Frozenbyte-Roundup

(Artikel)
Benjamin Strobel, 29. August 2012

Frozenbyte-Roundup

Splot und Trine 2: Goblin Menace

Mein Besuch bei Frozenbyte machte mich mit den aktuellen Projekten des finnischen Entwicklers näher vertraut. Auf der einen Seite haben wir Trine 2: Goblin Menace (PC, Mac und Linux), ein kommendes Addon für den großartigen Puzzle-Plattformer Trine 2 von 2011. Auf der anderen Seite gab es den neuen Titel Splot (PC, Mac, Linux und iOS) zu sehen: ein niedlicher Plattformer, der auch den mobilen Markt erschließt.

Trine 2: Goblin Menace

Das Addon Goblin Menace bringt sechs neuen Levels für Trine 2 mit. Dabei wird es aber nicht für sich selbst stehen, sondern direkt nach der Geschichte von Trine 2 ansetzen. Das gilt nicht nur inhaltlich, sondern auch für den Schwierigkeitsgrad. Ihr werdet sicher bemerkt haben, dass Trine 2 mit jedem Level etwas anspruchsvoller wird - das erste Level des DLCs wird also sofort schwieriger sein als das letzte Level des Hauptspiels. Und das ist durchaus etwas Gutes, da ich Trine 2 insgesamt eher etwas zu leicht fand, insbesondere im Ko-op. Da man beim kooperativen Spiel bei vielen Puzzles cheaten konnte, indem man beispielsweise Kisten per Levitation bewegte, während der Mitspieler darauf stand, gab es bereits einen Patch für Trine 2, der zusätzliche Spieloptionen einfügte, um genau das zu verhindern. Und weil der global wirkt, wird er auch für das Addon gelten. Damit es von der Charakterentwicklungsseite nicht langweilig wird, können die bekannten Helden auch weiter leveln und neue Fähigkeiten erlernen.


Was mir außerdem sofort aufgefallen ist, betrifft die Arbeit am Artdesign des Spiels. Die neuen Levels sehen ja mal so was von gut aus! (Wie ihr euch anhand des Videos auch selbst überzeugen könnt) Besonders das Lighting gefällt mir sehr und zeigt, was das Entwicklerteam in der Zeit seit dem Release noch dazugelernt hat. Hier hat sich die Arbeit an einem Addon spürbar gelohnt und sieht ganz und gar nicht aus, als würde sie die Fans enttäuschen. Erscheinen soll Goblin Menace im Herbst für PC, Mac und Linux, vorerst aber nicht für die XBLA- und PSN-Ableger von Trine 2. Stattdessen wird eine erweiterte Fassung des Spiels als Trine 2: Directors Cut inklusive Zusätze für die Wii U erscheinen. Ein Erscheinungsdatum steht noch aus.

Splot
Mit Splot kommt ein niedlicher Plattformer, der ganz und gar für iOS optimiert ist (aber auch für stationäre Geräte erscheint). Auf der Messe hatte ich die Möglichkeit, den Titel auf dem iPad selbst zu spielen. Mit der putzigen Optik richtet Splot sich einerseits an jüngere Spieler, wie sich herausstellt, besitzt aber auch Challenges für die großen. Die einfache Bedienung macht Splot besonders kindgerecht und ermöglicht allen Spielern einen schnellen Einstieg. Ähnlich wie bei dem iOS-Plattformer To-Fu bewegt sich die namensgebende Spielfigur Splot nicht ohne Weiteres durch die Welt: sie will lang gezogen werden, um anschließend durch die Spielwelt zu schießen. Dann hat man die Aufgabe, im Level verteilte Sterne einzusammeln und zum Ende vorzudringen. Auf dem Weg gibt es jedoch zahlreiche Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Dabei muss man sich nicht nur auf die Sprungskills von Splot verlassen, sondern hat auch Hilfe durch eine kleine Fee. Berührt man Objekte auf dem Bildschirm, kann die Fee sie beispielsweise bewegen, und so neue Wege für Splot eröffnen. So ergibt sich eine interessante Abwechslung aus Plattformer und Puzzle-Spiel.


Aber das ist noch nicht alles. Splot kann, einmal im Sprung, durch Berühren des Bildschirms von Wänden gleich wieder abspringen, sodass sich Sprung-Combos ergeben. Auf diese Weise sammelt man nicht nur einen Multiplikator auf dem Combo-Meter, sondern kann sogar in einem Rutsch das ganze Level durchspringen. Wenn man gut ist. So gibt es neben dem leichten Einstieg auch eine Hardcore-Komponente, die schwer zu meistern ist und mit Sicherheit Leaderboards eröffnen wird. Beim ersten Anspielen musste ich feststellen, dass es mit dem Springen gar nicht so leicht ist, wie man denken sollte: für den Absprung muss man gut zielen (was durch eine gestrichelte Linie als Hilfe erleichtert wird) und - wenn man eine gute Combo schaffen möchte - auch rechtzeitig an den richtigen Stellen abspringen. Gleichzeitig war die Touch-Steuerung aber sehr genau und stellte sich als perfekt für das Spielprinzip heraus. Ich glaube sogar, dass es mit Maus (und Tastatur?) nicht ganz so schön funktionieren wird, konnte das aber nicht ausprobieren. Splot soll noch dieses Jahr erscheinen - ich bin gespannt! Nex

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
17. November 2017 um 20:12 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Gamescom 2012
Event - Köln 2012.
Trine 2
Spiel
Vorschau
Sparte - Ist das Spiel gut? Wir wissen es noch nicht! Aber wir verschaffen uns einen ersten Eindruck.

Gefällt dir unser Artikel?

Spiele des Artikels

RELEASE
07. Dezember 2011
PLATTFORM
Linux
Plattform
Mac
Plattform
PC
Plattform - PC-Spiele haben mit die älteste Tradition. Heutzutage laufen die meisten Games unter dem Microsoft Windows.
Playstation 3
Plattform
Xbox 360
Plattform

Ähnliche Artikel