Update available!

(Artikel)
Benjamin Strobel, 24. Mai 2011

Update available!

Kostenloser Content

Oft genug beschwert man sich über Spam im elektronischen Postfach und manchmal sogar über den freundlichen Newsletter eines Forums, das man ewig nicht besucht hat. Oder wenn man sich ein Spiel kauft, für das man Inhalte, die sich bereits auf der Disc befinden, per DLC-Code erst freischalten muss. Nachdem man diesen Code für weitere fünfzehn Euro gekauft hat. Manchmal kauft man auch Software-Lizenzen und merkt, dass sie nach einem Jahr ablaufen. Die Welt ist voller kapitalistischer Frechheiten! Doch es gibt einen Lichtblick: das kostenlose Update!

Das beste Beispiel ist doch das freundliche Windows-Update von nebenan. Da legt man seine hundert Euro in eine Windows-Disc doch wirklich gut an! Sicherheitslücken werden geschlossen und Bugs beseitigt (okay, das ist das Mindeste, das erwartet man auch). Aber da kommt alle Jahre wieder ein Servicepack völlig umsonst, das sogar die Perfomance verbessert oder neue Features mitbringt. Habt ihr mal darüber nachgedacht? Ihr bekommt Dinge, die ihr gar nicht bezahlt habt! Einfach so! Okay, das ist ein bisschen wie der Spam im Mailfach - nur auf eine gute Weise.

Einen Haufen neue Level für League of Evil - kostenlos!

Vor einigen Monaten erhielt schon League of Evil auf dem iPhone ein saftiges Update: neben Bugfixes gab es nun schon 78 neue Level seit meinem ursprünglichen Kauf. Damit hat sich der Umfang mehr als verdoppelt! Habe ich dafür bezahlt? Ja. Aber nur einmal. 79 Cent. Woblyware klingeln nicht an meiner Tür und wollen, dass ich ihnen vier neue Maps für fünfzehn Euro abkaufe (Hallo, Acivision!). Ich sehe das rote Notification-Icon für den AppStore, klicke drauf und zehn Sekunden später habe ich zwei Stunden Spielspaß auf dem iPhone. Einfach so!

Dasselbe gilt für Infinity Blade. Regelmäßig erscheinen neue Waffen und Helme, die man in diesem Endlos-Spiel ergattern kann, um sich noch weiter aufzupowern. Das ist ja sogar schon Standard für diesen Titel. Aber vor wenigen Tagen haben die Entwickler einfach mal einen Multiplayer-Modus rausgehauen, der völlig kostenlos obendrauf kommt. Chair klingelt nicht plötzlich an meiner Tür und sagt: Hey, möchten Sie diesen Multiplayer-Modus dazukaufen? Nur zehn Euro! Oh, warten Sie, wohnen Sie in Deutschland? Wenn das so ist, vergessen sie einfach, dass wir gefragt haben (Hallo, Capcom!).

Der Arena-Modus für Infinity Blade - for free!

Ich freue mich mittlerweile immer gerne auf das kleine Icon, das mir anzeigt: es gibt neue Updates! Ob für Windows oder Spiele auf dem iPhone: kostenloser Content macht immer Freude! Es ist schön zu sehen, dass es von einigen Seiten auch noch echten Service gibt! Nex

Kommentare

Bisher hat dieser Artikel keine Kommentare. Sei der erste, der einen Kommentar veröffentlicht!
Gast
13. Dezember 2017 um 12:29 Uhr
GASTNAME
E-MAIL (nicht öffentlich)
      
SICHERHEITSFRAGE
Mit wie vielen "d" schreibt sich "dailydpad"?
ANTWORT

Themen

Digitale Distribution
Verkaufsmodell - Warum noch ins Geschäft rennen? Dank digitalen Verkäufen kann man bequem online bezahlen und seine Software sofort herunterladen.
Fundstück
Sparte - Aus Tiefen des Internets oder gar der wirklichen Welt kramen wir Entdeckungen hervor.

Gefällt dir unser Artikel?

Ähnliche Artikel