, vor allem wenn das eigene Haustier immer Bürger frisst und trotz Haue immer ins Weizenlager kackt.

Blood Bowl (2009)
Wenn Orcs, Menschen und andere Kreaturen des Warhammer-Universums American Football spielen, dann geht das nicht unblutig zu. Die PC-Version des rundenbasierten Taktik-Sportspiels gilt generell als die beste, da sie einen Karriere- und einen Multiplayer-Modus hat.

Civilization 2
Bevor ich der Sucht namens Civilization 5 verfiel, habe ich das letzte Mal Civ im Jahr 1997 gespielt - eine gute Zeit. Mit einem Kumpel im Hot Seat Stunden vor dem Monitor verbracht. Heute weiß ich leider gar nicht mehr so richtig, wie das Spiel funktioniert und Anleitungen lesen ist mir in der Zeit der In-Game-Tutorials zu mühselig (besonders für Rundenstrategie). Aber schaut's euch an, wenn ihr Zeit habt! Wer Civ 2 versteht und ein Netbook besitzt, dem wird nie wieder unterwegs langweilig!

Command & Conquer: Der Tiberium-Konflikt
Der absolute Klassiker. "Das sind Lügen, Fälschungen! Die GDI tötet keine Kinder!" Mein Leben wäre anders ohne diese Zwischensequenz. Gibt's übrigens inzwischen kostenlos legal zum Runterladen.

cnc-01

Command & Conquer: Alarmstufe Rot
Damals noch stark an den ersten C&C-Teil angelegt. Hachja, die deutsche Fassung davon. Knackende Blech-Infanteristen. Und eine Story, in der Albert Einstein den Zweiten Weltkrieg verhindert.

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2
Mein persönlicher Lieblingsteil der Serie. Die Zwischensequenzen sind zum Schießen, die Einheiten ein Witz, aber die zwei Fronten spielen sich sehr gut und die Spezialeinheiten machen Laune. Außerdem habe ich wahrscheinlich noch nie so gelacht wie bei AR2 im LAN - wo wir alle C&C-Noobs waren.

Command & Conquer: Tiberian Sun
Es scheiden sich die Geister, ob das nun ein guter Teil war oder nicht. Ich fand ihn ganz witzig, doch trotz besserer Grafik wird mein Herz immer Alarmstufe Rot 2 gehören!

Command & Conquer 3: Tiberium Wars
Nach Generals und dem ganzen Kram ohne den Spitzbart kehren wir zum Tiberiumkonflikt zurück - und natürlich zur GDI und der Bruderschaft von Nod. Und Aliens, den Scrin.

Commandos
Fuck, war das Spiel schwer. Irgendwann beende ich es noch! Dauernd starben irgendwelche Leute und immer haben sich irgendwelche Nazis irgendwo versteckt, die ich nicht gesehen habe! Bah! Aber so Echtzeit-Taktik hat schon was, vor allem wenn's ein klein wenig an Lost Vikings zur Nazizeit erinnert.

commandos-01

Commandos 2
Wenn man den ersten Teil durch hat... Green Beret 4 life!

Company of Heroes
In einem Zeitalter als man die Echtzeitstrategie schon für tot erklären konnte, kam Company of Heroes. Und es war sehr, sehr gut.

Cossacks
Falls man nach einem realistischen und taktischen Echtzeit-Strategiespiel hungert, in dem man gigantische Schlachten ausfechten lassen kann, dann sollte Cossacks die erste Wahl sein.

Defcon
Atomkriege sind ja eigentlich nichts Gutes, aber wenn man sie in Form von hübschen, neonfarbigen Strichen beobachtet, verlieren sie deutlich an Bedrohlichkeit. Deshalb kann man mal locker flockig die eine oder andere Hauptstadt mithilfe einer Atombombe dem Erdboden gleich machen.

Desperados: Wanted Dead or Alive
Die coole Variante von Commandos. Denn Cowboys sind eindeutig cooler als Soldaten!

desperados-01

Der Clou! 2
Den ersten habe ich nie zum Laufen bekommen, daher musste ich den zweiten spielen. War aber auch nicht schlimm. Die absolute Einbruchs-Simulation! Planen, planen, planen, Plan in die Tat umsetzen, erwischt werden, weiterplanen! Und sich dann nach einer Stunde freuen, dass der Diebstahl formvollendet geklappt hat!

Die Fugger II
Noch so'n Ding, das ich seit Jahren nicht angefasst habe. Man übernimmt den Erben einer großen europäischen Familie und versucht ein Geschäft aufzubauen, dabei muss man politische Intrigen spinnen, sich gegen (natürlich falsche!) Anschuldigungen verteidigen und allerlei Konkurrenten ausstechen. Und wenn man es während seiner Lebzeiten versäumt, ein Kind zu zeugen, dann ist mit dem Tod das Spiel vorbei, haha!

Die Siedler
Mit knuffigen kleinen Sklaven, die aussehen wie die Lemmings. Häuser bauen, Straßen bauen, Ressourcen sammeln, Gegner killen! Der erste Teil ist aber vernachlässigbar, weil der zweite eh alles besser macht.

siedler-01

Die Siedler 2
Ist im Grunde wie Die Siedler, sieht aber besser aus!

Die Siedler 3
Der erste Teil der neuen Generation, ganz ohne Wegesystem! Damit habe ich mich sogar auch abgegeben und eine Menge Spaß gehabt, bis ich, wie üblich, immer verlor und nicht wusste WIESO!

Die Völker
Ganz simpel: Man nehme eine knuffige Rasse, expandiere und fucke alles andere ab. Ende!

Dungeon Keeper 2
Ist im Grunde wie der erste Teil, nur mit komfortablerer Steuerung und in 3D. Die CGI-Zwischensequenzen waren witzig und toll und es machte richtig Laune, mal als übler Herrscher der Unterwelt niedere Helden zu knechten, in Skelette zu verwandeln und dann auf meiner Seite tanzen zu lassen! Außerdem Todesengel auf Level 10! Machen alles platt! Naja, den Horny vielleicht nicht.

dk2-01

Earth 2150
Eines der ersten 3D-Echtzeit-Strategiespielen. Soll ganz gut sein.

Empire Earth II
Kämpft als Amerikaner, Koreaner oder Deutsche (komische Mischung) um das Erdenreich über 15 fortschreitende, militärisch-geschichtliche Epochen hinweg. Beim zweiten Teil gibt es ein paar Neuerungen, etwa einen Diplomatie-Bildschirm und eine Bild-in-Bild-Funktion.

Evil Genius
Endlich kann man mal den klassischen Bösewicht spielen! Mit dem Ziel, die Weltherrschaft an sich zu reißen, baut man sein kleines Imperium auf einer Insel. Dafür muss man natürlich die "Guten" ausschalten, die so herrlich klischeehaft sind, dass sie glatt einem James-Bond-Film entsprungen sein könnten. Hoher Unterhaltsamkeitswert!

Freedom Force
Zwei Spielinhalte, denen ich eigentlich nicht abgeneigt bin: Superhelden und Semi-Rundenbasiertheit. Und dabei geht es um die coolen Superhelden der goldenen und silbernen Zeit - die, die noch die Fäuste in die Hüfte gestemmt und aus voller Brust dem Bösen ins Gesicht gelacht haben. Man kann außerdem jederzeit das Spiel anhalten und seinem Superheldentrupp neue Anweisungen geben.

Frontschweine
Das war das Worms 3D, bevor Worms 3D herauskam. Und hat auch zu der Zeit wesentlich mehr Spaß gemacht als später Worms 3D.

Heroes of Might and Magic 3
Auch bekannt unter dem Namen "Der Tod der Zeit". Nichts für Leute, die noch etwas vorhaben. Auf einer Fantasy-Karte rundenbasiert seine Helden herumziehen, in eroberten Städten Micro-Management betreiben, Einheiten rekrutieren und aufwerten, den Helden mit Kämpfen leveln und irgendwann in ferner Zukunft auch mal andere Spieler bekriegen.

homm3-01

Heroes of Might and Magic V
Nachdem der vierte Teil stark experimentierte, beispielsweise indem die Wichtigkeit von Helden so weit runtergestuft wurde, dass man sie als individuelle Kämpfer rekrutieren konnte statt sie nur als Generäle zu verwenden, hieß es für den Nachfolger back to oldschool. Dabei hat man sich so stark am legendären dritten Teil angelehnt, dass manch einer "glorifiziertes Remake" schreien mag - aber wem die Grafik aus den späten 90ern nicht behagt, kriegt hier das gute Gameplay und was für die Augen.

Galactic Civilizations II: Dread Lords
Wer lange Jahre auf einen würdigen Nachfolger zu Alpha Centauri oder Masters of Orion II gewartet hat, der wird in Stardocks 4X-Epos definitiv fündig.

KKnD Krossfire
Äh, ich gebe zu, ich habe keine Ahnung von diesem Spiel. Ist auch schon mindestens zehn Jahre her, seit ich das zum letzten Mal gesehen habe, aber ich fand's damals gut und es ist ein RTS in einer nuklearverseuchten Welt. Nuklearverseucht ist immer gut.

Knights of Honor
Europa Provinz für Provinz erobern und sich dann zum wahren Herrscher krönen lassen - das sind Aussichten!

Jagged Alliance 2
Im Grunde genommen das rundenbasierte Gameplay von Fallout auf den Kampf reduziert, nur noch wesentlich taktischer ausgelegt und mit einer wirklich, wirklich herzallerliebst trashigen Synchro. Und alle deine Söldner, die ihr eingesetzt habt, haben euch am Ende des Spiels was zu sagen!

ja2-01

Master of Orion 2
Ich wette, ich werde diesem Spiel mit meinem absolut beschränkten Wissen nicht gerecht, weil ich alleine dadurch, dass ich davon lese schon unglaublich viel Lust bekomme, Sonnensysteme zu erobern und Alien-Rassen zu pulverisieren, also sage ich am besten nichts, bevor ich was Falsches sage.

Patrizier 2
Irgendwo müssen ja die ganzen Fugger-Nischenspieler hin. Wieder einmal Runden-Sim, nur diesmal an der blühenden Hanse.

Populous: The Beginning
Wird einschränkungslos von mir unterstützt, weil man Gott spielt. Beziehungsweise Gott wird. Und Blasphemie bekommt bei uns immer Bonuspunkte, denn wer kümmert sich sonst schon um die armen Blasphemiker?

Robin Hood - Legende von Sherwood
Und noch ein Commandos-Klon! Dieses Mal aber mit dem Schützer von Witwen und Waisen höchstpersönlich und seinem Bruder Tuck. Also, nicht seinem echten Bruder, sondern seinem Haustier-Mönch.

Shogun: Total War
Ansprechendes Spiel für das absolute taktisch-strategische Mastermind. Erst einmal planen, wie man die Schlacht angehen wird, und danach in Echtzeit japanische Kriegsbataillone aufeinanderhetzen.

shogun-01

StarCraft
Man kommt bei Echtzeit-Strategie halt nicht dran vorbei. Nach wie vor eines der populärsten RTS und nach Aussagen vieler das wohl bestbalancierteste der Welt. Gut, dass StarCraft 2 gelungen war, sonst hätten sich noch Süd- und Nordkorea verbündet, um einen Rachefeldzug gegen die westliche Welt zu starten.

Stronghold
Meiner Meinung nach der spirituelle Vater des ganzen Tower-Defense-Booms. Es ist wie jedes andere RTS, nur im Mittelalter, mit historisch recht akkuratem Arsenal und man muss gegnerische Burgen belagern oder Belagerungen standhalten. Das war mal was Neues!

Supreme Commander
Drei Fraktionen, vier Tech-Level, ein Kampf um die Oberhand. In Supreme Commander können Karten RIESIG sein, weil der Zoom so weit raus geht, dass man zwischen taktischer und global-strategischer Ansicht fließend wechseln kann.

Syndicate
Syndicate ist eine Perle aus den frühen Neunzigern mit einem rauen Cyberpunk-Setting. Dem Spieler fällt die Kontrolle über einen Squad von vier Cyborgs zu, die man durch eine Vielfalt von Aufträgen begleiten soll, wie zum Beispiel Assassinationen, Infiltration und Diebstahl. Auch das Arsenal, welches sich im Spielverlauf entfaltet, soll dem Spieler eine große Spielzeugauswahl ermöglichen.

WarCraft 2
Noch so'n Ding, das einfach erwähnt werden muss, auch wenn die Einheitenauswahl total sucky war. Aber Orks sind toll.

WarCraft 3
Nicht mehr nur noch Menschen und Orks, nein, auch andere Fraktionen, wie die Nachtelfen, prügeln mit. Nett außerdem das Helden-Feature, das die Heldeneinheit für das Echtzeit-RTS populär gemacht hat. Und natürlich darf man nicht vergessen, dass DotA seinen Ursprung in einer WarCraft-Funmap hat.

wc3-01

Worms World Party
Einfach der beste Teil der Serie: Grafisch zeitlos, technisch brillant und reicht für Tage und Wochen an Multiplayer-Spielspaß, denn man kann immer auf anderen Karten und mit anderen Waffen kämpfen. Und wenn die Karten mal alle sein sollten, gibt's ja immer noch den Level-Editor. Und wenn einem die Sprachdateien auf den Geist gehen sollten, kann man einfach eigene einbinden.


Dies ist ein Update des Artikels "Alte Spiele für alte PCs - Teil 2: Strategie" aus dem Jahr 2012.

Kommentare

Nils
25. Dezember 2012 um 12:43 Uhr (#1)
Da kommen nostalgische Gefühle auf...ich habe so viele dieser alten Spiele mal gespielt...
Rian
25. Dezember 2012 um 16:25 Uhr (#2)
Ich muss mal meinen Rechner pimpen, um Shogun 2 ordentlich spielen zu können. Ansonsten hätte ich auch mal wieder richtig Bock auf das uralte Sim City oder Homam 3 mit jemandem zusammen. :D
Jozu
26. Dezember 2012 um 22:36 Uhr (#3)
Ach ja, Master of Orion 2. Wie oft habe ich Runden gespielt, die über einen ganzen Tag oder noch länger gingen, nur um am Ende von einer übermächtigen Alienstreitkraft platt gemacht zu werden :3
Gast
21. September 2017 um 08:41 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Liste
Sparte - Die besten Dinge, die größten Sachen, das ungewöhnlichste Zeug - wir listen es auf.
Nostalgie
Sparte - Wir schwelgen in Erinnerungen. Hach, die guten alten Zeiten... Wer auf alt gemachte Dinge sucht, denkt an Retro.
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel